Ford Fiesta 1,0 EcoBoost 100 Titanium

4. Mai 2013
1.072 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:Ford
Klasse:Kleinwagen
Antrieb:Vorderrad
Treibstoff:Benzin
Leistung:100 PS
Testverbrauch:6 l/100km
Modelljahr:2013
Grundpreis:18.200 Euro

Frischer Fiesta: So attraktiv kann ein 99g“-Auto sein

Ein kleiner Kölner genoss bereits den großen Auftritt in einem 007-Streifen: Bond-Girl Olga Kurylenko fuhr 2008 in „Ein Quantum Trost“ Ford Ka. Ein Upgrade auf den großen Bruder Fiesta ist zwar nicht angedacht, wäre aber nach der aktuellen Modellpflege aufgelegt: Mit seinem neuen Grill, den flachen Scheinwerfern und dem Powerdome in der Motorhaube schaut dieser Ford viel eher aus wie ein kleiner Aston Martin als der Cygnet – vergleichen Sie doch nur die Fotos hier mit den Bildern auf Seite 52 und 106. Eine späte Kölner Wertschätzung der ehemaligen Nobel-Tochter?
Wie auch immer, neben dem gelungenen Facelift gibt´s auch technisch einige News, zum Beispiel in Sachen Sicherheit: Kopfairbags sind nun serienmäßig, dazu gibt´s als neue Optionen ein City-Notstopp-System sowie einen Notruf-Assistenten. Ein Hit ist auch der Einzug des Dreizylinder-Turbo-Benziners in die Modellpalette: Laufruhig, sympathisch im Klang und bullig in der Kraftentfaltung gefällt der Direkteinspritzer schon in der schwächeren der beiden Konfigurationen – obwohl die 99 Gramm CO2 in der Praxis freilich nicht zu erreichen sind.

Im Zuge der Modellpflege wurde das Cockpit ergonomisch zart umgekrempelt und hochwertiger ausgeführt

Motor & Getriebe
Der Dreizylinder-Turbo gefällt in Sachen Klang und Kraft, lange Übersetzung und verzögertes Turbo-Ansprechen drücken etwas aufs Temperament. Problemlos zu schaltendes Getriebe.

Fahrwerk & Traktion
Trotz in Richtung Komfort optimiertem Fahrwerk erstaunlich agil. Leichte Lastwechsel-Reaktionen in flotten Kurven. Traktion und Bremsen ohne Tadel. Feinfühlige Lenkung.

Cockpit & Bedienung
Sehr gute Sitzposition, ärgerfreie Bedienung, genug Ablagen. Minus: relativ großer Wendekreis, schlechte Sicht nach schräg hinten. Fein: Tankklappe mit integriertem Verschluss.

Innen- & Kofferraum
Genug Platz für vier, für den dritten Fond-Passagier wird´s klassentypisch eng. Gepäckabteil groß, allerdings mit hoher Ladekante. Empfehlenswert: der (günstige) doppelte Kofferraumboden, damit bleibt die Ladefläche auch nach Umlegen der 2:1-Fondlehnen eben.

Dran & Drin
In der besten Ausstattungsstufe gut bestückt, die Extras sind günstig und zum Teil in Paketen zusammengefasst. Nicht zu haben: Automatik. Der Dreitürer kostet 500 Euro weniger, die 125 PS-Variante 1000 Euro mehr. Keine Verarbeitungs-Patzer, sympathischer Material-Eindruck.

Schutz & Sicherheit
Der fahrerseitige Knieairbag sprengt den üblichen Rahmen. Gegen Aufgeld City-Notstopp-System (aktiv bis 30 km/h) sowie Reifendruckkontrolle und dritte Fond-Kopfstütze.

Sauber & Grün
Verbrauch deutlich über der Werksangabe, dennoch im Rahmen. Start/Stopp-System bei tiefen Temperaturen selten im Einsatz.

Preis & Kosten
Preislich im oberen Bereich der großen Kleinwagen, teurer bilanziert auf jeden Fall der VW Polo. Ford-Plus: vier Jahre Garantie, zwölf gegen Durchrosten. Vermutlich gute Werthaltung.

F A Z I T
Nach dem Facelift versprüht der smarte Kleinwagen einen Schuss Noblesse.

Gelungene Motorisierung: Dreizylinder-Benziner mit Turbolader und Direkteinspritzung

[ i]TECHNIK:[ /i]
R3, 12V, Turbo, 998 ccm, 100 PS (74 kW) bei 6000/min, max. Drehmoment 170 Nm bei 1400-4000/min, Fünfgang-Getriebe, Vorderradantrieb, Scheibenbremsen v (bel.), Trommeln h, L/B/H 3969/1722/1495 mm, Radstand 2489 mm, 5 Sitze, Wendekreis 10,1 m, Reifendimension 195/55 R 15, Tankinhalt 42 l, Reichweite 700 km, Kofferraumvolumen 290-974 l, Leergewicht 1072 kg, zul. Gesamtgew. 1555 kg, max. Anh.-Last 900 kg, 0-100 km/h 11,2 sec, 60-100 km/h (im 4. Gang) 10,9 sec, Spitze 180 km/h, Steuer (jährl.) EUR 330,-, Werkstätten in Österreich 209, Service alle 20.000 km (mind. 1x/Jahr), Normverbrauch (Stadt/außerorts/Mix) 5,3/3,7/4,3 l, Testverbrauch 6,0 l ROZ 95, CO2 (Norm/Test) 99/138 g/km

Serienausstattung:
Front- und vordere Seitenairbags, durchgeh. Kopfairbags, Fahrer-Knieairbag, ABS, ESP, Isofix, Berganfahrhilfe, Klimaanlage, CD-Radio mit 6 LS und AUX/USB-An-schluss sowie Lenkrad-FB, Bordcomputer, heizb. E-Außenspiegel, E-Fensterheber v, Lederlenkrad, Fahrersitz höhenverstellb., FB-Zentralsperre, Alu-räder, Nebelscheinwerfer, LED-Tagfahrlicht etc.

Extras:
City-Notstopp-System inkl. heizb. Windschutzscheibe EUR 406,- (inkl. Einparkhilfe h und el. klappb. Außenspiegel EUR 614,-), Reifendruck-kontrolle EUR 50,-, dritte Fond-Kopfstütze EUR 50,-, Lifestyle-Paket 2 (u. a. Bluetooth-Schnittstelle, Sprachsteuerung, Klimaautomatik) EUR 446,-, Einparkhilfe h plus Außenspiegel el. klappbar EUR 376,- (inkl. Einparkhilfe v EUR 495,-), Keyless-Go EUR 495,-, Sitzheizung v EUR 218,- (inkl. heizbarer Frontscheibe EUR 297,-), abgedunkelte Fond-Scheiben EUR 149,-, Tempomat EUR 347,-, verstellbarer Ladeboden EUR 59,-, Klimaautomatik EUR 347,-, Bluetooth-Schnittstelle inkl. SMS-Lesefunktion und Sprachsteuerung EUR 248,- (inkl. Navi ab EUR 891,-), E-Fensterheber h EUR 178,-, Licht- und Regensensor plus autom. abblend. Innenspiegel EUR 149,-, Dachspoiler EUR 248,-, Lederpolsterung inkl. Sitzheizung v EUR 1327,-, Metallic-Lack ab EUR 446,-, 16/17 Zoll-Aluräder EUR 297,-/594,- etc.

Preis (5tg.): EUR 18.200,-

Fotos: Robert May „

Kommentar abgeben