Aston Martin Vulcan: 4 Minuten pure V12 Extase

8. August 2017
400 Views
Leben

Kein Turbo, kein Kompressor, kein Hybrid-Antrieb. Einfach nur brutale V12-Power und ein lächerliches Leergewicht. Das ist der stolze 2,5 Millionen Euro teure Aston Martin Vulcan, der hier in besten Videospiel-Perspektiven auf eine Rennstrecke losgelassen wird – bloß zu eurem Vergnügen.

Am Steuer sitzt dabei übrigens niemand, der mit dem Vulcan und seinem 820 PS starken 7 Liter-V12 nicht umgehen könnte: Oliver „Oli“ James Webb ringt hier mit dem Steuer. Er ist ein britischer Profi-Rennfahrer und hat unter anderem die 2014er European Le Mans Series gewonnen – er weiß also was er tut.

Sei der Erste der abstimmt.
Profilbild von Johannes Posch

Filme, Videospiele, Technik, Autos, Speis und Trank ... meine Interessen lesen sich wie das 1x1 der Männer-Klischees. Aber so bin ich nun mal. ;) Und das zeigt sich auch in meinem bisherigen Werdegang: Hotelfachschule, dann Videospieljournalist (übrigens bis heute: www.gamers.at), anschließend einige Jährchen bei einer Unternehmensberatung und Digital-Marketing Agentur und nun also hier, bei Alles Auto. Hier darf ich seit Mai 2015 die Geschicke von allem das "online & digital" ist lenken und gestalten ... und "nebenbei" natürlich der Redaktion mit Tests, Fahrberichten und mehr meinen Stempel aufdrücken. Und dabei bin ich natürlich auch immer für Anregungen offen. Fragen und vor allem Anregungen sind also jederzeit willkommen. :)

Kommentar abgeben