Chevrolet Alero 3,4 V6

3. Januar 2001
2.057 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:Chevrolet
Klasse:Limousine
Antrieb:Vorderrad
Treibstoff:Benzin
Leistung:177 PS
Testverbrauch:12,8 l/100km
Modelljahr:1999
Grundpreis:30.777 Euro

Der unauffällige Mittleklasse-Chevy vermittelt auf allen Plätzen tadelloses Raumgefühl. Er ist passabel verarbeitet, ansprechend eingerichtet und top ausgestattet. Minus: weiche Sitze, großer Wendekreis. Durchschnittlich geräumiges, aber variabel erweiterbares Kofferabteil. Pluspunkte: übersichtliches Cockpit, höhenverstellbares Lenkrad, brauchbare Ablagen. Der rauhe 3,4-Liter-V6 hängt willig am Gas, dreht gleichmäßig hoch und zieht ordentlich durch. Ruckfrei und sanft, manchmal aber unmotiviert schaltende Automatik. Bedien-Minus: die zu leichtgängige, gefühllose Lenkung und die schlecht dosierbaren, erst nach festem Pedaldruck wirksamen Bremsen. Der Alero ist gemütlich gefedert, im Grenzbereich verhält er sich neutral bis leicht untersteuernd. Nicht ganz zeitgemäßes Sicherheits-Paket (Fond-Kopfstützen und Seitenairbags fehlen), bis auf hohen Verbrauch grün-bemüht. Dürftige Werthaltung, mageres Service-Netz.

Technik

V6, 3350 ccm, 130 kW (177 PS) bei 5200/ min, max. Drehmoment 271 Nm bei 4000/min, Viergang-Automatik, Vorderradantr., Scheibenbremsen v/h, ABS, L/B/H 4742/1780/1399 mm, 5 Sitze, Wendekreis 10,9 m, Servo, Reifendim. 215/60 R 15, Tankinhalt 57 l, Kofferraumvol. 433 l, Leergew. 1483 kg, zul. Ges.-Gew. 1855 kg, 0-100 km/h 9,2 sec, Spitze 200 km/h, Normverbr. (Stadt/außerorts/Mix) 16,6/9,4/12,0 l, Testverbrauch 12,8 l ROZ 95
Preis: S 421.600,-

Kommentar abgeben