Land Rover Discovery Sport zieht einen Zug

20. Juni 2016
2.302 Views
Aktuelles

Anno 1989 demonstrierte Land Rover die Fähigkeiten des erste Discovery, als er einen Zug aus Autos zog. Nun, etwas weniger als 30 Jahre später buhlt ein neuer Land Rover um die Gunst der Käufer: Der Discovery Sport. Um zu zeigen, was der in Sachen Zugkraft so drauf hat, hat man das Experiment von damals nun mehr oder weniger nachgestellt. So zog der kleine Disco drei Luxus-Zugwagons mit einem Gesamtgewicht von 108 Tonnen – das ist wohlgemerkt das 60-fache seines eigenen Gewichts – über die Hemishofen-Brücke in der Schweiz.

Geholfen hat dabei die semi-autonom arbeitende Elektronik des Land Rovers, die speziell für den Zugbetrieb gemacht ist und die Power des verwendeten 180 PS und 430 Nm starken Diesels perfekt ausgenutzt hat.

Ein netter Stunt, der vor allem Freunde von Wohnwagen und anderen Anhängern freuen wird. Immerhin müssen sich diese somit beim Kauf eines Discovery Sports wohl keine Sorgen darum machen, dass man es beim nächsten Urlaub mit Anhänger nicht über den Wechsel schafft.

Sei der Erste der abstimmt.

Kommentar abgeben