Das ist Lexus‘ neuer – unglaublich scharfer – Super GT-Renner

29. August 2016
2.537 Views
Aktuelles

Keine Sorge, wir machen uns nichts vor: Weder in der DTM, noch der britischen Tourenwagenmeisterschaft oder der japanischen Super GT-Serie haben die Autos, die sich dort in meist sehr intensiven Positionskämpfen bekriegen sonderlich viel mit den Serienautos zu tun, deren Namen sie tragen. Dennoch; Allein die Tatsache, dass sie oft sehr ähnlich aussehen ist schön. Vor allem, wenn die Basis schon ein so scharfes Gerät ist wie der Lexus LC 500. Dessen schön fließenden Linien, zusammen mit der polarisierenden Designsprache von Lexus, ergaben die perfekte Basis für ein wahrlich brachial und schön gleichzeitig aussehendes Renngeschoss.

Technische Daten sind rar, aber entsprechend der 2017er-Regulatorien (der Wagen ersetzt nächstes Jahr den aktuell eingesetzten RC-F) ist der LC500 in Renntrim knapp über 1020 kg schwer, setzt auf einen Vierzylinder-Turbomotor mit 2L Hubraum und ein sequentielles 6-Gang-Getriebe.

Kommentar abgeben