BMW 318d Advantage Ö-Paket

21. Januar 2009
Keine Kommentare
2.595 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:BMW
Klasse:Limousine
Antrieb:Hinterrad
Treibstoff:Diesel
Leistung:143 PS
Testverbrauch:5,5 l/100km
Modelljahr:2008
Grundpreis:34.179 Euro

Seit der Überarbeitung 143 PS stark und mit schöneren Heckleuchten: BMW 318d

Dass BMW bei der Nomenklatur gerne mogelt, ist nichts Neues. Auch der 318d ist in Wahrheit ein elektronisch gedrosselter 320d (also Zweiliter), der mit diesem in Sachen Leergewicht auch identisch ist. In Zeiten wie diesen ist der Basis-Selbstzünder vielleicht sogar die schlauere Wahl. Denn gedrosselt bedeutet in diesem Falle nicht automatisch: zu schwach. Seit der technischen Überarbeitung 2007 verfügt der kleinste Baureihen-Diesel über 143 PS, und die treiben den 3er standesgemäß an. Genug Kraft gibt es schon bei 1500 Umdrehungen, und dank Sechsgang-Getriebe kann man immer im optimalen Drehzahlbereich surfen – besonders wichtig für sparsames Fahren. So sind Praxis-Verbräuche unter 5,5 Liter durchaus möglich, ohne allzu sehr zu schleichen.
Natürlich spricht auch der Preis für den 318d. Beim Sondermodell Advantage spart 3750 Euro, wer auf die 34 Extra-PS des 320d verzichtet. Damit unterbietet man sogar die Konkurrenz von Audi. Allerdings: Preiswert bedeutet natürlich nicht billig, unter 34.000 Euro spielt sich nämlich bei diesem Nagel-3er wenig ab.

FAHREN & FÜHLEN
Der gut gedämmte Vierzylinder-Diesel läuft ruhig und bietet ausreichend Kraft über einen breiten Drehzahlbereich. Eng gestuftes, knackiges Getriebe. Lenkung präzise. Das Aufpreis-Sportfahrwerk: straff, doch nicht zu hart. Neutrales Fahrverhalten, gute Traktion, tadellose Bremsen. Bequeme (Aufpreis-)Sportsitze mit gutem Seitenhalt.

PLATZ & NUTZ
Genug Bewegungsfreiheit in Reihe eins, im Fond mittelmäßig. Durchschnittlich großer Kofferraum, erweiterbar mittels 2:1-Umlege-Lehnen oder Aufpreis-Skisack. Wenig Ablagen. Heck-Übersicht nicht optimal, Rangieren dank Serien-Einparkhilfe problemlos. Sitzposition und Ergonomie ohne Tadel.

DRAN & DRIN
Das Sondermodell Advantage kostet 64 Euro weniger als Basis-318d, hat dennoch Aluräder, das Ablagen-Paket und beheizte Scheibenwaschdüsen dabei. Solide Mitgift erst mit Österreich-Paket. Auch mit Automatik zu haben. Verarbeitung und verwendete Materialien auf hohem Niveau.

SICHER & GRÜN
Klassenübliche Bestückung mit Airbags und E-Fahrhilfen, dazu Reifendruckkontrolle und Isofix-Halterungen. Gegen Aufpreis: Kurvenlicht. Verbrauch wirklich sparsam.

PREIS & KOSTEN
Nicht billig, aber der gleich starke A4 TDI kostet ein wenig, der Mercedes C 200 CDI (136 PS) deutlich mehr. Zwei Jahre garantie-ähnliche Gewährleistung, lebenslanger Mobilitäts-Schutz bei Service-Treue, zwölf Jahre gegen Durchrosten. Wertverlust sollte sich in Grenzen halten.

FAZIT: :
Sparsam und trotzdem flott: vernünftiger 3er am Puls der Zeit.

Gewohnt übersichtlich und ergonomisch, Sportsitze und -Lenkrad kosten extra

TECHNIK
R4, 16V, Turbo, 1995 ccm, 105 kW (143 PS) bei 4000/min, max. Drehmoment 300 Nm bei 1750-2500/ min, Sechsgang-Getriebe, Hinterradantrieb, Scheibenbremsen v/h (v bel.), L/B/H 4531/1817/1421 mm, Radstand 2760 mm, 5 Sitze, Wendekreis 11,0 m, Reifendimension 205/ 55 R 16, Tankinhalt 61 l, Reichweite (bis Tankres.) 980 km, Kofferraumvolumen 460 l, Leergewicht 1505 kg, zul. Gesamtgewicht 1950 kg, max. Anh.-Last 1600 kg, 0-100 km/h 9,3 sec, 60-100 km/h (im 4./5. Gang) 7,7/13,6 sec, Spitze 210 km/h, Steuer (jährl.) EUR 534,60, Werkstätten in Österreich 67, Inspektion/Ölwechsel verschleißabhängig, Normverbrauch (Stadt/außerorts/Mix) 5,7/ 4,1/4,7 l, Testverbrauch 5,5 l Diesel, CO2 (Norm/Test) 123/145 g/km
Preis: EUR 34.179,-

Serienausstattung: Front- und Seitenairbags v, durchgeh. Kopfairbags, Bremsassistent, el. Stabilitätskontrolle, Isofix, Reifendruckkontrolle, Start/Stopp-System, 16 Zoll-Aluräder, FB-Zentralsperre, Klimaautomatik, Skisack, Regensensor, Tagfahrlicht, autom. abblend. Innenspiegel, beheizbare E-Außenspiegel, Nebelscheinwerfer, Einparkhilfe h, CD-Radio mit 6 LS und Lenkrad-FB, Tempomat etc.
Extras: Außenspiegel el. klappbar EUR 265,-, Bluetooth-Freisprecheinr. EUR 958,-, M-Lederlenkrad EUR 113,-, Fernlicht-Assistent EUR 164,-, Sitzheizung v EUR 410,-, USB/AUX-Audioeingang EUR 328,-, Alu-Intarsien EUR 340,-, Kurvenlicht EUR 460,-, E-Glas-Schiebedach EUR 1197,-, Metallic-Lack EUR 869,-, Dynamik-Paket (Sportfahrwerk, Sportsitze, Xenon-Licht, Lederlenkrad, 17 Zoll-Aluräder mit Reifen 225/45) EUR 2381,-, Navigationssystem EUR 2306,-, 18 Zoll-Aluräder mit Mischbereifung EUR 1197,- etc.


Fotos: Robert May

Diesen Test finden Sie in ALLES AUTO 12/2008