Mazda 626 2,0 DITD TE

4. Januar 2001
1.352 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:Mazda
Klasse:Limousine
Antrieb:Vorderrad
Treibstoff:Diesel
Leistung:90 PS
Testverbrauch:6,1 l/100km
Modelljahr:1999
Grundpreis:21.747 Euro

Der moderne, direkt einspritzende Selbstzünder zieht ab 2000 Touren kontinuierlich und kräftig durch, bis auf den rauhen Kaltlauf wirkt der stets präsente Diesel-Klang nie störend. Das Fahrwerk ist straff, fast sportlich abgestimmt, im Grenzbereich bleibt der 626 leicht beherrschbar. Dennoch werden bis auf kurze Wellen Unebenheiten recht kommod gefiltert. Positiv: exakte, leichte Bedienung. Die Karosserie ist nicht ganz übersichtlich, ihr Innenraum wird dem einer ausgewachsenen Mittelklasse-Limousine gerecht, der große und variable Kofferraum wird allerdings durch die Heckdeckel-Scharniere eingeengt. Die TE-Version hat alle gängigen Ausstattungs-Details inklusive, das Ambiente ist eher sachlich, man findet sich aber auf Anhieb zurecht. Plus: gute Qualität, ordentliches Sicherheitspaket, makellose Umwelt-Weste. Japaner-Bonus: drei Jahre Garantie, geringe Defekt-Anfälligkeit.

Technik

R4, 4-Ventil-Technik, Turbo, 1998 ccm,
66 kW (90 PS) bei 4000/min, max. Drehmoment 220 Nm bei 1800/min, Fünfgang-Getriebe, Vorderradantrieb, Scheibenbremsen v/h (v bel.), ABS, L/B/H 4575/1710/1430 mm, 5 Sitze, Wendekreis 10,2 m, Servo, Reifendimension 195/60 R 15, Tankinhalt 64 l, Kofferraumvolumen 502 l, Leergewicht 1270 kg, zul. Gesamtgewicht 1770 kg, 0-100 km/h 12,5 sec, 60-100 km/h (im 4. Gang) 8,8 sec, Spitze 180 km/h, Normverbrauch Stadt/außerorts/Mix) 6,4/4,5/5,2 l, Testverbr. 6,1 l Diesel
Preis: S 297.900,- (4tg.)

Kommentar abgeben