Ford S-Max 2,0 EcoBoost Powershift Titanium S

8. März 2013
Keine Kommentare
3.093 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:Ford
Klasse:Van
Antrieb:Vorderrad
Treibstoff:Benzin
Leistung:240 PS
Testverbrauch:9,7 l/100km
Modelljahr:2013
Grundpreis:45.400 Euro

Ford baut den sportlichsten Van am Markt

Nein, der S-Max 2,0 Ecoboost ist nicht der stärkste Van, den es hier zu Lande zu kaufen gibt. Chrysler, pardon Lancia Voyager und die unglückliche Mercedes R-Klasse gibt es mit mehr Zylindern und mehr PS. Doch das pkw-hafte Handling stempelt den kleinen Bruder des vorsteuer-abzugsfähigen Galaxy zum Dynamik-Star im Segment der Siebensitzer. Apropos Galaxy: Dort leistet der Zweiliter-Turbo 203 PS, die 37 Zusatz-Pferde des S-Max werden durch elektronische Maßnahmen aus dem Direkteinspritzer gekitzelt.
Das optionale Doppelkupplungs-Getriebe ist eine gute Wahl, damit verschlechtern sich Fahrleistungen und Verbrauchswerte nur marginal. Auch hinterließ die Automatik einen besseren Eindruck als bei vorangegangenen Ford-Testwagen. Und sie passt ganz wunderbar zum souveränen Reise-Charakter des S-Max, der selbst mit dem beim Topmodell obligaten Sportfahrwerk nie hart wird. 18-Zöller und sportlicher Rundumverbau sind weitere stimmige Ingredienzien des Titanium S” – allerdings fällt hier die Option Anhängekupplung weg. Was aber auch sehr gut ins Sport-Bild passt.

Ein Ford der alten Schule, also verwirrt anfangs weder Tasten-Flut noch unruhige Topografie

Motor & Getriebe
Der kultivierte Turbo bietet bullige Power über einen breiten Drehzahlbereich, gekonnt verwaltet von der Doppelkupplungs-Automatik – bei der auch gefällt der Sport-Modus.

Fahrwerk & Traktion
Trotz Sportfahrwerk nicht ungemütlich, agiles Handling, tadellose Bremsen. Traktion nur bei Nässe nicht perfekt. Feinfühlige Lenkung.

Cockpit & Bedienung
Touch Screen-Navi und Bordcomputer-Bedienung übers Lenkrad gewöhnungsbedürftig, ansonsten problemlose Handhabung. Plus: Tankdeckel ohne Schraubverschluss und mit Fehlbetankungs-Schutz. 1A: Sitze & Sitzposition. Genug Ablagen. Großer Wendekreis.

Innen- & Kofferraum
Viel Platz, die drei Fond-Einzelsitze lassen sich in der Länge verschieben und zusammenklappen. Gegen Aufpreis zwei versenkbare Sessel als dritte Reihe. Plus: hohe Zuladung. Minus: schwergängige Heckklappe. Niedrige Ladekante, diverse Einräum-Features gegen Aufpreis.

Dran & Drin
In der Top-Version ziemlich gut bestückt, dennoch bleiben viele Extras, zum Teil in Paketen. Sympathische Materialien, gelungener Look innen wie außen. Verarbeitung ohne Patzer. Mit Schaltgetriebe 2400 Euro billiger.

Schutz & Sicherheit
Sieben Airbags, dazu Isofix und gängige Fahrhilfen Serie. Gegen Mehrpreis praktisch alle modernen Assistenz-Systeme lieferbar, nicht aber Kurvenlicht – das will Ford nicht mit Bi-Xenon-Scheinwerfern kombinieren.

Sauber & Grün
Praxis-Verbrauch angesichts von Größe und Fahrleistungen im Rahmen, ein Start/Stopp-System würde in der Stadt sparen helfen.

Preis & Kosten
Der gleich teure VW Sharan ist schwächer und dürftiger ausgestattet. Ähnlich gepreist ist der geräumigere, aber unsportlichere Lancia Voyager. Ford-Plus: vier Jahre Garantie. Mit so vielen PS kein Hit in Sachen Werthaltung.

F A Z I T
Alles, was der eilige Vater braucht.

Jeder der drei Fond-Sessel lässt sich in der Länge verschieben – und damit das riesige Gepäckabteil weiter vergrößern

[ i]TECHNIK:[ /i]
R4, 16V, Turbo, 1999 ccm, 240 PS (176 kW) bei 6000/min, max. Drehmoment 340 Nm bei 1900-3500/min, Sechsgang-Doppelkupplungs-Getriebe, Vorderradantrieb, Scheibenbremsen v/h (v bel.), L/B/H 4801/1884/ 1660 mm, Radstand 2850 mm, 5-7 Sitze, Wendekreis 11,9 m, Reifendimension 235/45 R 18, Tankinhalt 70 l, Reichweite 720 km, Kofferraumvolumen 854-2100 l, Leergewicht 1676 kg, zul. Gesamtgewicht 2405 kg, max. Anh.-Last 1500 kg, 0-100 km/h 7,9 sec, Spitze 235 km/h, Steuer (jährl.) EUR 1003,20, Werkstätten in Österreich 209, Service/Ölwechsel alle 20.000 km (mind. 1x/Jahr), Normverbrauch (Stadt/außerorts/Mix) 11,5/6,5/8,3 l, Testverbrauch 9,7 l ROZ 95, CO2 (Norm/Test) 194/223 g/km

Serienausstattung:
Front-, vordere Seiten- und durchgehende Kopfairbags, Fahrer-Knieairbag, ESP, Bremsassistent, Isofix, Klimaautomatik, CD-Radio mit 8 LS und AUX-Eingang, beh. E-Außenspiegel, Tempomat, autom. abblend. Innenspiegel, Multifunktions-Lederlenkrad, Licht- und Regensensor, teilelektr. Fahrersitz, Leder/Alcantara-Polsterung, Sitzheizung v, heizb. Frontscheibe, FB-Zentralsperre, Aluräder 18 Zoll, Bi-Xenon-Licht, Body Styling-Kit inkl. Dachspoiler, Sportfahrwerk, abgedunkelter Fond-Scheiben etc.

Extras:
Radar-Tempomat EUR 1120,-, Toterwinkel-Warner EUR 712,-, Reifendruckkontrolle EUR 346,-, Fahrer-Paket PLUS (Fernlicht-Automatik, Müdigkeits-Warner, Fahrspur- und Toterwinkel-Assistent, Berganfahrhilfe) EUR 1222,-, Zugang & Starten schlüssellos EUR 702,-, Parkpilot inkl. Rückfahrkamera EUR 1140,-, adaptives Fahrwerk EUR 1720,-, kühlbare Sitze v EUR 438,-, Sitz-Paket (E-Vordersitze mit Memory, el. klappb. Außenspiegel) EUR 713,-, Alarmanlage EUR 509,-, Trenn-Netz EUR 224,-, Trenn-Gitter EUR 356,-, Gepäckraumboden ausziehbar EUR 499,-, Business-Paket Medium (Touch Screen-Navi, Bluetooth/USB-Schnittstelle, Einparkhilfe v/h) EUR 1935,-, Lackierung Metallic/candy rot EUR 713,-/917,-, versenkbare Sitze für 3. Reihe EUR 1772,-, E-Parkbremse EUR 255,- etc.

Basis-Preis: EUR 45.400,-

Fotos: Robert May “