AMG GT Concept: Erlkönig gesichtet

17. März 2017
202 Views
Aktuelles

Na das ging aber schnell. Noch letzte Woche erfreute uns Mercedes-AMG in Genf mit ihrem GT Concept, die Kollegen von Motor1 haben jetzt schon den Erlkönig dazu gesichtet. Trotz aufwändiger Tarnung, und einem vermutlich aufgeklebtem „Heckbuckel“, kommen die elegant-sportlichen Proportionen des Konzeptautos gut zur Geltung. Das Serienfahrzeug sollte also der Studie ähneln, verzichtet aber augenscheinlich (und wenig überraschend) auf Spielereien wie Kameras als Ersatz für die Rückspiegel. Die gold lackierten Bremssättel hat zumindest der Erlkönig vom Showcar übernommen.

Name, Preis und technische Daten fehlen noch. Fraglich ist auch, ob das Viertürigen Derivat die verschiedenen Leistungsstufen des Zweitürigen Originals, also GT (462 PS), GTs (510 PS), GTc (557 PS) und GT-R (585 PS), bekommt.

In jedem Fall kann sich der Porsche Panamera schon mal warm anziehen.

Kommentar abgeben