Lewis Hamilton spielt im nächsten Call of Duty mit

19. Oktober 2016
3.198 Views
Feature

Der amtierende F1-Weltmeister Lewis Hamilton wird im nächsten Teil der Call of Duty-Videospielserie – Call of Duty: Infinite Warfare – einen Gastauftritt haben. Der F1-Star übernimmt die Rolle eines Technikers an Bord der Retribution, eines der letzten verbliebenen Kriegsschiffe der United Nations Space Alliance (UNSA) und somit zentraler Dreh- und Angelpunkt der Story.

„Ich bin schon seit Ewigkeiten ein Fan von Call of Duty, daher ist es eine absolute Ehre für mich, bei dem Spiel und der Reihe mitwirken zu dürfen“, so Hamilton. „Der Prozess, ins Spiel eingebunden zu werden – vom Gesichtsscan bis hin zur Zusammenarbeit mit dem Team auf der Performance-Capture-Bühne – und die Möglichkeit, die Entwickler zu treffen und zu sehen, wie viel harte Arbeit in diesem Spiel steckt, das alles war eine unglaubliche Erfahrung für mich.“

 

„Jeder bei Infinity Ward war total aufgeregt, mit Lewis zusammenzuarbeiten, denn wir sind alle große Fans von ihm“, erklärt Taylor Kurosaki, Narrative Director bei Infinity Ward. „Er ging seinen Einsatz für Call of Duty genauso an wie seine Rennen: fest entschlossen, eine Bestleistung hinzulegen – und das hat er auch!“

Call of Duty: Infinite Warfare wird am 4. November auf PlayStation 4, Xbox One und PC veröffentlicht.

Kommentar abgeben