277_test4003

Seat Alhambra 2,0

03. Jan 2001Keine KommentareTests

Fünfsitzer mit beachtlicher Lade-Kapazität, für Groß-Transporte lassen sich die hinteren Einzelsitze einfach ausbauen. Inklusive zweier Aufpreis-Zusatz-Sessel wird´s aber eng fürs Gepäck. Ganz auf PWK-Feeling getrimmt: Handling und Bedienung – präzise, nicht zu leichtgängige Servo, angenehme Schaltung, zuverlässige Bremsen, übersichtliche und funktionelle Armaturen. Einziges Minus: großer Wendekreis. Gekonnt abgestimmtes Fahrwerk: komfortabel, zugleich stabil in flotten Kurven – nur vollbepackt etwas lastwechselanfällig. Der Zweiliter-Vierzylinder ist ausreichend temperamentvoll, erst bei höheren Touren brummig und recht sparsam. Sicherheit: zwei Airbags, Gurtstraffer und Kopfstützen auf allen Plätzen, ABS im Basismodell aufpreispflichtig, brav abgehakte Umwelt-Checkliste. Sehr gute Verarbeitung. Technik 4-Zylinder-Reihe, 1984 ccm, 85 kW (115 PS) […]

343_fordfocusambiente1416v

Ford Focus Amb. 1,4 16V

03. Jan 2001Keine KommentareTests

Der Basis-Motor beschleunigt aus dem Tourenkeller eher verhalten, für mehr Punch muss man ihn fleißig drehen. Kein Problem: das knackig-kurzwegige Getriebe macht Spaß und der 16-Ventiler auch höhertourig kaum Lärm. Mit bombensicherer Straßenlage, ausgewogenem Federungskomfort und herrlich präziser Lenkung qualifiziert sich der Focus zur kompakten Handling-Referenz. Überzeugendes auch innen: angenehmes Raumgefühl (sogar im Fond), ordentlich konturierte, straff gepolsterte Sessel, zahlreiche Ablagen, ungewöhnlich gezeichnetes, doch überaus funktionelles Cockpit. Kofferraum: gut nutzbar, durchschnittliches Volumen, niedrige Kante, geteilt umlegbare Fondlehne. Tadellose Verarbeitung, robuste Kunststoffe, vernünftige Serienausstattung. Zur perfekten Sicherheit fehlen nur die Sidebags (Aufpreis), patzer-freier Umwelt-Check. Technik R4, 4-Ventil-Technik, 1388 ccm, 55 kW […]

288_test4302

Toyota Corolla Kombi 1,4i Linea Terra

03. Jan 2001Keine KommentareTests

Mit dem steilen Dach-Abschluß schafft er viel Raum fürs Gepäck, geteilt umlegbare Fondlehnen fehlen natürlich auch nicht. Vernünftige Basis-Ausstattung inkl. Dachreling. Das gewohnt sachliche Cockpit versprüht wenig Flair, man fühlt sich aber schnell zu Hause. Auch im neuen Corolla überzeugend: die solide Verarbeitung. Nur Klassenschnitt: das Raumangebot für die Insassen. Ärgerfrei: die Bedienung von Pedalerie, Lenkung und Schaltung. Das Fahrwerk wurde gegenüber dem Vorgänger verbessert, es bietet höheren Komfort bei zugleich besserer Straßenlage. Kein Drehmoment-Gigant, aber sparsam und drehfreudig: der 86-PS-Sechzehnventiler, der aber höhertourig laut wird. Bis auf kleine Patzer (ABS erst in nächster Ausstattungs-Stufe, keine Wasserbasislacke) aktuell in Sicherheits- […]

321_chevroletalero34v6

Chevrolet Alero 3,4 V6

03. Jan 2001Keine KommentareTests

Der unauffällige Mittleklasse-Chevy vermittelt auf allen Plätzen tadelloses Raumgefühl. Er ist passabel verarbeitet, ansprechend eingerichtet und top ausgestattet. Minus: weiche Sitze, großer Wendekreis. Durchschnittlich geräumiges, aber variabel erweiterbares Kofferabteil. Pluspunkte: übersichtliches Cockpit, höhenverstellbares Lenkrad, brauchbare Ablagen. Der rauhe 3,4-Liter-V6 hängt willig am Gas, dreht gleichmäßig hoch und zieht ordentlich durch. Ruckfrei und sanft, manchmal aber unmotiviert schaltende Automatik. Bedien-Minus: die zu leichtgängige, gefühllose Lenkung und die schlecht dosierbaren, erst nach festem Pedaldruck wirksamen Bremsen. Der Alero ist gemütlich gefedert, im Grenzbereich verhält er sich neutral bis leicht untersteuernd. Nicht ganz zeitgemäßes Sicherheits-Paket (Fond-Kopfstützen und Seitenairbags fehlen), bis auf hohen Verbrauch […]

267_aa4502

VW Polo SDI Family

03. Jan 2001Keine KommentareTests

Vor allem kalt rüttelt der große Dieselmotor den kleinen Polo kräftig durch, warmgefahren beruhigt er sich weitgehend. Plus: brave Fahrleistungen, geringer Verbrauch. Auch mit dem schweren Motor unter der Haube reagiert der Polo jederzeit gutmütig. Straffe, ordentlich dimensionierte Sitze, ausgewogener Federungskomfort. Exakte Lenkung und Schaltung sowie wirksame und gut dosierbare Bremsen. Vorbildliche Innenbreite, ausreichend Kopf- und Kniefreiheit im Fond. Relativ schluckfreudiger und optimal nutzbarer Grund-Kofferraum. Ärgerlich: Die Rückbank ist nur ungeteilt umlegbar. Genügend Ablage-Möglichkeiten, aber mickriges Handschuhfach. Funktionell gestaltete Einrichtung, ordentliche Materialien, lobenswerte Verarbeitung. Mit fünf Türen, Zentralsperre, Servo und vorderen Fensterhebern passabel ausgestattet, für weitere Komfort-Details und fürs ABS […]

299_1997b1

VW Golf Cabrio Classic Edition 2,0

03. Jan 2001Keine KommentareTests

Besonders attraktiv, wenn auch nicht gerade billig: die Classic Edition-Reihe“, die außer optischem Aufputz und beheizbaren Ledersitzen jede Menge Komfort-Goodies bietet. Weitere Meriten des Golf-Cabrios: allwettertaugliches E-Stoff-Verdeck, hohe Verwindungssteifigkeit, funktionell-freundliche Einrichtung. Ausreichend Platz für vier, durchschnittlich geräumiges, aber erweiterbares Kofferabteil. In Reihe eins ist es auch bei höheren Geschwindigkeiten relativ windstill. Das Zweiliter-Triebwerk liefert souveräne Kraftentfaltung bei dezent-kernigem Klang, der Verbrauch des kultivierten Zweiventilers bleibt im Rahmen. Ausgewogenes, straffes Fahrwerk mit guten Komfort-Noten und ausgeprägtem Kurven-Talent. Gewohnt problemlos: Lenken und Schalten. Plus: zeitgemäße Erfüllung von Umwelt- und Sicherheits-Aspekten, geringer Wertverlust, sprichwörtlich gute VW-Qualität. Technik 4-Zylinder-Reihe, 1984 ccm, 85 kW (115 […]

333_daihatsusirion_cx4wd

Daihatsu Sirion CX 4WD ABS/Klima

03. Jan 2001Keine KommentareTests

Allrad sorgt für tolle Traktion, die Visco-Kupplung verteilt die Kraft je nach Bedarf zwischen Vorder- und Hinterachse. Bei kurzen Stößen überfordert: das sonst komfortable und auch sichere Sirion-Fahrwerk. Der witzig gestylte Japaner liegt beim Innen- und Kofferraum im Klassenschnitt. Einräum-Details: geteilt umlegbare Fond-Lehnen, niedrige Ladekante. Einzig verfügbarer Motor: der drehmoment-schwache und brummige, ab mittleren Touren jedoch spritzige Dreizylinder. Minus: zu kleiner Tank, relativ hoher Verbrauch. Leichtgängige, ausreichend direkte Servo, gut gestufte, fallweise hakelige Schaltung, angenehm dosierbare, nicht besonders kräftige Bremsen. Für die Preisklasse üppige Ausstattung und souveränes Sicherheits-Paket (Front- und Seitenairbags, ABS mit Brems-Assistent etc.). Ordentliche Umwelt-Bemühungen, geringe Unterhaltskosten, Dreijahres-Garantie. […]

278_test4004

Skoda Felicia Combi GLX 1.9 D

03. Jan 2001Keine KommentareTests

Minus: etwas rauher Lauf, lärmender Kaltstart. Das geräumige Kombi-Heck schluckt locker das Urlaubsgepäck einer vierköpfigen Familie. Wem die 1366 Liter Lade-Volumen bei umgeklappter Fond-Bank zu wenig sind, der baut die hinteren Sitze aus: geht ganz einfach und ergibt beinahe einen Kleintransporter. Auch auf den Sitzen fühlt man sich nicht beengt, knapp wird´s nur zwischen Schalthebel und Fahrer-Schenkel. Leichtgängige, um die Mittellage etwas unpräzise Servo, ausreichend exakte, aber langwegige Schaltung. Übersichtlich und relativ hübsch: das Cockpit. Minus: wenig brauchbare Ablagen, asymmetrischer Schlüssel. Weitgehend komfortables Fahrwerk, etwas unausgewogen auf langen Wellen und kurzen Schlägen. Reichhaltige GLX-Ausstattung, Kombi-Details wie Laderaum-Abdeckung und Dachreling sind […]

311_audittroadster18tquattro

Audi TT Roadster 1,8 T quattro

03. Jan 2001Keine KommentareTests

Die Motor-Daten (225 PS und 280 Newtonmeter) sind gute Voraussetzungen für mächtigen Schub und tolle Fahrleistungen. Der TT liefert´s allerdings erst nach Überwindung eines deutlichen Turbolochs. Hoher Kurven-Speed ist garantiert, Gas-Lupfen im Grenzbereich quittiert der Audi-Roadster aber mit einem Heck-Schwenk – das serienmäßige ESP korrigiert´s jedoch ganz gut. Perfekt abgestuftetes Sechsgang-Getriebe, direkt-präzise Lenkung. Nicht optimal: das gummiball-ähnliche Pedalgefühl der bissigen Audi-Eisen. Straffe, beheizbare Sitze mit viel Seitenhalt, relativ komfortable Federung. Vergleichsweise gutes Platzangebot, kleiner, aber glattflächiger Kofferraum. Oben-ohne-Meriten: sehr hohe Verwindungssteifigkeit, quickes E-Verdeck, feste Überrollbügel. Geschlossen wohnt sich`s im TT Roadster heimelig, die Geräuschdämmung ist perfekt. Bis auf Aufpreis-Klima gute […]

344_fordfocustravellerambiente

Ford Focus Trav. Amb. 1,8 TDdi

03. Jan 2001Keine KommentareTests

Der Direkteinspritz-Diesel agiert drehfreudig, klingt kernig und hängt quick am Gas. Guter Durchschnitt: Fahrleistungen und Verbrauch. Luftiger Innenraum, auch hinten sitzt man kommod. Glattflächiges, voluminöses Gepäckabteil mit toller Lade-Breite. Einräum-Hilfen: die hoch aufschwingende Hecktüre inklusive großer Öffnung und niedriger Ladekante. Im Verhältnis 60:40 vorklappbar: die Fond-Sitzbank. Der Ambiente hat die meisten Kombi-Features an Bord, ist akzeptabel ausgestattet, robust eingerichet und tadellos verarbeitet. Plus: angenehme, langstreckentaugliche Sitze, gute Rundumsicht. Hochpräzise, agile Lenkung, auch das Schalten über kurze, exakte Wege macht Spaß. Straff-komfortable Federung, neutrales Kurvenfahrverhalten, leicht beherrschbare Lastwechsel-Reaktionen. Ordentliche Serien-Sicherheit, seitliche Luftpolster kosten aber Aufpreis. Lückenloser Umwelt-Check. Attraktiver Preis, gute Werthaltung. […]

289_test4303

Toyota Carina 2,0 GLTD

03. Jan 2001Keine KommentareTests

Im Konkurrenz-Verleich gute Leistungsdaten, auch der Verbrauch paßt. Ob Fahrwerk oder Sitze, der Carina mag´s eher komfortabel. Dennoch packt er schnelle Ecken völlig unaufgeregt, auch Langstrecken übersteht man frisch. Einziges Manko: Stöße à la Kanaldeckel werden nicht verheimlicht. Präzise Servolenkung, exakte Schaltung. Der unauffällige, einigermaßen übersichtliche Carina ermöglicht bequemes, unbeengtes Reisen – auch fürs Gepäck: Viel Volumen plus asymmetrisch geteilte Rücksitzlehne sind auch in der Mittelklasse nicht alltäglich. Fein ausgestattet, unauffällig-funktionell eingerichtet, solide verarbeitet. Geradezu sprichwörtlich: die geringe Defektanfälligkeit. Tadellose Sicherheitsausrüstung, beim Umwelt-Check fehlen nur die Wasserbasis-Lacke. Plus: drei Jahre Garantie. Technik 4-Zylinder-Reihe, Turbo, 1975 ccm, 61 kW (83 PS) […]

323_Chrysler300M27

Chrysler 300 M 2,7

03. Jan 2001Keine KommentareTests

Der V6 läuft ruhig, drehfreudig und ausreichend sparsam, aber relativ temperamentlos. Flott und sanft schaltende Automatik inklusive manueller Gangwahl-Möglichkeit. Leichtgängige, doch gefühllose Lenkung. Plus: kräftige und fading-resistente Bremsen. Der 300 M ist komfortabel gefedert, Filter-Schwächen zeigt er nur bei kurzen Stößen. Fahrwerk: wenig agil, doch absolut lastwechsel-immun. Rangier-Minus: schlechte Karosserie-Übersicht, großer Wendekreis. Dafür überzeugt das Chrysler-Flaggschiff mit üppiger Bein- und Ellbogenfreiheit. Großer, variabler Kofferraum mit kleiner Öffnung und hoher Ladekante. Die Ami-Limo ist reichhaltig ausgestattet und passabel verarbeitet. Elegante, übersichtliche Einrichtung mit genügend Ablagen. Kompletter Umwelt-Check, mangelhafte Sicherheit: Seitenairbags sind nicht im Programm. Attraktiver Preis, problematischer Wiederverkauf. Technik V6, 4-Ventil-Technik, […]

322_ChevroletCorvetteCoupe

Chevrolet Corvette

03. Jan 2001Keine KommentareTests

Der kultivierte 5,7-Liter-V8 brilliert mit üppiger Power bei jeder Drehzahl, harmoniert gut mit der schnell aber nicht ganz ruckfrei schaltenden Viergang-Automatik und degustiert Sprit erfreulich zurückhaltend. Gutmütiges Fahrverhalten dank Serien-Antriebsschlupfregelung sowie straffer, aber keineswegs zu harter Abstimmung. Weniger gut: das Fahrwerks-Poltern und Versetzen auf schnell überfahrenen Querfugen. Positiv: die leichtgängig-präzise Lenkung, die starken Bremsen und die erstklassigen Ledersitze. Überraschend groß präsentieren sich Innen- und Kofferraum, fast schon überbordend die Ausstattung, Verarbeitung und Ergonomie zählen aber nicht zu den Stärken der ´Vette. Durchschnittliche Sicherheits-Zutaten (Seitenairbags nicht erhältlich), die Kopfstützen reichen nicht hoch genug. Einwandfrei: die Umwelt-Bemühungen. Vergleichweise günstig: der Preis. Technik […]

268_aa4503

VW Golf 1,4

03. Jan 2001Keine KommentareTests

Die 75-PS-Einstiegs-Benziner sorgt für vernünftige Fahrleistungen, er läuft bei harmonischer Kraftentfaltung angenehm kultiviert. Gehört zu den Klassenbesten: das kurvensichere Fahrwerk mit der richtigen Dosis Komfort. Äußerst zielgenaue Lenkung, leichtgängig-exakte Schaltung, gut dosierbare Bremsen. Ziemlich luftig geht´s im Innenraum zu, das nicht übermäßig voluminöse Gepäckabteil ist hervorragend nutz- und natürlich variabel erweiterbar. Ordentliche Basis-Ausstattung, bei Material-Anmutung und Qualität markiert der Golf Bestwert in der Kompaktklasse. Bis auf zu tief liegende Heizungs- und Lüftungsregler perfekte Ergonomie. Sicherheits-Check: mit vier Airbags und ABS ziemlich top, die Fond-Kopfstützen kosten beim Dreitürer aber extra. Ohne Tadel: die Umwelt-Bemühungen des Bestsellers. Auch in Sachen Servicenetz-Dichte und […]

300_test4602

VW Passat 1,9 TDI 90

03. Jan 2001Keine KommentareTests

Stattlicher Kofferraum: glattflächig, niedrige Ladekante, mittels geteilt umlegbarer Rücksitze erweiterbar. Wohnlich-geschmackvolle Einrichtung, die Ergonomie paßt, die Verarbeitungsqualität ebenfalls. Der 90 PS-TDI werkt überraschend agil: Fast ohne Turboloch zieht er bullig an und dreht willig hoch, nach rauhem Start klingt er bald angenehm. Plus: bereits legendärer Spar-Verbrauch. Nicht weich, aber schluckfreudig: Federung plus Sitze, die fast alle Schläge parieren. Top-Fahrwerk: neutral bis untersteuernd, extrem verzeihend und fast frei von Lastwechsel-Reaktionen. Exakte und leichtgängige Lenk- und Schalt-Vorgänge. Plus: stabile, fein dosierbare ABS-Bremsen. Bis hin zu Seitenairbags komplette Sicherheits-Ausstattung, keine Umwelt-Patzer. Vollverzinkte Karosserie, tolles Preis/Leistungs-Verhältnis. Technik 4-Zylinder-Reihe, Turbo, 1896 ccm, 66 kW (90 […]

334_Ferrari360Modena

Ferrari 360 Modena

03. Jan 2001Keine KommentareTests

Im Fünfventil-V8 steckt jede Menge Formel-I-Technik, begleitet von grollend-pfauchendem Sound lässt er sich in schwindelnde (Touren-)Höhen drehen. Die Fahrleistungen sprechen für sich – der Verbrauch ebenso. Im Normal-Modus hält die Elektronik das springende Pferd“ sicher im Zaum, der Modena ist dann gemütlicher abgestimmt als sein Vorgänger 355. Doch keine Sorge: „Sport“-Schalter und deaktivierbare Kurven-Helfer sorgen für bretthartes Fahrwerk und muntere Heck-Schwenks. Angenehm direkte Lenkung, das exakte Sechsgang-Getriebe lässt sich entweder klassisch oder über Lenkrad-Wippen betätigen. Äußerst kompetent im Tempo-Vernichten: die standfesten Bremsen. Der rassig gestylte Innenraum gibt sich überraschend alltagstauglich, 220 Kofferraum-Liter reichen für den Kurzurlaub. Ordentliche Verarbeitung, die Ausstattung […]

279_test4101

Skoda Octavia GLX TDI

03. Jan 2001Keine KommentareTests

Tadellos: die exakte, kurzwegige Schaltung und die angenehm präzise Servo. Großzügige Innenmaße vorne, Knie- und Kopffreiheit im Fond gerieten aber etwas knapp. Straffe Sitze mit relativ kurzer Beinauflage, genügend Ablagen. Plus: sehr großer, praktischer Fließheck-Kofferraum. Etwas schmuckloses Innenstyling, qualitativ aber hervorragender Eindruck. Schon als GLX recht komplett ausgestattet, Klima, Schiebedach oder ABS stehen auf der Extra-Liste. Gespart wurde bei der Geräuschdämmung: Motor- und Abroll-Sound sind lauter als bei VW oder Audi. Viel Serien-Sicherheit, makellose Erfüllung der Umwelt-Kriterien, toller Preis. Technik 4-Zylinder-Reihe, Turbo, 1896 ccm, 66 kW (90 PS) bei 4000/min, max. Drehmoment 210 Nm bei 1900/min, Fünfgang-Getriebe, Vorderradantrieb, Scheibenbremsen v […]

312_bmw320i

BMW 320i

03. Jan 2001Keine KommentareTests

Der drehfreudige Zweiliter-Sechszylinder läuft äußerst kultiviert, zieht gleichmäßig durch und sorgt für agile Fahrleistungen bei günstigem Verbrauch. Komfortables Fahrwerk mit harmlosen Lastwechsel-Reaktionen. Knackiges Fünfgang-Getriebe, aber etwas indirekte und schwergängige Servolenkung. Dafür läuft die Bayern-Limo exzellent geradeaus und lässt sich prima verzögern. Passagier-Platz: vorne ordentlich, hinten Durchschnitt. Zerklüfteter, ausreichend geräumiger Kofferraum, Variabilität bezahlt man extra. 3er-Plus: vife Praxis-Details, kleiner Wendekreis, genügend brauchbare Ablagen. Einpark-Minus: die schlechte Übersicht nach hinten. Der BMW ist elegant eingerichtet, sauber verarbeitet und ordentlich ausgestattet – die lange Extra-Liste lässt freilich noch genügend Spielraum zum Gustieren. Niveauvolles Sicherheits-Paket inklusive Kopfairbags vorne, bis hin zu Wasserbasis-Lacken komplett positiv […]

345_fordmondeoghia25aut5tg

Ford Mondeo Ghia 2,5 Aut.

03. Jan 2001Keine KommentareTests

Der Top-Mondeo verwöhnt mit wohnlicher Einrichtung und luxuriöser Mitgift: Von Alufelgen über Sitzheizung bis zu Klimaautomatik ist alles an Bord. Saubere Verarbeitung, auch die Ergonomie paßt. Gute Mittelklasse-Platzverhältnisse, Ellbogen- und Fond-Kniefreiheit liegen sogar überm Schnitt. Nicht allzu großer, dafür aber variabler und via weit öffnender Heckklappe leicht zu beladender Kofferraum. Praxis-Meriten: viele Ablagen, gute Übersicht, kompakter Wendekreis. Weniger gut: weiche Sitze mit geringem Seitenhalt. Der V6 blubbert amerikanisch, läuft jedoch vibrationsfrei, wenn auch nicht gerade seidenweich. Trotz Automatik erträglicher Verbrauch, unter Voll-Last schaltet sie aber ziemlich ruckartig. Minus: unwilliger Kaltstart. Tolles Handling dank präziser Lenkung und hervorragend abgestimmtem Fahrwerk. Ohne […]

290_test4304

Toyota Camry 2,2 i

03. Jan 2001Keine KommentareTests

Vernunft-Plus: außen und innen einige Zentimeter zusätzlich an Länge, Breite und Höhe, urlaubstauglicher Kofferraum, genügend Ablagen. Weniger gut: durchschnittliche Übersicht, großer Wendekreis. Das auf Komfort gepolte Fahrwerk tut sich bei kurzen Schlägen schwer, hält den Camry aber stabil auf der Straße. Das Zylinder-Quartett arbeitet überraschend seidig und leise mit ausreichend Temperament und akzeptablem Verbrauch. Direkte, zielgenaue und leichtgängige Lenkung, etwas teigige, standfeste Bremsen. Bedienungs-Ausreißer: die unexakte Schaltung. Vom Radio über diverse Elektro-Helfer bis zur Klimaautomatik ist fast alles an Bord. Wenig Flair, aber robuste Materialien und tolle Verarbeitung. Hohe Zuverlässigkeit, attraktiver Preis, nur durchschnittliche Werthaltung. Bei Sicherheit und Umwelt (Ausnahme […]

324_ChryslerGrandVoyager

Chrysler Gr. Voyager LE 2,5 TD

03. Jan 2001Keine KommentareTests

Die Langversion des Austro-Vans bietet neben reichlich Raum für sieben Insassen auch noch viel Platz fürs Gepäck. Bei Bedarf schaffen die variabel umleg- und ausbaubaren Sitze ein gewaltiges Transport-Volumen. Der Voyager ist passabel verarbeitet und als LE reichhaltigst mit Verwöhn-Goodies bestückt. Weitgehend problemlose Bedienung, nur die Fuß-Feststellbremse ist gewöhnungsbedürftig. Der Italo-Turbodiesel agiert bullig und drehmomentstark, jedoch nicht besonders kultiviert. Angesichts des hohen Gewichts erfreulich niedriger Verbrauch. Problemlose Fahreigenschaften, dank präziser Servo lässt sich der große Van überraschend agil dirigieren. Teigig-langwegige Schaltung, kräftige, recht standfeste Bremsen. Etwas knapp gehalten: die Sicherheits-Mitgift. Absolut makellos hingegen werden die Umwelt-Kriterien erfüllt. Technik R4, Turbo, […]

269_aa4504

VW Golf Cabrio 1,8

03. Jan 2001Keine KommentareTests

Der Zweiventil-1800er ist am Stand nicht ganz laufruhig, verwöhnt aber mit angenehmer Drehmoment-Abgabe und gepflegter Akustik. Der Durchzug leidet etwas unter dem lang übersetzten, doch problemlos zu schaltenden Getriebe. Recht präzise, nicht zu leichtgängige Servo, wirksame und standfeste Bremsen. Straffes, selbstabbremsend-untersteuernd ausgelegtes Fahrwerk mit viel Filter-Kompetenz. Gutes Platzangebot vorne, im für zwei Personen zugelassenen Fond ist nur die Kopffreiheit eingeschränkt. Beim Offenfahren wenig Windverwirbelungen, das manuelle Verdeck mit heizbarer Heckscheibe läßt sich rasch öffnen und schließen, fummelig ist nur die Persenning. Gerade ausreichend großer Kofferraum mit schmaler Öffnung und Umlege-Lehne. Spartanische Grund-Ausstattung, ergonomische und wohnliche Einrichtung, durchschnittliche Serien-Sicherheit, bis auf […]

301_test4603

VW Passat Variant 1,9 TDI 110

03. Jan 2001Keine KommentareTests

Das Fahrwerk bringt die Kraft souverän auf die Straße, selbst bei voller Beladung kaum Komfort- oder Sicherheits-Einbußen. Plus: exakte, leichtgängige Servo und präzise Schaltung. Bis auf den großen Wendekreis gutes Handling. Die Passat-Serienausstattung kann sich sehen lassen, sowohl Kombi-Details (Dachreling, Laderaum-Abdeckung) als auch Sicherheits-Features bis hin zu Sidebags sind an Bord. Hinter dem steil abfallenden Heck wartet ein großer, variabler Stauraum mit niedriger Ladekante. Einziger Wermutstropfen: die vergleichsweise geringe Zuladung. Hoher Sitzkomfort, recht gute Platzverhältnisse, brauchbare Innen-Ablagen. Plus: Tadellose Leistung beim Umwelt-Check, vollverzinkte Karosserie mit Elf-Jahres-Garantie gegen Durchrosten. Technik 4-Zylinder-Reihe, Turbo, 1896 ccm, 81 kW (110 PS) bei 4150/min, max. […]