Audi A6 allroad quattro 3,0 TDI

24. Oktober 2006
1.620 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:Audi
Klasse:Kombi
Antrieb:Allrad
Treibstoff:Diesel
Leistung:233 PS
Testverbrauch:9,3 l/100km
Modelljahr:2006
Grundpreis:58.800 Euro

Die zweite Generation des allradgetriebenen Hochbau-A6 im Offroad-Look: Audi allroad

FAHREN & FÜHLEN
Der stärkere der beiden V6-Diesel kennt kein Turboloch, tritt bullig an und dreht willig hoch, die Sechsgang-Automatik schaltet flott und weich und fast immer richtig. Lenkung: leichtgängig, präzise, ausreichend direkt. Das Luftfeder-Fahrwerk ist dem eines herkömmlichen A6 komfortmäßig kaum überlegen, per Knopfdruck kann die Karosserie aber über fünf Modi angehoben oder gesenkt werden – und mit maximal 18,5 Zentimeter Bodenfreiheit sind sogar leichte Offroad-Touren möglich (Allrad ist ja obligat, Sperren oder Getriebe-Untersetzung gibt´s dagegen nicht). Im sechs Zentimeter tieferen Dynamik-Modus geht´s ohne unangenehme Seiten-Neigung flott um die Kurve. 1A-Bremsen, großzügig dimensionierte, weit verstellbare Sitze mit mäßigem Seitenhalt.

PLATZ & NUTZ
Mehr als genug Platz für die Passagiere, dazu gibt´s einen großen glattflächigen Kofferraum mit 2:1-Umlege-Lehnen. Serienmäßig: Dachreling, Schienen mit flexiblen Verzurrösen, verstellbarer Ladeboden. Gegen Mehrpreis viele intelligente Features in Sachen Gepäckraum-Management (Gurte, Stangen, Staubox, herausnehmbarer Skisack, wasserdichte Wendematte, el. Heckklappe etc.). Fein: hohe Zuladung, Niveauregulierung über Luftfederung. Mit Ausnahme der komplizierten Steuerung von Sitzheizung und Audio-System hohe Bedien-Freude.

DRAN & DRIN
In der Serienausstattung sichtet man kaum Highlights, dafür ist die Exra-Liste extra-lang. Gegen Minderpreis ist der starke Diesel-Allroad auch mit Schaltgetriebe zu ordern. Martialisch-eleganter Auftritt, eine Lackierung der Anbauteile in Wagenfarbe lässt sich gegen 1000 Euro einrichten. Stichwort Einrichtung: Innen glänzt der Allroad mit feinen Materialien und 1A-Verarbeitung.

SICHER & GRÜN
Alle gängigen Fahrhilfen und klassenübliche Airbag-Bestückung an Bord, gegen Aufpreis gibt´s sogar Seitenairbags im Fond, in der Optionen-Liste warten auch Isofix-Halterungen, Reifendruckkontrolle und Kurvenlicht. Keine Patzer beim Umwelt-Check, Partikelfilter an Bord, Verbrauch attraktiv.

PREIS & KOSTEN
Preislich in etwa gleich auf mit BMWs X5 und der Mercedes M-Klasse, aber etwas teurer als der VW Touareg und sogar der größere Marken-Bruder Audi Q7 – als Rechtfertigung gibt Audi die serienmäßige Luftfederung des Allroad an. Deutlich günstiger ist der deutlich schwächere Volvo XC70. Durchschnitt bei Garantie und Werthaltung, top ist dafür Audis dichtes Werkstatt-Netz.

FAZIT: :
Teure, aber interessante SUV-Alternative.

TECHNIK
V6, 24V, Turbo, 2967 ccm, 171 kW (233 PS) bei 4000/min, max. Drehmoment 450 Nm bei 1400-3250/min, Sechsgang-Aut. mit Tipp-Schaltung, Allradantrieb, Scheibenbremsen v/h (v bel.), L/B/H 4934/1862/1519 mm, Radstand 2833 mm, 5 Sitze, Wendekreis 11,9 m, Reifendim. 225/55 R 17, Tankinh. 80 l, Reichw. (bis Tankreserve) 775 km, Kofferraumvol. 565-1660 l, Leergewicht 1880 kg, zul. Gesamtgew. 2510 kg, max. Anh.-Last 2100 kg, 0-100 km/h 7,8 sec, Spitze 230 km/h, Steuer (jährl.) EUR 970,20, Werkstätten in Österreich 276, Inspektion/Ölwechsel verschleißabhängig, Normverbr. (Stadt/außerorts/Mix) 11,8/7,0/8,8 l, Testverbrauch 9,3 l Diesel
Preis: EUR 58.800,-

Serienausstattung: Frontairbags, Seitenairbags vorne, durchgehende Kopfairbag-Vorhänge, ABS, Bremsassistent, ESP, fünf Dreipunktgurte und Kopfstützen, Luftfederung, Klimaautomatik, CD-Radio inkl. 4 LS, vier E-Fensterheber, Licht- und Regensensor, elektron. Parkbremse, beheizbare E-Außenspiegel, Bordcomputer, Lederlenkrad, Alu-Dekor, Nebelscheinwerfer, Alufelgen, FB-Zentralsperre etc.
Extras: Fond-Seitenairbags EUR 487,-, schlüsselloser Zugang EUR 1387,-, el. Gepäckraum-Klappe EUR 721,-, Metallic-Lack EUR 1096,-, Anhängevorrichtung schwenkbar EUR 1297,-, Einparkhilfe h EUR 528,-, Holz-Dekor EUR 639,-, Alarmanlage EUR 583,-, Tempomat EUR 348,-, Handy-Vorbereitung EUR 971,-, Innenspiegel aut. abblend. EUR 361,-, Klimaautomatik Plus“ EUR 694,-, Lederpolsterung „Valcona“ EUR 3190,-, Leder/Alcantara-Sportsitze EUR 2580,- (el. EUR 3606,-), Licht-Paket EUR 347,-, Multifunktions-Lenkrad EUR 457,-, DVD-Navigationssystem inkl. CD-Wechsler EUR 4093,-, Bose-Sound EUR 958,-, 18-Zoll-Räder mit Reifen 245/45 EUR 1525,-, abgedunkelte Fond-Scheiben EUR 534,-, E-Glas-Hub/Schiebedach EUR 1525,-, Sitzheizung vorne EUR 487,-, Bi-Xenon-Licht EUR 958,-, el. Sitzverstellung EUR 1387,- (inklusive Memory EUR 1830,-), Skisack EUR 270,-, Sprachsteuerung EUR 610,- etc.


Foto: Robert May

Diesen Test finden Sie in ALLES AUTO 7-8/2006

Kommentar abgeben