Das ist der neue VW Touareg

19. März 2018
1.906 Views
Aktuelles

Der Touareg, bei uns immer schon ein nicht gar zu häufiger Anblick, durfte in beiden bisherigen Generationen immer recht lange im Dienst bleiben: Je acht Jahre. Nun ist die zweite Generation aber schon eine Weile nicht mehr bestellbar und es wird definitiv Zeit für den Neuen. Und wie der in seiner Gesamtheit aussehen wird, erfahren wir bereits diese Woche. Allerdings wird VW nicht müde, sein großes Enthüllungs-Event schon vorab fleißig anzuteasern. Zum Beispiel mit der mehrteiligen Video-Serie „On the way to Beijing„. Just dort, also in Beijing, wird der dritte Touareg nun diesen Donnerstag, am 23. März, feierlich enthüllt.

Dass dieses Event in China abgehalten wird ist nicht verwunderlich, ist es doch der stärkste Markt für den großen SUV von VW. Dabei fällt gerade bei Betrachtung seiner Vorgänger und deren Facelifts auf, dass VW beim Design des Touareg immer recht behutsam war. Dementsprechend wundert es auch nicht, dass auch der neue keine dramatisch Abkehr der alten Linien wagt. Dennoch: Unterm vertraut wirkenden Blech, bei dem nur die markante Front wirklich hervor sticht, ist alles neu. Dank der verwendeten MQB Evo-Plattform ist der neue Kraxler von VW rund 10 Kilogramm leichter als sein Vorgänger.

 

Gleichzeitig dürfte er wohl auch bei gleichen Motoren immer einen Tick kräftiger werden als zuvor. Ob unter seiner Haube auch ein V6 Platz finden wird, ist noch unklar, gilt aber als relativ wahrscheinlich – zumindest in Hinblick auf einen Diesel. Im Innenraum jedenfalls wird das konservative Design durch jede Menge High-Tech aufgepeppt. Digitale Instrumente und ein großer Touchscreen werden das Armaturenbrett dominieren, während sanfte Interieur-Beleuchtung für gemütliche Stimmung sorgt. Egal ob man nun im Stau steht oder einen Berg erklimmt. Immerhin dürfte der Touareg erneut ein durchaus ernst zu nehmender Offroad-Wagen werden, in dem reichtlich clevere Elektronik samt dem Allradantrieb für steten Vortrieb sorgen darf. Details dazu stehen aber noch aus.

 

Wenn alles nach Plan läuft, können wir euch ja aber zum Ende der Woche hier schon deutlich mehr Infos bieten …

Sei der Erste der abstimmt.

Kommentar abgeben