Die Bayern-Kicker bekommen ihre jährlichen Audi

24. August 2016
1.806 Views
Aktuelles

Es ist quasi der Bubentraum eines jeden Autonarren. Einmal einfach einen Auto-Freifahrtschein zu bekommen. Egal welcher Wagen, egal welche Farbe, egal was er kostet: sag es und er gehört dir. Jährliche Realität für die Kicker des FC Bayern München. Aufgrund des Sponsoring-Deals bekommen die jedes Jahr ein neues Automobil aus Ingolstadt. Und weil eben auch die meisten Profi-Kicker nur Buben sind, ist die Tendenz recht klar: Fast die Hälfte der von Audi-Vorstandschef Rupert Stadler an die Fußballer übergebenen Dienstwagen trägt die Buchstaben „RS“ in der Typenbezeichnung. Dabei ist im Detail vor allem die 6er- und 7er-Reihe von Audi sehr beliebt bei den Kickern.

Was genau sich unser Goldjunge, David Alaba, gegönnt hat, ist leider nicht bekannt oder zu sehen. Man kann aber davon ausgehen, dass es kein Diesel-A1 gewesen sein wird.

Kommentar abgeben