Audi, VW, Seat und Skoda auf der VAS

10. Januar 2017
1.649 Views
Aktuelles

Wie fast immer lässt sich VW bei der Vienna Autoshow auch 2017 nicht lumpen. Auf über 5.500 Quadratmetern präsentiert der österreichische Platzhirsch insgesamt mehr als 100 Neuheiten, Bestseller und Traumwagen aus dem Modellprogramm der Marken Volkswagen, Audi, SEAT, ŠKODA, Porsche, Bentley, Bugatti, Lamborghini und Ducati. Dabei Highlights zusammen zu suchen ist schwierig. Publikums-Magneten gibt es reichlich. Hier der Überblick der Marken:

Volkswagen startet mit dem neuen Golf in das Jahr 2017, der in Wien erstmals auf heimischem Boden bestaunt werden kann. Die große Produktaufwertung des Golf beinhaltet neben neuen Motoren, einem geschärften Design und neuen Assistenzsystemen, eine komplett neue Generation der Infotainmentsysteme. Darüber hinaus zeigt Volkswagen erstmals den neuen e-Golf, der mehr Power, mehr Reichweite und mehr Ausstattung bietet. Ein weiteres Highlight ist das Showcar Sport Coupé Concept GTE, das einen Ausblick auf die Zukunft der Wolfsburger gewährt. Volkswagen Nutzfahrzeuge setzt auf den Amarok, der erst kürzlich komplett überarbeitet wurde und als Sondermodell Canyon mit einem kräftigen und sparsamen V6-TDI bereit steht.

Audi präsentiert erstmals den neuen Audi R8 Spyder, der sich deutlich kantiger und athletischer als sein Vorgänger präsentiert. Ein weiterer Publikumsmagnet ist der neue Q5. Highlight Nummer drei ist der A5 Sportback, der elegantes, emotionales Design mit hoher Funktionalität und viel Komfort im Innenraum verbindet.

SEAT feiert mit den neuen SEAT Leon in Wien eine Messe-Weltpremiere. Erstmals ist das Erfolgsmodell in der Öffentlichkeit für das automobilbegeisterte Publikum zu bestaunen. Gleich danach steht er in den SEAT Schauräumen.

ŠKODA präsentiert in Österreich gleich zwei große Premieren: Zum einen feiert der überarbeitete ŠKODA Octavia seine Messe-Weltpremiere. Der Bestseller der Marke fährt mit neu designter Front- und Heckpartie sowie hochmodernen Lösungen hinsichtlich Fahrerassistenz, Infotainment und Konnektivität vor. Zum anderen ist es der komplett neu entwickelte ŠKODA Kodiaq, der in Wien Österreich-Premiere feiert und zugleich die breit angelegte SUV-Strategie der Marke eröffnet.

Porsche feiert auf der Vienna Autoshow eine Österreich-Premiere: Der neue Panamera 4 E-Hybrid ist erstmals in Österreich zu sehen und bildet das Highlight am Porschestand. Darüber hinaus flankieren ein 911 Carrera Cabriolet, 911 Targa, 718 Boxster und 718 Cayman sowie ein Cayenne und Macan die Neuheit.

Bentley präsentiert ihr erstes Dieselmodell überhaupt. Der Bentley Bentayga Diesel wird von einem 4,0 Liter V8-Triturbo-Motor mit 430 PS (320 kW) angetrieben.

Lamborghini stellt den Huracán LP 610-4 Spyder mit seinem frei saugenden 5,2 Liter-V10-Motor aus.

Bugatti feiert mit dem Chiron auf der Vienna Autoshow Österreich-Premiere. Die Luxusmarke zeigt damit den leistungsstärksten, schnellsten, luxuriösesten und exklusivsten Serien-Supersportwagen der Welt.

Für die Zweiradfans stellt Ducati drei Asse in Wien aus: Eine Panigale 959 wird von einem Amarok Huckepack genommen, eine Panigale 1299 S und eine XDiavel S sind ebenfalls zu sehen.

Die zwei Messe-Weltpremieren in der Übersicht:
SEAT Leon und ŠKODA Octavia

Die zehn Österreich-Premieren in der Übersicht:
VW Golf, VW Caddy Edition 35, VW Amarok Canyon, Audi R8 Spyder, Audi Q5, Audi A5 Sportback, ŠKODA Kodiaq, Porsche Panamera 4 E-Hybrid, Bentley Bentayga Diesel und Bugatti Chiron

Hier noch eine Übersicht aller zu sehenden Modelle:

VW:  VW Sport Coupé Concept GTE (Studie), e-up!, Polo beats, Polo GTI, Golf GTI, Golf GTD, Golf GTE, e-Golf, Golf Variant, Tiguan Highline, Touran Highline, Passat Alltrack, Passat Variant GTE, sowie Caddy Edition 35, Caddy TGI (Erdgas) DSG, Multivan PanAmericana, California Coast, Amarok Aventura und der Amarok Canyon von VW Nutzfahrzeuge

Audi: A1 Sportback, S3 Sportback, A3 Cabrio, A4 allroad, S4 Avant, A5 Coupé, A5 Sportback, A6, RS6 Avant, Q2, Q3, Q5, Q7 e-tron, TT RS, und R8 Spyder

SEAT: Mii by Cosmopoliton, Ibiza, Leon und Leon ST Kombi, Toledo FR, Ateca Style und Excellence, Alhambra FR und Executive Plus

ŠKODA: Fabia, Rapid, Octavia und Octavia Combi, Kodiaq, Superb und Superb Combi und Fabia Rallye R5, Autogrammstundemit Raimund BAUMSCHLAGER am 13. Jänner 2017 ab 11:00 Uhr am ŠKODA-Stand

Porsche: 718, 911, Panamera 4 E-Hybrid, Macan und Cayenne

Bentley: Bentayga Diesel

Bugatti: Chiron

Lamborghini: Huracan LP610-4 Spyder

Ducati:  Panigale 959, Panigale 1299 S und XDiavel S

Sei der Erste der abstimmt.

Kommentar abgeben