Ford C-Max 1,8 FFV Ghia

28. Januar 2008
1.061 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:Ford
Klasse:Van
Antrieb:Vorderrad
Treibstoff:Benzin
Leistung:125 PS
Testverbrauch:11,1 l/100km
Modelljahr:2007
Grundpreis:25.590 Euro

Ford C-Max Flexifuel Vehicle: fährt mit Superethanol und Benzin

Der Ford C-Max FFV (steht für FlexiFuel Vehicle) kann mit Superbenzin oder mit Superethanol (kurz E85) gefahren werden. Dieser Bio-Alkohol wird aus Rohstoffen gewonnen, die auch als Lebensmittel-Grundlage dienen, wie Weizen, Roggen, Mais oder Zuckerrüben. Bei deren Verbrennung wird zwar gleichviel CO2 freigesetzt wie der Atmosphäre zuvor beim Pflanzenwachstum entzogen wird, doch bei der Herstellung des Sprits und beim Transport der Rohstoffe (teilweise aus Übersee) wird natürlich ebenfalls Kohlendioxid freigesetzt.
Der Umwelt-Vorteil bleibt also fraglich. Und der Kunden-Vorteil? Am Tankstellen-Netz kann es nicht liegen. Bis Ende des Jahres wird es in Österreich lediglich fünf E85-Zapfsäulen geben. Börsel schonender ist man ebenfalls nicht unterwegs, denn der Verbrauch steigt im Vergleich zu Superbenzin deutlich, weil der Heizwert bis zu 30 Prozent geringer ist. So schwindet auch der Preisvorteil: Ein Liter E85 kostet 0,92 Cent (keine Mineralölsteuer).
Fein: Der 1800er-Benziner ist ausschließlich in der FFV-Variante erhältlich, besitzt
nur einen Tank und kann mit jeglichem Mischungsverhältnis von E85 bis zu reinem Superbenzin ohne Einbußen gefahren werden. So ist E85-Option sozusagen eine Gratis-Zugabe zum herkömmlichen Benziner-Modell.

FAHREN & FÜHLEN
Der 1800er spricht gut an und dreht gleichmäßig hoch, ab 5500 Touren gibt´s nochmals einen Power-Nachschlag. Der kurz übersetzte fünfte Gang sorgt bei Autobahn-Tempo für einen hohen Geräuschpegel. Straff-komfortables Fahrwerk, sicheres (leicht untersteuerndes) Fahrverhalten, präzise und direkte Lenkung, komfortable Sitze mit reichlich Seitenhalt.

PLATZ & NUTZ
Gute Platzverhältnisse für alle Passagiere. Variabler Kofferraum dank einzeln klapp- und ausbaubarer hinterer Sitze. Praktische Ablagen, 1A-Ergo-nomie, großer Lenkrad- und Sitz-Verstellbereich.

DRAN & DRIN
Gute Serienmitgift in der höchsten Ausstattungsstufe. Optional gibt´s noch zahlreiche Annehmlichkeiten. Gute Verarbeitung, fesche Materialien.

SICHER & GRÜN
Klassenübliche Sicherheitsausstattung. Bessere Umwelt-Bilanz bei E85-Betrieb fraglich.

PREIS & KOSTEN
Der C-Max liegt preislich auf Niveau des Citroën C4 Picasso und Toyota Corolla Verso. Konkurrenten à la Opel Zafira und VW Touran liegen etwas drüber. Vier Jahre Fahrzeug-Garantie und zwölf Jahre gegen Durchrosten. Als Benziner“ voraussichtlich durchschnittliche Werthaltung.

FAZIT: :
Agiler Kompaktvan mit fragwürdigem Umwelt-Bonus.

TECHNIK
R4, 16V, Turbo, 1798 ccm, 92 kW (125 PS) bei 6000/min, max. Drehmoment 165 Nm bei 4000/min, Fünfgang-Getriebe, Vorderradantrieb, Scheibenbremsen v/h (v bel.), L/B/H 4372/1825/1596 mm, Radstand 2640 mm, 5 Sitze, Wendekreis 10,6 m, Reifendimension 205/55 R 16, Tankinhalt 55 l, Reichweite (bis Tankreserve E85/ROZ 95) 430/560 km, Kofferraumvol. 473-1633 l, Leergew. 1375 kg, zul. Gesamtgew. 1910 kg, max. Anh.-Last 1200 kg, 0-100 km/h 10,8 sec, 60-100 km/h (im 4. Gang) 11,0 sec, Spitze 193 km/h, Steuer (jährl.) EUR 448,80, Werkstätten in Österreich 211, Inspektion/ Ölwechsel alle 20.000/20.000 km, Normverbrauch (Stadt/außerorts/Mix) 9,6/5,6/7,1 l ROZ 95, Testverbrauch 8,5 l ROZ 95 (entspricht 198 g/km CO2) bzw. 11,1 l E85
Preis: EUR 25.590,-

Serienausstattung: Front- und Seitenairbags v, Kopfairbags v+h, ESP, Bremsassistent, Isofix, vier E-Fensterheber, beheizb. E-Außenspiegel, autom. abblendender Innenspiegel, Regensensor, Klimaautomatik, CD-Radio mit 6 LS und Lenkrad-FB, Aluräder, Lederlenkrad, Nebelscheinwerfer, Tempomat, Bordcomputer, FB-Zentralsperre etc.
Extras: Bi-Xenon-Scheinwerfer EUR 703,-, beheizbare Frontscheibe EUR 204,-, DVD-Navigationssyst. EUR 2568,-, CD-Wechsler EUR 377,-, Einparkhilfe h EUR 418,-, E-Glas-Schiebedach EUR 856,-, Panoramadach EUR 835,-, Sitzheizung v EUR 255,-, schlüsselloses Zugangs- und Startsystem EUR 458,-, el. verstellbare Pedale EUR 163,-, adaptive Scheinwerfer EUR 397,-, Ghia X-Paket (inkl. Teilleder-Polsterung, el. verstellbarer Fahrersitz, Sitzheizung v, Einparkhilfe v + h, abgedunkelte Seitenscheiben h) EUR 1987,-, 18 Zoll-Aluräder EUR 560,-, Metallic-Lack EUR 469,- etc.


Foto: Robert May

Diesen Test finden Sie in ALLES AUTO 11/2007

Kommentar abgeben