Lexus CT 200h Facelift vorgestellt

22. Juni 2017
2.925 Views
Aktuelles

Der Lexus CT 200h ist nun schon in seinem siebten Produktionsjahr – und die Japaner scheinen keine Intention zu haben den Hybrid-Kompakten in die Pension zu entlassen. Stattdessen haben sie ihm ein neues Facelift verpasst.

Chika Kako, Chefingenieur des CT 200h dazu:

„Wir haben die Fortschrittlichkeit des CT 200h nochmals gesteigert. Sein aktualisiertes Design ist emotionaler und sportlicher und macht ihn zum idealen Premium-Hybrid-Kompaktwagen für jüngere Kunden, die temperamentvoll fahren wollen und dennoch Verantwortung für die Umwelt übernehmen“

Außen fällt vor allem die neue Front auf. Da insbesondere neue frischen LED-Scheinwerfer mit neuer Tagfahrlichtsignatur und der bei allen aktuellen Lexus sehr dominante Grill. Auch die Heckleuchten (ebenfalls in LED-Technik gehalten) wurden erneuert. Darüber hinaus wurde bei der Kehrseite des Autos nur der untere Teil des Stoßfängers überarbeitet – er ist jetzt in silber und schwarz gehalten.

Innen wiederum sollen frische Materialien für einen höheren Qualitätseindruck sorgen. Zudem wurde die Farbpalette erweitert womit mehr Freiraum für Individualisierungen bleibt. Immer mit dabei ist nun hingegen das Lexus Safety System+. Dazu gehört das Pre-Crash-Sicherheitssystem mit Fußgängererkennung (PCS), ein adaptiver Abstandstempomat (ACC), ein Spurwechselwarner (LDA) mit Lenkkorrektur, ein automatischer Fernlichtassistent (AHB) und eine Verkehrszeichenerkennung (RSA).

Kommentar abgeben