Alle Beiträge von Johannes Posch

Profilbild von Johannes Posch

Filme, Videospiele, Technik, Autos, Speis und Trank ... meine Interessen lesen sich wie das 1x1 der Männer-Klischees. Aber so bin ich nun mal. ;) Und das zeigt sich auch in meinem bisherigen Werdegang: Hotelfachschule, dann Videospieljournalist (übrigens bis heute: www.gamers.at), anschließend einige Jährchen bei einer Unternehmensberatung und Digital-Marketing Agentur und nun also hier, bei Alles Auto. Hier darf ich seit Mai 2015 die Geschicke von allem das "online & digital" ist lenken und gestalten ... und "nebenbei" natürlich der Redaktion mit Tests, Fahrberichten und mehr meinen Stempel aufdrücken. Und dabei bin ich natürlich auch immer für Anregungen offen. Fragen und vor allem Anregungen sind also jederzeit willkommen. :)

11_aa0602

Audi A6 2,8 V6 quattro Ambition

02. Jan 2001Keine KommentareTests

Quattro steht bei Audi für enorme Traktion und sichereres Fahrverhalten. Die Allrad-Vorteile spürt man nicht nur auf Schnee, sondern auch auf nasser und bei hohem Tempo sogar auf trockener Fahrbahn. Freilich gibt´s auch Nachteile: rund 50 Tausender Mehrpreis und über 100 Liter weniger Kofferraum, der jedoch glattflächig und variabel erweiterbar bleibt. Großzügiger Innenraum mit zahlreichen brauchbaren Ablagen, solide Materialanmutung und umfangreiche Serien-Mitgift. Für den individuellen Geschmack gibt´s natürlich genügend Extras sowie drei preisgleiche Ausstattungslinien – Ambition steht für Dynamik mit einem Hauch Noblesse. Fahreindrücke: Der elastische, leise und antrittsstarke V6 sorgt für hervorragende Fahrleistungen, die sportlich-direkte Lenkung zusammen mit der […]

10_test02

Alfa 145 1.6 Twin Spark 16V

02. Jan 2001Keine KommentareTests

Der kompakte Alfa-Keil ist übersichtlich und besonders vorne sehr geräumig. Knapp gehalten dagegen sind der variable und gut zugängliche Kofferraum sowie die Innen-Ablagen. Twin Spark statt Boxer: Der moderne Vierventiler dreht locker hoch, klingt angenehm kernig, werkt aber bei niederen Touren ziemlich schlaff. Verbrauch: Nicht gerade sparsam, aber der Leistung angemessen. Mit straffem, sicherem Fahrwerk, präziser Schaltung sowie leichtgängiger und zugleich direkter Lenkung garantiert der 145er jede Menge Fahrspaß. Die fein dosierbaren ABS-Bremsen könnten jedoch etwas fester zupacken. Der 145 ist sportlich-funktionell eingerichtet, mit viel Kunststoff, aber ordentlichen Materialien. Durchschnittliche Ausstattung, ambitionierte, aber keinesfalls perfekte Verarbeitung. Sicherheits-Check: Beifahrer-Airbag nur gegen […]

Audi A4 Avant 1,9 TDI

02. Jan 2001Keine KommentareTests

Der antrittsstarke 110-PS-TDI sorgt für tollen Punch und ausgezeichnete Fahrleistungen. Erfreuliche Begleiterscheinungen: extrem niedriger Diesel-Konsum sowie zumeist angenehme Akustik. Der A4 Avant ist kein Lademeister, entschädigt aber mit schicker Form und vifen Details: versperrbare Fondlehne mit bequemem Umlege-Mechanismus, fast ebener Ladeboden, stabile Laderaumabdeckung, serienmäßig vorhandenes Trennetz. Im Inneren geht´s sachlich-solide zu, Material-Anmutung und Verarbeitungs-Qualität überzeugen genauso wie die hervorragenden Sitze und die ausgereifte Ergonomie. Gleichermaßen exakt und leichtgängig arbeiten Lenkung, Schaltung und Pedalerie. Angenehm-straffes Fahrwerk, problemloses Handling, bei Nässe freilich kann ein ungestümer Gasfuß für durchdrehende Antriebsräder sorgen. Keine groben Mängel zeigt der Blick in die Umwelt- und Sicherheits-Checklisten, besonders […]

8_aa0504

Audi A4 1,8

02. Jan 2001Keine KommentareTests

Der A4 zählt trotz seines hohen Preises zu den Top-Sellern in der Mittelklasse, bürgt doch der noble Deutsche für gediegenes Ambiente und Top-Qualität. Die Ausstattung umfaßt Feines (z. B. Klimaautomatik), läßt aber dennoch genug Extras offen. Klassen-Mittelmaß: das Raumangebot inklusive Gepäckabteil. Immerhin ist der Kofferraum gut nutzbar und serienmäßig variabel zu erweitern. Plus: genügend Ablagen. Der Fünfventil-Vierzylinder läuft etwas brummig, sorgt aber für ausreichend Vortrieb und hält den Spritkonsum im Rahmen. Straff-komfortables Fahrwerk mit Filter-Schwächen auf kurzen Unebenheiten. Die leichtgängige, hochpräzise Lenkung macht den A4 extrem handlich. Weitere Pluspunkte: exakt-geführte Schaltung, gut dosierbare, kräftige Bremsen. Hoher passiver Sicherheits-Standard inklusive vier […]

7_aa0503

Audi A3 1,9 TDI Attr.

02. Jan 2001Keine KommentareTests

Audis kompakter Dreitürer bietet besonders vorne viel Platz, doch auch im Fond und im gut nutzbaren, variablen Kofferraum geht es ausreichend luftig zu. Plus: Easy-Entry“-System samt Sitz-Memory für bequemen Fond-Zustieg. Auch als Basis-Version „Attraction“ recht ordentlich ausgestattet – hochwertige Materialien und solides Ambiente inklusive. Weitere Audi-Meriten: perfekte Ergonomie, leichtgängig-präzise Lenkung, angenehme, kurzwegige Schaltung. Die Golf-Bodengruppe bewährt sich auch im A3: Er kann´s sportlich genauso wie komfortabel, wirkt erfreulich agil und bleibt im Grenzbereich leicht beherrschbar. Der drehmomentstarke 90-PS-Direkteinspritzer sorgt für tollen Durchzug und flotte Fahrleistungen bei gleichzeitig niedrigen Verbrauchs-Werten. Das Kaltlauf-Nageln legt sich bald, die harten Verbrennungsgeräusche sind gut gedämmt. […]

6_aa0502

Alfa Spider 3,0 V6 L

02. Jan 2001Keine KommentareTests

Nicht nur für eingefleischte Alfisti ein echter Leckerbissen: Alfas Spider mit dem Dreiliter-V6. Neu am Italiener: optische Änderungen an Front und Seite sowie bei den Felgen und im Inneren – da bekam der offene Italiener den Instrumenten-Look des 156ers. Überzeugend: der seidig-bullige Sechszylinder mit sportlichem Antritt, gleichmäßigem Drehmomentverlauf und starkem Durchzug sowie tollem Sound in allen Drehzahl-Bereichen. Der Spider unterwegs: guter Komfort, neutrales bis untersteuerndes Fahrverhalten, kurze Stöße werden jedoch nicht perfekt gefiltert. Minus: nicht gerade steife Karosserie, starke Antriebseinflüsse in der direkten und durchaus leichtgängigen Lenkung. Wirkungsvolle, fein dosierbare ABS-Bremsen ohne Fading. Plus: gut konturierte, viel Seitenhalt bietende Sitze, […]

5_aa0501

Alfa 166 2,0 Twin Spark

02. Jan 2001Keine KommentareTests

Der neue 166er erinnert stark an den kleineren Bruder 156 – kein Wunder, daß Alfa dem aufreizend-gelungenen Design treu blieb. Die neue Oberklasse-Limousine ist aber nobler und üppiger eingerichtet, die Verarbeitung ist schon bei den Autos der ersten Serie auf recht hohem Niveau. Eigenständiges, gefälliges Innen-Design, das Platzangebot für die Passagiere liegt jedoch unter dem Klassen-Schnitt. Der ebenfalls nur durchschnittlich geräumige Kofferraum ist immerhin via Skidurchreiche erweiterbar. Bereits mit dem Einstiegs-Triebwerk, dem bekannten Zweitliter-Vierventiler mit Doppelzündung ist man flott, kultiviert und relativ sparsam unterwegs. Der 166 liegt satt und sicher auf der Straße, nickt in schnellen Kurven kaum ein, zeigt […]

4_aa0402

Alfa 156 2,5 V6 24V

02. Jan 2001Keine KommentareTests

Der Top-156er mit Sportlerherz: Der Sechszylinder läuft vibrationsfrei, dreht gierig hoch und hält dabei den Sprit-Konsum in Grenzen. Seine Drehmoment-Schwäche kaschiert er mit dem extrem kurz abgestuften Sechsgang-Getriebe. Ab etwa 4000 Touren scheint der 24V leistungsmäßig fast schon zu explodieren, der Sound bleibt jedoch überwiegend sportlich-dezent. Straff, kurvenwillig, doch nicht unkomfortabel: das Alfa-Fahrwerk – zarte Lastwechsel-Reaktionen lassen sich mit der exakten, direkten Lenkung spielend korrigieren. Etwas zu weich, doch gut konturiert und vielfach verstellbar: die Vordersitze im durchschnittlich geräumigen 156. Zu klein geraten sind jedoch die Ablagen und das Gepäckabteil. Plus: hochwertige Materialien, attraktives Design, ordentliche Verarbeitung sowie üppige Ausstattung […]