Lang lebe der Federweg!

11. November 2015
5.038 Views
Aktuelles

LC5D01751Eigentlich gibt es nur drei Gründe dafür, dass BJ „Ballistic“ Baldwin in diesem Video durch den Wald, die Stadt und in ein Stadion springt: Sein Baja 1000-Chevy kann es. Er ist ein sensationeller Fahrer. Und für ein wenig Marketing ist den amerikanischen Sponsoren einfach kein Sprung zu hoch.

Jedenfalls fröhnt der Herr Baldwin gerade seinem Hobby, der Jagd des ominösen Sasquatch, als dieses fliehen möchte. Das kann sich ein gstandener Racer natürlich nicht gefallen lassen, schnappt sich einen – rein zufällig natürlich – herum stehenden Trophy Truck und nimmt die Verfolgung auf.

Dass es diesen Handlungsstrang gibt, in dem Baldwin ein Fabelwesen jagt, ist zwar nett gemeint, aber völlig egal. Denn die Action allein ist atemberaubend genug. Sprünge über kleine Hausmauern wirken fast schon normal, die hintere Starrachse tanzt auf den unmöglichsten Pisten regelrecht Lambada, und der 800 PS-Motor brüllt so herzzerreißend, dass einem schnell klar wird: Hier ist noch unbändiger Motorsport am Werk. Kein zierliches Appetithäppchen am Stäbchen wie die Formel 1, sondern rohes und saftiges Fleisch, und zwar sehr viel davon.

Wie es ausgeht? Verraten wir natürlich nicht. Ist aber auch egal, denn darum geht es in diesem Video nun wirklich nicht.

Kommentar abgeben