Neue Toyota Supra nur mit Automatik?

11. August 2017
386 Views
Aktuelles

Im Forum „Supra MKV“ tauchten Dokumente auf, die frische Details zum neuen Sportwagen von Toyota und dessen BMW-Bruder verraten. Laut diesen Dokumenten, die jeweilige Motor/Getriebe-Kombinationen zeigen, kommt die neue Supra, oder wie das Coupe dann auch immer heißen wird, keine Option auf ein manuelles Getriebe – der BMW Z4-Nachfolger allerdings schon. Übrigens: das Automatikgetriebe, das in beiden Fahrzeugen verbaut wird, kommt aus Bayern. Durch die Tatsache, dass sich spezifische Unterschiede für die Märkte Europa und USA herauslesen lassen, wird die globale Richtigkeit für die Akte angenommen.

 

Ebenfalls gut erkennbar sind die verfügbaren Motorisierungen. Während alle Aggregate in Europa angeboten werden, muss sich die USA mit den jeweils stärksten 30i und M40i begnügen. Gewiss keine schlechten Auswahlmöglichkeiten – in einem Land wie unserem, das sich Leistung so hoch bezahlen lässt, ist man aber auch froh, eine nicht ganz so kräftige Version wählen zu können. Gerüchte sprechen von 195 PS für das Einstiegsmodell und rund 340 PS im Topmodell. Gerüchten zufolge werden Toyota wie auch BMW bei Magna in Graz gebaut.

Sollten diese Papiere bereits endgültige Informationen zeigen, würden BMW und Toyota alle Aggregate teilen. Wir stellen das erstmal infrage und freuen uns schon auf die finale Präsentation der Deutsch/Japanischen-Kooperation.

Sei der Erste der abstimmt.

Kommentar abgeben