LOTUS EXIGE CUP 380: Federleicht und Pfeilschnell

21. April 2017
1.004 Views
Aktuelles

Lotus ist ja bekannt für kompromisslose Sportwagen, die besonders wenig Gewicht aufweisen. Der Lotus Exige Cup 380 ist noch eine Stufe radikaler und mindestens zwei Stufen schneller. Er soll das Bindeglied zwischen Straßen- und Rennfahrzeug im Portfolio der Briten sein.

Namensgebende 380 PS aus einem Kompressor-geladenen 3,5 Liter V6 beschleunigen die Flunder aus dem Stand in 3,6 Sekunden auf 100 Km/h. Erst bei 282 Km/h endet der Vortrieb. Mit einem Gewicht von nur 1.057 Kilogramm überschreitet er die magische Ein-Tonnen-Grenze nur marginal. Damit die Fuhre nicht nur geradeaus schnell ist, sorgen bis zu 200 Kilogramm Anpressdruck und 285er Hinterreifen. So gewappnet kann man jede Rennstrecke in Angriff nehmen.

unspecified

Damit diese Abtriebswerte erreicht werden können wurden am Spoilerwerk, den Entlüftungsöffnungen und sogar am Scheibenwischer aerodynamische Änderungen vorgenommen. Der Frontsplitter, die Seitenpanele, das Dach und der Diffusor sind aus Carbon. Das Ergebnis davon ist ein noch imposanterer Auftritt, als ihn das Standardmodell schon hat.

Jean-Marc Gales, Vorstand der Lotus Group:“Der Cup 380 erlaubte uns, ein Fahrzeug mit richtigen Motorsport-Ambitionen, das man trotzdem jeden Tag fahren kann, zu entwickeln. Mit diesem Exige kann man hochgesteckte Ziele erreichen und fährt überraschenderweise absolut legal auf der Straße. Der Cup 380 ist super nutzbar, dabei aber unglaublich schnell.“

Auch im Inneren erinnert viel an die sportlichen Ambitionen des Flachmanns. Die herrliche, offene Schaltbox passt genauso gut zum Charakter des Exige, wie das kleine, knopflose Lenkrad. Auf dessen linker Seite verbirgt sich ein Drehschalter, über den man in fünf Stufen den maximalen Reifenschlupf regulieren kann. Auch das ESP lässt sich von „Drive“ über „Sport“ auf „Race“ und natürlich auch ganz aus schalten. Serienmäßig ist das Alcantara im Innenraum.

unspecified-1

Das Schöne an solch einem automobil gewordenen Pragmatismus: Alles folgt der Funktion. Auch die neue Titan-Abgasanlage, die alleine zehn Kilogramm einspart und dabei sehr stimmgewaltig ist.

Den Lotus Exige Cup 380 gibt es in der gezeigten Farbe Essex Blue und Metallic-Weis, -Schwarz, -Grau und -Silber. Wer jetzt Lust auf das Leichtgewicht aus England hat, sollte sich beeilen. Nur 60 Stück werden zum Stückpreis von £83,000 oder ungefähr 130.000 € (inc. Steuer) gebaut.

Kommentar abgeben