Klassiker-Kauftipp der Woche

16. Dezember 2016
2.683 Views
Feature

Neue Autos sind etwas Schönes, keine Frage. Doch fast noch mehr bringen automobile Klassiker das Herz des Autonarren zum Pochen – so auch bei uns, versteht sich. Doch die Auswahl ist riesig, und überall lauern interessante Angebote. Aus diesem Grund werfen wir jede Woche an dieser Stelle unsere erfahrene Angel aus und picken für euch als Empfehlung einen besonderen Klassiker heraus, der gerade nach einem neuen Besitzer sucht. Natürlich stets samt Hintergrund-Infos und Tipps. Diese Woche:

Im Winter kaufen Kenner klassische Cabrios, da sind die Preise im Keller. Genauso wie bei diesen raren Japan-Youngtimer. Die zweite, ab 1985 gebaute Generation des RX-7 ist schon als Coupé eine Seltenheit auf unseren Straßen, zumal in der ab 1989 erhältlichen Stoffdach-Variante. Unser Kauftipp stammt zudem von einem großen Mazda-Händler, das flößt Vertrauen ein. Vielleicht könnte man die Firma Lietz auch noch motivieren, Original-Räder sowie Original-Lenkrad und -Schaltknauf aufzutreiben, so diese Teile nicht ohnehin mitgeliefert werden.

Das angepriesene Fahrzeug hat eine authentische Laufleistung und ist in der heißeren Turbo-Variante ausgeführt – ein aufgeladener Wankelmotor ist ja etwas ganz besonderes, und nimmt dem Konzept seine Punch-Schwäche bei tiefen Touren. Auf Sprit- und Ölverbrauch jenseits des Mittelmaßes muss man sich freilich einstellen – das tut bei einem Klassiker aber nicht so weh.

874_1452076438Dafür gefällt der Nippon-Sportler mit guter Qualität, einer ansprechenden Linie (die vielleicht ein bisserl zu sehr an die Porsche-Modelle 924 und  944 erinnert) und feinen Fahrleistungen dank 200 PS (hier werkt ja schon der Turbo 2, der Sprint auf Hundert gelingt in gut sechs Sekunden). Auch das Handling (Heckantrieb!) gefällt dank tiefem Schwerpunkt (Wankel!) und feinem Fahrwerk (Alu-Querlenker!). Und überhaupt: Klapppscheinwerfer – wie cool ist das denn! Also: Zuschlagen, der Preis ist wirklich sehr gut. Und der nächste Sommer kommt bestimmt – fürs Cabrio-Vergnügen als Zusatz-Facette.

Kommentar abgeben