Mazda 323 P 2,0 D SE

2. Januar 2001
2.387 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:Mazda
Klasse:Kompaktwagen
Antrieb:Vorderrad
Treibstoff:Diesel
Leistung:71 PS
Testverbrauch:7,4 l/100km
Modelljahr:1997
Grundpreis:17.002 Euro

Nur auf der Beifahrerseite gleiten Sitzlehne und -fläche nach vorne (leider ohne Memory-Funktion). Recht knapp: der Kofferraum – zwar variabel erweiterbar, durch große Radkästen und unebene Ladefläche dennoch kein Hit. Solide Technik unter der Haube: Der neue Zweiliter-Saugdiesel läuft kultiviert und vibrationsarm. Nur Durchschnitt: Temperament und Verbrauch. Harmlos untersteuerndes Fahrverhalten, straffe Federung, bei kurzen Stößen ruppig. Präzise, gut abgestimmte Schaltung. Leichtgängige, etwas indirekte Lenkung. Die nur mäßig bissigen ABS-Bremsen lassen sich fein dosieren. Der 323 ist solid verarbeitet, durchwegs funktionell und in der SE-Version auch noch reichhaltig ausgestattet. Sehr modern bei den Checklisten (Ausnahme: Lacke nicht auf Wasserbasis). Mazda-Plus: geringe Defekt-Anfälligkeit und drei Jahre Fahrzeug-Garantie.

Technik

4-Zylinder-Reihe, 1998 ccm, 52 kW (71 PS) bei 4500/min, max. Drehmoment 128 Nm bei 3000/min, Fünfgang-Getr., Vorderradantr., Scheibenbremsen v (bel.), Trommeln h, ABS, L/B/H 4040/1710/1405 mm, Wendekreis 10,5 m, Servo, Reifendim. 185/65 R 14, Tankinh. 55 l, Kofferraumvol. 310-650 l, Leergew. 1120 kg, zul. Gesamtgewicht 1625 kg, 0-100 km/h 15,3 sec, 60-100 km/h (im 4. Gang) 12,9 sec, Spitze 164 km/h, Normverbr. (Stadt/außerorts/Mix) 8,2/5,5/6,5 l, Testverbr. 7,4 l Diesel
Preis: S 232.900,-

Kommentar abgeben