Lamborghini bringt Aventador S

9. Dezember 2016
2.385 Views
Aktuelles

Es war im Jahr 2011, als Lamborghini mit dem Aventador ihr neustes, V12-bewaffnetes, Feuer-spuckendes und eventuell auch mal in Flammen aufgehendes Flaggschiff vorstellte. Nun, etwas über fünf Jahre später, hat der Supersportler bald die Hälfte seiner Lebenszeit hinter sich. Zeit für eine Frischzellenkur. Diese wird ihm Lamborghini in Form eines neuen Top-Modells angedeihen lassen. Einladungen an Journalisten und ein Patent-Eintrag verrieten, dass Lamborghini im Jänner den Aventador S vorstellen wird.

Also ein neues Top-Modell für die ohnehin schon nicht gerade schwachbrüstige Flunder. Höchstwahrscheinlich wird ihm dafür so manches Detail des Centenario einverleibt werden, also die Hinterachslenkung sowie natürlich ein Leistungsschub. In welcher Höhe bleibt abzuwarten – vor allem in Hinblick darauf, ob die Italiener den S über oder unter dem SV (SuperVelocé) positionieren wollen. Der hat 750 PS, der Basis-Avantador 700. Beim Centenario waren es 770 – immer aus dem selben 6,5 Liter V12. Auch das Design dürfte etwas nachgeschärft werden, noch aggressiver daherkommen. Es ist allerdings davon auszugehen, dass man nur retuschieren, nicht aber gänzlich überholen wird. In jedem Fall wird diese Modellpflege auch einige neue Assistenzsysteme hinzufügen. Im Jänner wissen wir mehr.

PS: Auf dem Bild ist der Lamborghini Aventador Superveloce zu sehen.

Kommentar abgeben