Autohaus-Abriss: 8 Autos nach 15 Jahren wieder entdeckt

25. Januar 2018
1.871 Views
Leben

Es dauerte zwei Jahre, da wurde aus einem der vermeintlichen Leuchtfeuer der Moderne im Zentrum von Edinburgh, Schottland, ein großer Schandfleck aus Stahl und Beton. Nachdem 2001 mit dem Autosafe Sky Park das fortschrittlichste Parkhaus Großbritanniens eröffnete, sollte es nämlich genau zwei Jahre dauern, bis dieses Aufgrund einer Pleite des Betreibers leer stehen sollte. Ein Nachfolger für den Betrieb des immerhin über fünf Millionen Pfund schweren, und voll automatisierten Parkhauses, wurde nicht gefunden. In der Tat soll es sogar so schlimm gewesen sein, dass die Verantwortlichen eines schönen Vormittags einfach von jetzt auf gleich die Türen abschlossen und nie wieder zurück kehrten.

Seit dem hielt sich der urbane Mythos, dass in den Katakomben des seit 15 Jahren leer stehenden Hauses, in dem von Computern gesteuerte Lifte, Drehteller und Co. die Autos in Boxen beförderten und wieder aus diesen rausholten, sobald der Besitzer an der Kassa sein Ticket bezahlte (hier einige Fotos wie das Parkhaus damals aussah), immer noch Autos stehen. Nun wurde mit den Abrissarbeiten begonnen – es soll ein neues Geschäftsgebäude entstehen – und damit tatsächlich eine Art Zeitkapsel geöffnet.

Ganze achte Autos tauchten auf – darunter solche künftige Klassiker wie ein Fiat Uno oder ein Austin Maestro. Das weitere Schicksal der Fahrzeuge ist aber noch ungewiss, obgleich sich das Abrissunternehmen GCM services nach eigenen Angaben alle Mühe geben möchte, die Fahrzeuge vor Schaden zu bewahren. Ebenso unklar ist natürlich, warum die Autos überhaupt noch in dem Parkhaus standen und von ihren Besitzern nie abgeholt wurden. Es liegt allerdings die Vermutung nahe, dass es für die Halter ebenso wie die Versicherung schlichtweg einfacher war, den entstandenen Verlust monetär auszugleichen als sich auf lange Prozesse und komplizierte Vorhaben einzulassen, mittels derer die schon damals nicht unbedingt sonderlich wertvollen Fahrzeuge hätten wiederbeschafft werden können.

Foto-Credit: Reddit-User ieya404

3 Kommentare

  1. Profilbild von Mozl

    Ein Fiat Uno und ein Austin Maestro als Klassiker?

  2. Profilbild von Mozl

    Naja, für sarkastische Bemerkungen bist du ein zu ernster Mensch.

Kommentar abgeben