Jaguar F-Type SVR als Instrument

7. August 2017
1.310 Views
Aktuelles

Klang ist der Physik nach eine in periodischem Verlauf auftretende Schalldruckwelle und somit unsichtbar. Auch der, in dem Falle als Sound bezeichnete, Klang des Jaguar F-Type SVR verhält sich so. Um diese wohlklingenden Wellen sichtbar zu machen, ließen sich die Ingenieure aus Coventry einiges einfallen. Wenn man weis, wie der V8-Kompressor der Raubkatze klingt, freut man sich um so mehr auf die Bilder, die der Klang verursacht. Jetzt gibt’s also was auf die Ohren: Zurücklehnen, Ohren spitzen und ausnahmsweise nicht die Augen schließen.

Sei der Erste der abstimmt.

Kommentar abgeben