Ferrari 360 Spider

19. April 2001
1.369 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:Ferrari
Klasse:Cabrio/Roadster
Antrieb:Hinterrad
Treibstoff:Benzin
Leistung:400 PS
Testverbrauch:18,4 l/100km
Modelljahr:2000
Grundpreis:159.140 Euro

Der offene Ferrari überrascht mit ausgeprägter Bedienungsfreundlichkeit: Kupplung, Lenkung und Schaltung funktionieren angenehm leicht, die Federung bietet trotz aller Härte genügend Komfort. Das Fahrwerk offeriert tolle Agilität, neutrales Eigenlenkverhalten und wird von der extrem direkten Lenkung ideal ergänzt. Selbst auf nasser Straße ist nur bei abgeschaltetem ASR Vorsicht geboten. Genuss bereiten die höchst wirkungsvollen und standfesten Brembo-Bremsen. Der nur von einer Plexiglasscheibe verdeckte“ V8-Motor bietet viel Power, enorme Drehfreude und hinreißende Akustik. Die sechs Gänge lassen sich präzise wechseln. Gegen Aufpreis gibt es ein – etwas träge arbeitendes – System wie im Formel I-Ferrari, bei dem über Lenkrad-Wipptasten ohne Kuppeln geschaltet wird (auch Vollautomatik-Modus möglich). Sehr schnell zu öffnendes elektrisches Verdeck, kaum Wind-Verwirbelungen bei Offen-Fahrt. Minus: dürres Werkstatt-Netz, extrem hohe Unterhalts-Kosten.

TECHNIK
V8, 5-Ventil-Technik, 3586 ccm, 294 kW (400 PS) bei 8500/min, max. Drehmoment 373 Nm bei 4750/min, Sechsgang-Getr., Hinterradantr., Scheibenbremsen v/h (bel.), ABS, L/B/H 4477/1922/1214 mm, 2 Sitze, Wendekreis 10,8 m, Servo, Reifendim. 215/45 R 18 (v), 275/40 R 18 (h), Tankinh. 95 l, Kofferraumvol. 220 l, Leergewicht 1460 kg, zul. Ges.-Gew. 1720 kg, 0-100 km/h 4,6 sec, 60-100 km/h (im 4./5. Gang) 5,1/7,2 sec, Spitze ü. 290 km/h, Normverbr. (Stadt/außerorts/Mix) 28,0/12,0/17,9 l, Testverbr. 18,4 l ROZ 98
Preis: S 2,180.000,-
(F1-Halbaut.: S 2,305.000,-)

Kommentar abgeben