DiRT4: Petter Solberg und Kris Meeke erklären “Your Stage”

1. März 2017
Keine Kommentare
3.027 Views
Feature

Sein Name mag mittlerweile aus dem offiziellen Titel verschwunden sein, doch Colin McRae ist bei den Rally-Spielen von Codemasters immer noch omnipräsent. Vor allem auch, weil viele, die auf die eine oder andere Art an der Entwicklung beteiligt sind, eine starke Bindung zu ihm haben. So auch die beiden aktuellen Rally-Asse Petter Solberg und Kris Meeke, die den britischen Entwicklern gerade mit ihrem Fachwissen unter die Arme greifen … und somit auch gerne mal für ein Video vor die Kamera treten.

Zum Beispiel eben dann wenn es darum geht, den “Your Stage”-Modus vorzustellen – eine Art Strecken-Editor, mit dem jeder Spieler sich seine eigenen Stages basteln und sie in Folge Freunden zur Verfügung stellen kann.

Prinzipiell zu DiRT4: Das Spiel erscheint Anfang Juni für PC, Xbox One und PS4 und wird über 50 Autos aus unterschiedlichen Klassen bieten. Buggys ebenso wie zB den Ford Fiesta R5, Mitsubishi Lancer Evolution VI, Subaru WRX STI NR4 oder den Audi Sport quattro S1 E2. Australien, Spanien, Schweden, Wales und die USA (Michigan) werden dabei als Schauplätze herhalten. Zudem ist DiRT 4 das offizielle Spiel der World Rallycross Championship, es warten also die originalgetreuen Nachbildungen der Strecken Montalegre, Lohéac Bretagne, Hell, Holjes & Lydden Hill. Abgerundet wird das Package sodann durch alte DiRT-Stärken: ein glaubhaftes Fahrverhalten, ein umfangreiches Schadensmodell, tiefgreifende Tuningmöglichkeiten, ein Online- sowie Karrieremodus und vieles, vieles mehr.