Traurige Gewissheit: Manor F1 wird versteigert

20. März 2017
567 Views
Aktuelles

Folgende News sind wichtig für: Gründer erfolgreicher Start-Up’s, Lottogewinner, Leute mit reichen Eltern und sonstige Personen, die Geld für ein Formel 1-Team aufbringen können und wollen.

Zu versteigerndes Objekt ist Manor F1, das inoffizielle Juniorenteam von Mercedes und ehemaliger Arbeitgeber von Sauber-Pilot Pascal Wehrlein. Für die Fans ist diese Versteigerung die traurige Gewissheit, dass in der Saison 2017 nur 20 Autos am Start stehen werden. Für solvente Petrolheads ist es ein besonderer Shoppingtrip.

Versteigert werden unter anderem:

  • 4 x Rolling Chassis Show Cars aus den Saisonen 2015 und 2016 (Auto ohne Motor)
  • 1 x 2017 Manor F1 Wind Tunnel Modell, im Maßstab 6:1
  • 5 x Formel 1 Lenkrad
  • 200 x Felgen
  • 1 x Motorhome (Hospitality Trailer) + 2 x Pop Up Trailer
  • Manor Rennfahrer- und Teamgewand
  • offizielle Merchandiseprodukte
  • unzählige Teile von 2014/2015/2016er Autos (Also Heckspoiler, Nasen, Motorabdeckungen, etc.)
  • Werkstätten-Equipment
  • Büromöbel
  • … und vieles mehr.

Vielleicht kann sich ja auf diesem Weg so mancher Fan, auch ohne Millioneneinsatz, den Traum von einem originalen F1-Heckspoiler als Couchtisch, einem Rennoverall für den Fasching oder einem einfachen Andenken an ein Team, das den Start-Up Charakter in die Formel 1 gebracht hat, erfüllen.

Sei der Erste der abstimmt.

Kommentar abgeben