630_2001s3b4

Audi A3 1,9 TDI

19. Apr 2001Keine KommentareTests

Der 90-PS-Diesel überrascht mit enormer Kraftentfaltung (fast kein Turboloch), läuft jedoch ziemlich brummig. Getriebe, Lenkung und Bremsen sind ohne Tadel, das neutrale Fahrverhalten ermöglicht flottes Kurvenfahren. Straffe Federung ohne grobe Filter-Schwächen, gut konturierte, kernig gepolsterte Sitze, sehr gute Ergonomie dank vielfacher Sitz- und Lenkrad-Verstellmöglichkeiten. Vorne großzügige Platzverhältnisse, im Fond mangelt es etwas an Knieraum. Durchschnittlich großes, gut nutzbares und über 2:1 geteilt vorklappbare Fondsitze erweiterbares Ladeabteil, ausreichend Innen-Ablagen. Die mittelmäßige Ausstattung kann durch unzählige Extras erweitert werden – besonders empfehlenswert: das Klimapaket. Gute Verarbeitung, Material-Anmutung überm Klassenschnitt. Die wichtigsten Sicherheits-Features sind an Bord, der Umwelt-Check wird tadellos absolviert. Plus: Top-Werthaltung, […]

646_2001s8b2

Citroën Saxo 1,1 SX

19. Apr 2001Keine KommentareTests

Die große Stärke des kleinen Franzosen ist mit Sicherheit das komfortable und – bis auf leicht korrigierbare Lastwechselreaktionen – auch sehr sichere Fahrwerk. Platzangebot: vorne bequem, hinten eher eng, den vernünftig dimensionierten Kofferraum kann man via klappbarer Sitzbank erweitern. Die vorderen Sessel könnten etwas straffer und besser konturiert sein, bieten jedoch genügend Schenkelauflage. Die letzte Modellpflege brachte neben kosmetischer Korrektur endlich weit genug ausziehbare Kopfstützen und bessere Ablagen. Die SX-Ausstattung umfasst u. a. Servolenkung, Zentralverriegelung und E-Fensterheber. Gefälliges Design, ambitionierte Verarbeitung, aber kleine Ergonomie-Schwächen. Überraschend kultiviert, drehfreudig, ausreichend kräftig und sparsam: der Einstiegs-Motor mit 60 PS. Zwei Airbags sind Serie, […]

662_2001s14b2

Ford Focus 1,8 TDdi Ambiente

19. Apr 2001Keine KommentareTests

Mit überaus sicherer Straßenlage, ausgewogenem Federungskomfort und herrlich präziser, direkter Lenkung setzt der Focus Maßstäbe in puncto Handling. Das Getriebe lässt sich exakt schalten und arbeitet mit kurzen Wegen. Überzeugend auch die wirksamen Bremsen. Einzig der 1,8-Liter-Direkteinspritz-Diesel läuft rau, zeigt wenig Elastizität und ist kein Spar-Wunder. Erfreuliches wird innen geboten: angenehmes Raumgefühl (auch im Fond), ordentlich konturierte, straff gepolsterte Sitze, zahlreiche Ablagen, ungewöhnlich gezeichnetes, doch ungemein funktionelles Cockpit. Kofferraum: gut nutzbar, durchschnittliches Volumen, niedrige Kante, geteilt umlegbare Fondlehne. Tadellose Verarbeitung, robuste Kunststoffe, vernünftige Serienausstattung. Zur braven Sicherheit fehlen nur die seitlichen Airbags (Aufpreis). Souverän erledigter Umwelt-Check. Attraktiver Preis, gute Werthaltung, […]

678_2001s18b3

Kia Carnival 2,9 TDI

19. Apr 2001Keine KommentareTests

Der moderne Direkteinspritz-Diesel des Carnival enttäuscht in der Praxis ein wenig: Nach Überwindung des Turbolochs zeigt der Motor mittelmäßige Kraftentfaltung bei geringer Laufkultur. Ansprechend dagegen: der Verbrauch. Nicht allzu leichtgängige Lenkung, hakelige Schaltung. Schwache, zudem fading-anfällige Bremsen. Das Fahrwerk erlaubt sicheres Kurvenfahren und bietet akzeptablen Federungskomfort samt ordentlicher Traktion. Durchschnittlich in der Van-Klasse: Passagier-Platzangebot und Variabilität. Die knapp dimensionierten Vordersitze bieten wenig Seitenhalt und sind etwas tief montiert. Plus: voluminöser Laderaum, viele Ablagen, zwei Schiebetüren, wandlungsfähiges Fond-Gestühl, Dachreling. Die reichhaltige Ausstattung ist teils lieblos verarbeitet. Nur durchschnittliche Serien-Sicherheit, aber positiv erledigter Umwelt-Check. Sehr günstiger Preis, großzügige Garantie, Service alle 12.000 […]

694_2001s23b3

Mercedes A 160

19. Apr 2001Keine KommentareTests

Dank serienmäßigem ESP und straffer Fahrwerks-Abstimmung gewährt die A-Klasse in Kurven beruhigende Sicherheit, man muss aber Einbußen beim Federungskomfort hinnehmen. Präzise, etwas indirekte und nicht sonderlich leichtgängige Lenkung. Tadellose Schaltung, wirkungsvolle Bremsen mit minimaler Fading-Neigung. Der laufruhige Motor zeigt Durchzugsschwächen, wofür aber auch die lange Getriebe-Übersetzung mitverantwortlich ist. Im Innenraum herrschen Platzverhältnisse wie in der Kompakt-Klasse (Ausnahme: geringe Innenbreite). Die Sitze sind bei Komfort, Seitenhalt und Beinauflage nur Durchschnitt. Erfreulich: der sehr gut nutz- und dank variabler Rücksitze viel-fach verstellbare Kofferraum. Ebenfalls praktisch: Gepäckraumabdeckung, Verzurrösen, Kleinzeugfächer, Lenkrad- und Sitz-Höhenverstellung, vorbildliche Serien-Sicherheit, positiver Umwelt-Check. Ausreichende Ausstattung, gute Verarbeitung, stellenweise billig wirkende […]

631_2001s4b1

Audi A4 2,5 TDI quattro

19. Apr 2001Keine KommentareTests

Der neue A4 wurde optisch an seinen großen Bruder A6 herangeführt und wuchs gegenüber seinem Vorgänger bei Länge, Radstand und Breite um ein paar Zentimeter – davon profitiert vor allem der Passagierraum. Das gut nutz- und erweiterbare Kofferabteil hingegen bleibt mit 445 Litern (plus fünf Liter) nach wie vor unauffällig. Das aufwändige Alu-Fahrwerk verhilft dem A4 zu außergewöhnlicher Agilität und sicherem Kurvenverhalten. Trotz aller Dynamik und Sportlichkeit kommt auch der Federungskomfort nicht zu kurz, dazu wird hervorragende Traktion dank permanentem Allrad geboten. Direkte, präzise Lenkung, wirkungsvolle, standfeste Bremsen, komfortable Sitze. Der elastische V6-Diesel schafft hervorragende Fahrleistungen bei geringem Verbrauch. Reichhaltige […]

647_2001s8b3

Citroën Xsara 1,6i SX

19. Apr 2001Keine KommentareTests

Im Zuge der letzten Modellpflege wurde die ohnehin schon elegante Karosserie mit stilistischen Korrekturen nochmals aufgewertet, und auch die passive Sicherheit wurde verbessert. Ebenso wichtig: Durch Modifikationen am Fahrwerk (u. a. größere Räder, breitere Spur) wurde die starke Lastwechsel-Anfälligkeit gemildert, geblieben ist zum Glück der hervorragende Federungskomfort. Den Motor kennt man aus dem Top-Saxo VTS, im Xsara hat er zwar weniger PS, aber mehr Drehmoment, und das schon bei niedrigerer Drehzahl. Der durchaus sparsame 16V hängt gut am Gas und läuft recht leise. Leichtgängig und präzise: Lenkung und Schaltung. Die Bremsen sind gut dosierbar, aber nicht ganz fading-frei. Viel Platz […]

663_2001s14b3

Ford Focus Traveller 1,6 Ambiente

19. Apr 2001Keine KommentareTests

Der Sechzehnventiler läuft ausgesprochen kultiviert, ist ausreichend flott, wenn auch nur mäßig elastisch. Sein Verbrauch: passabel. Luftiger, auch im Fond bequemer Innenraum. Glattflächig-voluminöses Gepäckabteil mit üppiger Lade-Breite. Einräum-Hilfen: die hoch aufschwingende Hecktüre inklusive großer Öffnung und niedriger Ladekante. Die Fond-Sitzbank ist im Verhältnis 2:1 vorklappbar. Der Ambiente hat die meisten Kombi-Features (Dachreling, Gepäck-Netz) an Bord, ist akzeptabel ausgestattet, robust eingerichtet und tadellos verarbeitet. Plus: angenehme, langstreckentaugliche Sitze, gute Rundumsicht. Präzise, agile Lenkung, kurzwegig-exakte Schaltung. Straffe, aber nicht unkomfortable Federung, neutrales Kurvenverhalten, kaum auftretende Lastwechsel-Reaktionen. Ordentliche Serien-Sicherheit, seitliche Airbags kosten aber Aufpreis. Lückenloser Umwelt-Check. Attraktiver Preis, gute Werthaltung. TECHNIKR4, 4-Ventil-Technik, 1596 […]

679_2001s18b4

Kia Sportage Buena Vista

19. Apr 2001Keine KommentareTests

Über den vorderen Buena-Vista-Passagieren wölbt sich ein Blechdach, das nicht sehr solide, kompliziert zu öffnende (und schließende) Stoffdach bietet nur den Fondbänklern Cabrio-Vergnügen. Geschlossen verursacht es Flattergeräusche, wobei die im Verdeckbereich befindlichen Plastikfenster die Aussicht verzerren. Durchschnittliches Raumangebot, bescheidener Kofferraum, Fondbank nur im Ganzen umlegbar, wenig Ablagen. Plus: ordentliche Vordersitze, übersichtliches Cockpit, reichhaltige Ausstattung samt Klimaanlage. Das Fahrwerk neigt im Heckantriebs-Modus zum Übersteuern und bietet gerade erträglichen Federungskomfort. Der Motor hängt munter am Gas und bleibt stets kultiviert. Präzise, etwas indirekte Lenkung, langwegige Schaltung, ausreichend wirksame Bremsen, mittelmäßige Sicherheits-Ausstattung. Erfreulich günstiger Preis und großzügige Garantie. Minus: kurze Service-Intervalle, dünnes Werkstatt-Netz. […]

695_2001s23b4

Mercedes C 220 CDI

19. Apr 2001Keine KommentareTests

Der ruhig laufende Common-Rail-Diesel tritt kräftig an, seine Elastizität im mittleren Drehzahl-Bereich ist jedoch nicht top. Das angenehm kurz übersetzte Sechsgang-Getriebe ist etwas langwegig und sträubt sich gegen schnelle Schaltvorgänge. Unproblematisches Fahrverhalten dank serienmäßigem ESP, das die Untersteuerneigung im Grenzbereich ausgleicht. Sehr guter Federungskomfort mit Mini-Schwächen bei kurzen Stößen. Die Vordersitze bieten einen großzügigen Verstellbereich, sind aber etwas weich und liefern wenig Schulterunterstützung. Durchschnittliches Raumangebot, passabler, fein beladbarer Kofferraum mit befriedigender Variabilität. Die reichhaltige Ausstattung kann durch viele Extras erweitert werden, die verwendeten Materialien wirken stellenweise billig, sind aber gut verarbeitet. Herausragende Serien-Sicherheit, weiße Umwelt-Weste, weitgehende Pannen-Abstinenz, sehr gute Werthaltung. […]

632_2001s4b2

Audi A6 2,8 multitronic

19. Apr 2001Keine KommentareTests

Audis stufenlose Automatik harmoniert prächtig mit dem 2,8-Liter-V6: Der Fünfventiler arbeitet nahezu unhörbar, seidenweich und mit bärenstarkem Antritt, während die Multitronic agil und ruckfrei zu Werke geht. Verblüffend: geringerer Verbrauch und bessere Beschleunigung als beim Modell mit Handschaltung. Weitere Multitronic-Meriten: adaptive Anpassung (so wird etwa bei Bergabfahrt die Übersetzung verkürzt), Selbstschalt-Ebene mit sechs virtuellen“ Gängen. Das Fahrwerk überzeugt mit neutralem Fahrverhalten, die gute Federung zeigt nur bei kurzen Stößen Schwäche. Direkte, präzise Lenkung, wirkungsvolle, fading-freie Bremsen. Der üppige Passagierraum offeriert großzügig bemessene, gut konturierte Vordersitze, Top-Ergonomie, viele Ablagen und eine hochwertige Ausstattung. Außerdem: sehr gro-ßer Kofferraum, perfektes Sicherheits-Paket, keine Grün-Schwächen, […]

648_2001s8b4

Citroën Xsara Break HDi SX

19. Apr 2001Keine KommentareTests

Die elegante, mit frischen Stilelementen versehene Kombi-Karosserie stellt viel Platz für Passagiere und Gepäck zur Verfügung. Als SX gut bestückt und allgemein recht sauber und solide verarbeitet. Das Fahrwerk präsentiert sich nach diversen Modifikationen nicht mehr so lastwechselanfällig wie früher und bietet darüber hinaus feinen Federungskomfort. Gut dosierbare, wirkungsvolle Bremsen (deren Wirkung bei starker Beanspruchung jedoch etwas nachlässt), präzise Lenkung, leichtgängige, kurzwegige Schaltung. Minus: großer Wendekreis, kleine Ergonomie-Patzer. Top dagegen: der Common-Rail-Selbstzünder: Schon bei tiefen Touren geht er kräftig zu Werke, mit harmonischer Kraftentfaltung und kultiviertem Lauf – mittelmäßig ist nur der Verbrauch. Minus: keine Wasserbasis-Lacke. Plus: faire Preisgestaltung. TECHNIKR4, […]

664_2001s14b4

Ford Mondeo 2,0 DI Ghia

19. Apr 2001Keine KommentareTests

Offensichtlich war Ford bemüht, mit dem neuen Mondeo dem VW Passat optisch und qualitativ nahe zu treten. Vor allem die Verarbeitungsqualität befindet sich nun auf hohem Niveau. Erfreulich auch das Platzangebot: sehr viel Bewegungsspielraum, bequeme Sitze und ein durch klappbare Fondlehnen erweiterbares Gepäckabteil mit 500 Litern Grundvolumen. Vom Feinsten: Das Fahrwerk, das komfortable Federung, sichere Straßenlage und leicht kontrollierbares Untersteuern im Grenzbereich verbindet. Direkte, präzise Lenkung, tadellose Schaltung, wirksame, gut dosierbare Bremsen. Der Direkteinspritz-Diesel agiert ohne Turboloch, enorm durchzugsstark und leise im Gleit-Betrieb, nur in kaltem Zustand und unter Last läuft er rau. Fast schon luxuriöse Ausstattung (mit Klimaanlage), ausreichend […]

680_2001s19b1

Lancia Y 1,2 LX

19. Apr 2001Keine KommentareTests

Der Y nach dem Feinschliff: Behutsame Modifikationen an Front und Heck sowie neue Materialien im Innenraum werten den kleinsten Lancia auf. Der Motor hat jetzt mehr Drehmoment, und die ohnehin günstigen Verbrauchswerte wurden nochmals verbessert. Der 16V läuft ruhig und bietet gute Fahrleistungen, so richtig kräftig ist er aber nach wie vor erst bei hohen Drehzahlen. Auch die Ausstattung wurde erweitert (serienmäßig sind Klimaanlage, Alufelgen, Breitreifen, Radio, Navigationssystem, ABS, Servolenkung usw.). Fahrwerk: zufriedenstellender Komfort bei langen Bodenwellen, bei kurzen etwas stoßig, untadeliges Fahrverhalten. Ausreichendes Platzangebot, ordentliche Sitze. Kleiner, aber immerhin variabel erweiterbarer Kofferraum. Viele Ablagen, gute Übersicht, brave Fertigungsqualität. Genug […]

633_2001s4b3

Audi allroad 2,7 T tiptronic

19. Apr 2001Keine KommentareTests

Der laufruhige, drehfreudige und mit zwei Turboladern ausgerüstete Fünfventil-V6 verhilft dem Hochbau-Audi zu sehr guten Fahrleistungen. Der allroad verträgt (für einen Geländewagen) überdurchschnittlich hohe Kurvengeschwindigkeiten, übersteuert aber deutlich früher und stärker als herkömmliche A6. Die Luftfederung bietet neben sehr gutem Komfort auch die Möglichkeit, die Bodenfreiheit in vier Stufen zu variieren – automatisch geduckt fährt der allroad auf der Autobahn. Befriedigend: die Offroad-Tauglichkeit. Die direkte Lenkung vermittelt guten Fahrbahnkontakt, die perfekt abgestufte Tiptronic-Automatik könnte etwas spontaner und weicher schalten, die fading-freien Bremsen überzeugen mit guten Verzögerungswerten. Ein Blick in den Innenraum: feine Sitze, üppiges Platzangebot, Kofferraum unterm Klassenschnitt. Viele durchdachte […]

649_2001s10b1

Citroën Xsara Picasso 1,8i

19. Apr 2001Keine KommentareTests

Der 1,8-Liter-16V – die Top-Motorisierung beim Citroën-Kompaktvan – wirkt zäh und neigt im Kaltlauf sowie beim Beschleunigen zum Ruckeln, läuft jedoch recht kultiviert, liefert ausreichende Fahrleistungen und ist durchaus sparsam. Überzeugend, das Fahrwerk: sicheres Kurvenverhalten, gute Traktion, komfortable Federung. Halbwegs direkte, leichtgängige Lenkung ohne Antriebseinflüsse, exakte, über kurze Wege geführte Schaltung, wirkungsvolle Bremsen. Im Innenraum herrschen großzügige Platzverhältnisse, die Sitze bieten jedoch Anlass zur Kritik: Vorne offerieren sie wenig Seitenhalt, hinten stört die harte Polsterung. Riesiger, gut nutzbarer und praktisch erweiterbarer Laderaum, zahlreiche Ablagen, viele nützliche Details (z. B. herausnehmbares Einkaufswagerl). Magere Grund-Ausstattung, gefälliges Design, ordentliche Verarbeitung, jedoch teilweise billige […]

665_2001s15b1

Ford Galaxy 2,3 Ambiente

19. Apr 2001Keine KommentareTests

Der nominell kräftige Motor des Ford Galaxy 2,3 läuft zwar ruhig, spricht aber zäh an und liefert erst bei hohen Drehzahlen brauchbare Leistung. Das Fahrwerk zeigt dafür auch bei voller Zuladung neutrales Eigenlenkverhalten und bietet gute Traktion nebst ordentlichem Federungskomfort. Direkte, präzise Lenkung mit geringen Antriebseinflüssen, Schaltung und Bremsen ohne Schwachpunkte. Großer Innenraum mit tadellosen Sitzen (serienmäßig fünf, gegen Aufpreis bis zu sieben), jene im Fond sind van-typisch verschieb-, vorklapp- und entfernbar. Geräumiger, gut nutzbarer Kofferraum mit durchschnittlichem Maximal-Volumen. Plus: viele praktische Details, makellose Ergonomie. Minus: mäßige Übersicht, großer Wendekreis. Die reichhaltige Ausstattung gefällt ebenso wie Verarbeitung, Materialien und Design. […]

681_2001s19b2

Lancia Lybra 2,0 LX

19. Apr 2001Keine KommentareTests

Die smart gezeichnete Limousine setzt Akzente bei Komfort und Ausstattung: Das beginnt bei der klassisch-eleganten Karosserieform, setzt sich im Innenraum fort, wo auf die Passagiere eine üppige, gut verarbeitete sowie von noblen Materialien geprägte Ausstattung wartet, und endet bei der schluckfreudigen Federung, die nur kleine Schwächen bei Querfugen zeigt. Ansonsten bietet der Lybra unproblematisches Fahrverhalten mit sanftem Untersteuern in schnellen Kurven, ordentliche Traktion, eine tadellose Lenkung, wirkungsvolle, fading-freie Bremsen und ein exaktes Getriebe mit kurzen Schaltwegen. Der Motor liefert erst bei höheren Drehzahlen kräftigen Durchzug, läuft aber kultiviert und mit feinem Klang. Das Platzangebot ist mittelmäßig, die Kopffreiheit knapp bemessen. […]

634_2001s4b4

Audi A8 3,3 TDI

19. Apr 2001Keine KommentareTests

Bei Komfort und Raumangebot merkt man, dass der A8 nicht mehr der Jüngste ist, Innen-Maße und Federung markieren nur Durchschnitt. Sehr gut dagegen: das sichere Kurvenverhalten und die Top-Traktion dank Allrad. Begeisternd: der V8-Biturbo-TDI mit kraftvollem Antritt ohne Turboloch sowie geräusch- und vibrationsarmem Lauf. Direkt-präzise Lenkung, perfekte Automatik, wirksame Bremsen, kaum Wind- und Abrollgeräusche, sehr gute Sitze, funktionelle Bedienung. Passable Serienausstattung (u. a. Klimaautomatik, FB-Zentralsperre, Bordcomputer, Alarm, elektronische Differenzialsperren vorne und hinten), reichhaltige Extra-Auswahl, 1A-Verarbeitungs- und Material-Qualität. Absolut top beim Safety-Check, günstiger Verbrauch, akzeptabler Preis. TECHNIKV8, 4-Ventil-Technik, Biturbo, 3328 ccm, 165 kW (225 PS) bei 4000/min, max. Drehmoment 480 Nm […]

650_2001s10b2

Citroën Berlingo 1,9 D Vogue

19. Apr 2001Keine KommentareTests

Der Berlingo stellt eine Mischung aus Lieferwagen und Pkw dar, mit seinem günstigen Preis spricht er vor allem Jung-Familien an. Mit ansprechenden Innenmaßen, großer Heckklappe, zahlreichen Ablagemöglichkeiten und vielen praktischen Detaillösungen (z. B. Trenn-Netz, Kofferraumabdeckung, geteilt umlegbare Fondlehne) werden jede Menge Vernunft-Argumente geboten. Weniger erfreulich: die weichen Sitze mit geringem Seitenhalt und kurzer Schenkelauflage. Die Ausstattung bietet nur das Notwendigste, das Berlingo-Interieur ist immerhin passabel verarbeitet und von bunten, pflegeleichten Materialien geprägt. Der betagte Saugdiesel hängt munter am Gas und läuft relativ kultiviert. Der komfortabel abgestimmte Wagen fährt durch flotte Kurven leicht untersteuernd und somit gut kontrollierbar – Handling und […]

666_2001s15b2

Ford Cougar 2,5 V6

19. Apr 2001Keine KommentareTests

Der auf dem alten Mondeo basierende Cougar teilt mit jenem rund 70 Prozent der Komponenten, womit bewährte Großserien-Technik im Coupé Einzug hält. Die Karosserie gefällt durch schwungvolles Design und großzügige Platzverhältnisse vorne, wo man auf gut geformten Sitzen Platz nimmt. Der Fondraum reicht dagegen nur für Kinder. Sehr großer, via geteilter Fondlehne erweiterbarer Kofferraum. Tadelloser Ergonomie und üppiger Ausstattung stehen durchschnittliche Verarbeitung und mittelmäßig feine Materialien gegenüber. Der drehfreudig-kultivierte 2,5-Liter-V6 liefert ansprechende Fahrleistungen, im hohen Drehzahlbereich entwickelt er sportlich-kernigen Sound. Wirkungsvolle, standfeste Bremsen, sehr gut abgestufte, etwas hakelige Schaltung. Neutrales, im Grenzbereich untersteuerndes Fahrverhalten, passabler Komfort. Komplette Sicherheits-Ausstattung, durchschnittlicher Verbrauch, […]

682_2001s20b1

Lancia z 2,0 jtd

19. Apr 2001Keine KommentareTests

Von seinen baugleichen Brüdern Citroën Evasion, Fiat Ulysse und Peugeot 806 unterscheidet sich der Lancia-Van z (sprich: Zeta) vor allem durch die etwas noblere Serienausstattung mit Alcantara-Sitzen, Klimaautomatik und Alarmanlage. Auch die verwendeten Materialien verströmen einen Hauch von Luxus. Bemerkenswert die Variabilität und die vielen praktischen Details, mit denen Innen- und Kofferraum aufwarten. Hervorragendes Raumangebot, jedoch etwas zu kleine Vordersitze und zu tief montierte Fond-Sessel. Der Dieselmotor läuft kultiviert, verbraucht wenig und zieht kraftvoll durch. Das Fahrwerk überzeugt mit komfortabler Federung, neutralem Eigenlenkverhalten (auch voll beladen) und guter Traktion. Tadellose Lenkung, exakte, etwas langwegige Schaltung, wirkungsvolle, aber leicht fading-anfällige Bremsen. […]

Starke Nebenrolle

28. Mrz 2001Keine KommentareTests

Obwohl die Geburtenrate – auch in Österreich – rückläufig ist, steigen Angebot und Nachfrage familien-freundlicher Kompaktvans schier unaufhörlich. Von dem seit März ´99 angebotenen Opel Zafira – nach Pionier Renault Scénic übrigens Zweitmeistverkaufter im Segment – gibt´s jetzt ein neues Topmodell, und zwar mit dem aus Coupé, Vectra und Omega bekannten 2,2-Liter-Vierzylinder mit 147 PS. Doch nicht nur in der eigenen Modellreihe rangiert der Zafira oben, auch ge-genüber seinen zahlreichen Konkurrenten kann er sich behaupten. Stichwort Antrieb: Weder Citroën Xsara Picasso, Fiat Multipla oder Mazda Premacy können mit ähnlicher Leistung mithalten, einzig Renault hält im Scénic mit 140 PS aus […]