img

Der VW Scirocco ist tot

16. Oktober 2017
265 Views
Aktuelles

Wir bitten um eine Trauerminute für den von uns scheidenden VW Scirocco. Seit letzter Woche werden keine Bestellungen mehr angenommen, lediglich Lagerfahrzeuge werden noch abverkauft. Rund neun Jahre bereicherte das Sportcoupe die Schauräume der VW-Händler, kam aber nie wirklich an die gewünschten Verkaufszahlen heran, obwohl sein Design, unabhängig ob man es schön oder nicht findet, noch immer modern wirkt – natürlich auch dank dem Facelift vor drei Jahren. Schon lange nicht mehr modern war allerdings die Fahrzeugbasis: die PQ35 Plattform nutzte schon der Golf 5. Das sah man auch im Innenraum, der zwar mit Alu geschmückt wurde, aber in Wahrheit nie seine Herkunft versteckte.

Möglicherweise finden wir den Namen aber an einem der geplanten Elektroautos wieder. Vorstandsmitglied Frank Welsch hat vor einiger Zeit durchsickern lassen, dass der Autobauer an einem kleinem Elektro-Coupe arbeitet und noch keinen Namen dafür hat. Gerüchten zufolge wird das EV mit 170 und 300 PS angeboten werden und sehr emotional gestaltet sein. Ein frontgetriebenes Coupe mit Verbrenner steht momentan nicht auf dem Plan. Hoffentlich vergeht nicht so viel Zeit wie nach der Einstellung des Corrado 1995.

Kommentar abgeben