Kia Cee´d S.W. 1,6 GDi Active

8. März 2013
Keine Kommentare
2.299 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:Kia
Klasse:Kombi
Antrieb:Vorderrad
Treibstoff:Benzin
Leistung:135 PS
Testverbrauch:7,1 l/100km
Modelljahr:2013
Grundpreis:23.290 Euro

Kias Kompakt-Kombi im Test als Top-Benziner

Mit einer guten Nachricht beginnt es sich immer am besten: Gerade einmal 1000 Euro lautet beim taufrischen Kia Cee´d der Aufpreis vom klassischen Hatchback zum praktischen Kombi. Wer also daheim nicht an Parkplatznot leidet, sollte den Tausender in jedem Fall investieren. Zumal der SW optisch kaum weniger dynamisch rüberkommt. Und in Sachen Kofferraum voll auftrumpft – nicht nur im Vergleich zu seinem 20 Zentimeter kürzeren Bruder.
Nicht ganz überzeugen konnte im Test der Top-Benziner. Kultiviert agiert er, keine Frage, doch die versprochenen 135 PS liefert der 1,6-Liter-Direkteinspritzer sauger-typisch erst bei höheren Drehzahlen ab. Wenigfahrer könnten mit dem 1000 Euro billigeren, 100 PS starken 1400er wahrscheinlich auch glücklich werden. Kilometerfresser und Fahrspaß-Freunde werden ohnehin zu einem der drei Diesel greifen – unser Tipp wäre die mittlere Ausbaustufe mit 110 Pferden. Die kostet – erraten! – exakt 1000 Euro mehr als unser getesteter Benziner. Und diesen Mehrpreis hat man dank günstigerem Verbrauch und geringerer Kfz-Steuer in absehbarer Zeit wieder eingespult. Von der besseren Werthaltung ganz zu schweigen.

Ergonomisch top, in beige sorgt das Armaturenbrett jedoch für Spiegelungen in der Windschutzscheibe

Motor & Getriebe
Wer dem kultivierten Saug-Benziner Leistung abknöpfen möchte, muss hochtourig fahren – kein Hindernis dabei: die knackige Schaltung.

Fahrwerk & Traktion
Gut ausbalanciert zwischen Komfort und Sport, lastwechsel-immun ist das Kombi-Heck freilich nicht (kein Problem dank ESP). Die flexible Servolenkung stellt man am besten auf Sport, um so etwas Fahrbahn-Kontakt zu konsumieren. Traktion OK, Bremsen sehr gut.

Cockpit & Bedienung
Tadellos: Sitzposition, Ergonomie und Bedienfreude. Praktisch: vier One Touch-Fensterheber, automatische Parkbremse. Mehr als genug (große) Ablagen.

Innen- & Kofferraum
Raumangebot für Passagiere und Gepäck überm Klassenschnitt. Kofferraum dank großer Öffnung und niedriger Ladekante einfach einzuräumen. Viele Lade-Features Serie. Fondlehne 2:1 teilbar, wer auch die Sitzfläche hochklappt, erntet einen komplett ebenen Boden.

Dran & Drin
In der zweitbesten Version mehr als genug Komfort-Features Serie, wenige, aber günstige Extras. Großteils angenehme Materialien, sympathischer Look, Verarbeitung nicht ganz knisterfrei. Auch mit Doppelkupplung zu haben.

Schutz & Sicherheit
Keine klassenunüblichen Highlights in Sachen Sicherheits-Mitgift, Fahrspur-Warner und Xenon-Kurvenlicht gibt´s nur eine Ausstattung höher. Top-Werte beim Norm-Crash.

Sauber & Grün
Verbrauch angesichts der PS-Leistung gerade noch OK. Start/Stopp arbeitet problemlos.

Preis & Kosten
Etwas billiger gibt´s nur den etwas schwächer bestückten Bruder Hyundai i30, alle anderen Konkurrenten sind ausstattungsbereinigt teurer. Absolut top: sieben Jahre Garantie. Fein: lange Service-Intervalle. Werthaltung mit diesem Triebwerk nicht so gut.

F A Z I T
Viel Raum und Komfort für wenig Geld.

SW-Kofferraum: super-leicht einzuräumen, jede Menge praktische Lade-Features

[ i]TECHNIK:[ /i]
R4, 16V, 1591 ccm, 135 PS (99 kW) bei 6300/min, max. Drehmoment 164 Nm bei 4850/min, Sechsgang-Getriebe, Vorderradantrieb, Scheibenbremsen v/h (v bel.), L/B/H 4505/1780/1480 mm, Radstand 2650 mm, 5 Sitze, Wendekreis 10,6 m, Reifendimension 205/55 R 16, Tankinhalt 53 l, Reichweite 750 km, Kofferraumvol. 528-1642 l, Leergewicht 1306 kg, zul. Gesamtgewicht 1820 kg, max. Anh.-Last 1400 kg, 0-100 km/h 10,2 sec, 60-100 km/h (im 4./5. Gang) 10,6/14,3 sec, Spitze 192 km/h, Steuer (jährl.) EUR 495,-, Werkstätten in Österreich 103, Service alle 30.000 km (mind. alle 2 Jahre), Normverbr. (Stadt/außerorts/Mix) 7,6/5,0/6,0 l, Testverbr. 7,1 l ROZ 95, CO2 (Norm/Test) 134/ 163 g/km

Serienausstattung:
Front-, vordere Seiten- und durchgehende Kopfairbags, ABS, ESP, Bremsassistent, Isofix, Abbiegelicht, Reifendruckkontrolle, Berganfahrhilfe, Klimaautomatik, CD-Radio mit AUX/USB/iPod-Anschluss u. 6 LS, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, vier E-Fensterheber, el. verstell-, heiz- und klappbare Außenspiegel, Bordcomputer, Tempomat, Einparkhilfe h, Multifunktions-Lederlenkrad, Lederpolsterung, el. Lendenwirbelstütze v, Licht- und Regensensor, E-Parkbremse, autom. abblend. Innenspiegel, LED-Tagfahrlicht, Aluräder, Nebelscheinwerfer, FB-Zentralsperre etc.

Extras:
E-Panorama-Schiebedach EUR 1000,-, Metallic-Lack EUR 450,-, Navigationssystem mit Sprachsteuerung inkl. Rückfahrkamera EUR 1000,-

Basis-Preis: EUR 23.290,-

Fotos: Robert May