Ford Focus Coupé 1,8 TDCi X-Trend

10. November 2002
1.519 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:Ford
Klasse:Coupé
Antrieb:Vorderrad
Treibstoff:Diesel
Leistung:115 PS
Testverbrauch:6,6 l/100km
Modelljahr:2001
Grundpreis:20.660 Euro

Seit 1997 fährt der Focus nun schon – und erregte damals mit seinem New Edge Design““ ziemliches Aufsehen. Der Gewöhnungs-Effekt macht aber auch vor innovativen Kurven nicht Halt, deswegen bekam der Ford jetzt zarte Retuschen verpasst. Neu ist nicht nur das geringfügig geänderte Außen-Styling mit umgestaltetem Kühlergrill, Klarglas-Scheinwerfern samt integrierten Blinkern, es hat sich auch in der Ausstattungsliste etwas getan: Die getestete Coupé-Version hat als sportlicher „X-Trend““ serienmäßig Xenon-Scheinwerfer, dazu kommen in allen Modellen nun Feinheiten wie das gedämpft öffnende Handschuhfach, eine neue Mittelkonsole und – für rauchende Nacht-PilotInnen – ein beleuchteter Aschenbecher. Diese Spitzfindigkeiten revolutionieren den Focus zwar nicht, doch das hatte der kompakte Kölner eigentlich auch nicht nötig, denn technisch macht ihm in seiner Klasse kaum einer was vor. Das tadellose Fahrwerk zum Beispiel macht sich auch im ambitionierten X-Trend gut , wenngleich mancher die serienmäßige Traktionskontrolle wohl gerne deaktivieren würde, damit sie flotte Kurverei nicht im Ansatz erstickt.
Der Common-Rail-Diesel liefert hingegen ungebremst kräftigen Vortrieb, dank Overboost-Funktion steigt das Drehmoment kurzfristig sogar auf 280 Nm. Der Sound hält sich dabei im Hintergrund. Der Verbrauch auch: Mit Kölnisch Wasser fährt der Focus zwar noch nicht, aber 6,6 Liter Diesel-Öl (und der ebenso vernünftige Preis) dürften angesichts der Fahrleistungen reichen, um gegen die sparsam-sportliche TDI-, JTD- und HDI-Konkurrenz nicht abzustinken.

TECHNIK
4-Zylinder-Reihe, Turbo, 1753 ccm, 85 kW (115 PS) bei 3800/min, max. Drehmoment 250 Nm bei 1850/min, Fünfgang-Getriebe, Vorderradantrieb, vorne: Dreiecksquerlenker, Stabilisator, Federbeine, hinten: Querlenker, Längslenker, Stabilisator, Schraubenfedern, Teleskopdämpfer, Scheibenbremsen v/h (v bel.), ABS, L/B/H 4174/1702/1440 mm, Radstand 2615 mm, 5 Sitze, Wendekreis 10,9 m, Servo, Reifendim. 205/50 R16, Tankinhalt 55 l, Reichweite (bis Tankreserve) ca. 700 km, Kofferraumvolumen 350-1205 l, Leergewicht 1230 kg, zul. Gesamtgewicht 1695 kg, 0-100 km/h 10,6 sec, 60-100 km/h (im 4. Gang) 8,3 sec, Spitze 196 km/h, CO2-Emission 143 g/km, Normverbrauch (Stadt/außerorts/Mix) 7,2/4,4/5,4 I, Testverbrauch 6,6 l Diesel
Preis: EUR 20.660,- (S 284.287,80)

FAHREN & FÜHLEN
Selbst bei winterlichen Temperaturen startet der Common-Rail-Diesel flott, kultiviert bleibt er auch bei höheren Drehzahlen. Brave Reaktion auf Gaspedal-Befehle, minimales Turboloch, kräftiger Durchzug schon im Touren-Keller. Absolut neutrales Fahrwerk, straff-komfortabel abgestimmt, keine Lastwechsel-Schwächen, gute Traktion. Extrem direkte und präzise Lenkung, zarte Antriebseinflüsse am griffigen Volant. Exakte Schaltung, gut abgestuft, dazu fein dosierbare und fading-freie Bremsen. Groß dimensionierte Sport-Sitze mit Top-Seitenhalt, unpraktische Höhenverstellung.

PLATZ & NUTZ
Ausreichend Insassen-Raum vorne wie hinten, ordentlich dimensionierter Kofferraum (aber ohne Verzurrösen und Kleinzeug-Fächer). Fond-Sitze 2:1 umlegbar, genügend Cockpit-Ablagen, durchwegs logische Bedienung, gute Übersicht beim Rangieren. In Höhe und Reichweite verstellbares Lenkrad, One-Touch-Fensterheber nur fahrerseitig, Coupé-bedingt sehr weit hinten (und damit gelenks-fördernd) angebrachte Gurt-Befestigung, dafür praktischer Fond-Einstieg dank Easy-Entry.

DRAN & DRIN
„X-Trend““-Serie: FB-Zentralsperre, E-Fensterheber, Nebelscheinwerfer, Fahrersitz höhenverstellbar, Klimaanlage, Sportsitze, Lederlenkrad, Xenon, Alufelgen Breitreifen, Radio-Vorbereitung mit 4 LS. Gegen Aufpreis: Leder, beheizbare Windschutzscheibe und Außenspiegel (mit E-Verstellung), E-Hub-/Schiebedach, Klima-Automatik, Metallic, div. Audio-Systeme, Navigation, Sitzheizung, Einparkhilfe etc. Keine Automatik für Diesel-Modelle. Hochwertig-solide Materialien, exakte Verarbeitung.

SICHER & GRÜN
Sicherheit inklusive: Front- und Seiten-Airbags vorne, ABS, Traktionskontrolle. Nicht lieferbar: Kopf-Luftsäcke, ESP (für Diesel) und Isofix-Halterungen. Fünf verstellbare Kopfstützen (vorne bis 1,85, hinten bis 1,75 Meter Körpergröße) und fünf Dreipunktgurte (vorne mit Straffern und Kraftbegrenzern). Grün-Check OK, Verbrauch auch.

PREIS & WERT
Nicht uneingeschränkt familien-tauglich, dafür gewürzt mit mildem Preis und scharfen Sport-Zutaten – der dreitürige „X-Trend““-Focus mit Flüster-Diesel geht locker als vernünftige GTI-Alternative durch. Dichtes Service-Netz, alle 20.000 km (oder einmal pro Jahr) ruft die Inspektion. Ein Jahr Neuwagen-Garantie (drei Jahre gegen Aufpreis), zwölf gegen Durchrostung. Gute Wiederverkaufs-Prognose.

ALLES-AUTO-TESTURTEIL:
Sportliche Zutaten und ein leiser Power-Diesel – der Focus startet gut gerüstet ins neue Jahr.

Diesen Test finden Sie in ALLES AUTO 1-2/2002

Kommentar abgeben