#1

Cabrio-Auswertung: VW Golf Cabrio ist Liebling der Österreicher

3. September 2018
256 Views
Aktuelles

Er kam heuer schon früh, der Sommer. Bereits im April lockte so mancher Quasi-Badetag die automobile Oben-ohne-Fraktion auf die Straßen – und machte vielleicht auch dem einen oder anderen, der noch geschlossen fährt, Appetit auf ein aufmachbares Auto. Wir haben uns gemeinsam mit der Online-Verkaufsplattform willhaben.at angesehen, wonach Cabrio-Interessenten am ehesten suchen. Was sind also Österreichs beliebteste Frischluft-Modelle? Und wenn wir schon dabei sind: Sollte nicht nur das flexible Dach, sondern auch noch die Power wichtig sein, was wird dann am ehesten gesucht?

Zuerst zu den Modellen, und da zum Check der Marken-Vorlieben. Geht es nach den Suchanfragen, ist das Ergebnis der Auswertung wenig überraschend: Volkswagen steht mit großem Abstand auf Platz eins. Wie auch bei den Neuzulassungen und dem Fahrzeugbestand. Wenn man bedenkt, dass von den knapp fünf Millionen Autos auf unseren Straßen etwas mehr als eine Million ein VW-Logo tragen, ist es nur logisch, dass den Wolfsburgern auch in der kleinen Cabrio-Nische ein Platz an der Sonne sicher ist. Sehr ­sicher sogar: „VW Cabrio“ wurde auf willhaben.at genauso oft eingegeben wie die restlichen vier Top-Marken des Rankings zusammen. Der sonst subjektiv als „Fun-Favorit“ gehandelte Mazda MX-5 hingegen schaffte es nicht einmal in die Top fünf.

cabrios

Eine Ebene tiefer – also bei der Betrachtung nach Modellreihen – steht somit quasi unausweichlich das Golf Cabrio ­jüngerer Bauart ganz oben auf der Wunsch- oder zumindest Suchliste von uns ­Österreichern. Das war übrigens im Vorjahr schon genauso, verriet uns Willhaben. Der Golf ist und bleibt eben ein echter Evergreen – selbst ohne Dach und als Gebrauchtwagen.

Aber auch Klassiker werden geschätzt. Innerhalb der Marke VW landen der Golf I und der Käfer gleich hinter den aktuelleren Golf-Modellen. Bei BMW wird hingegen am häufigsten nach 3er, 1er und 4er gesucht. Aber auch hier darf ein Oldie nicht im Top-Klassement fehlen: der im Wert zuletzt konstant stark steigende E30. Ähnlich sieht die Sache bei Audi aus: Hier verzeichnen die aktuellen Baureihen TT, A5 und A4 die meisten Klicks, dicht dahinter folgt aber auch hier der Klassiker in Form des Audi 80.

Ist den Suchenden nicht nur „oben ohne“, sondern auch adäquater Vortrieb wichtig – wir haben das mal mit ­„ab 170 PS“ eingegrenzt –, landet man in den meisten Fällen bei einem 3er BMW, einem Mercedes SL oder einem Porsche 911. Diese drei Sportler liefern sich in dieser Hochleistungs-Rubrik ein Kopf-an-Kopf-Rennen um die meisten Suchanfragen.

Profilbild von Johannes Posch

Filme, Videospiele, Technik, Autos, Speis und Trank ... meine Interessen lesen sich wie das 1x1 der Männer-Klischees. Aber so bin ich nun mal. ;) Und das zeigt sich auch in meinem bisherigen Werdegang: Hotelfachschule, dann Videospieljournalist (übrigens bis heute: www.gamers.at), anschließend einige Jährchen bei einer Unternehmensberatung und Digital-Marketing Agentur und nun also hier, bei Alles Auto. Hier darf ich seit Mai 2015 die Geschicke von allem das "online & digital" ist lenken und gestalten ... und "nebenbei" natürlich der Redaktion mit Tests, Fahrberichten und mehr meinen Stempel aufdrücken. Und dabei bin ich natürlich auch immer für Anregungen offen. Fragen und vor allem Anregungen sind also jederzeit willkommen. :)

Kommentar abgeben