Mazda6 2,0i 165 Revolution

4. Mai 2013
1.566 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:Mazda
Klasse:Limousine
Antrieb:Vorderrad
Treibstoff:Benzin
Leistung:165 PS
Testverbrauch:6,6 l/100km
Modelljahr:2013
Grundpreis:34.190 Euro

Mazdas Mittelklasse ist kräftig gewachsen, die Limousine hat nun stets vier Türen

Traditionell schickt Mazda seinen 6er als Limousine mit Benziner voraus. Als sollten sich die Käufer einmal an das Gesicht gewöhnen, ehe die beliebten Diesel-Kombi in die Schauräume rollen. Doch der revolutionäre Ottomotor (Stichwort: extrem hohe Verdichtung) verdient Aufmerksamkeit. Er gehört zwar nicht zu den allerleisesten seiner Gattung und hat als Sauger beim Durchzug keine Chance gegen einen bulligen Selbstzünder, doch in einer höchst wichtigen Disziplin hat er kräftig aufgeholt: beim Verbrauch. Folgt man der strengen Schaltanzeige, sind in der Praxis unter sieben Liter drin. So mancher Diesel schluckt da mehr.
Das Auto rundum ist ebenfalls brandneu, dabei unspektakulär im positiven Sinn. Alle Passagiere haben reichlich Platz, der Fond geriet beinahe fürstlich. Zu bedienen wie zu fahren ist der neue 6er spielend, er schluckt Bodenwellen erstaunlich komfortabel und lässt in Kurven sogar sportliches Feeling aufkommen. Dazu spielt unser Topmodell alle Stückerln, vom Bose-Sound aus elf Lautsprechern über Lederpolsterung bis zum Keyless-Go. Dieses sperrt neuerdings sogar selbsttätig zu – erfolgreich abschauen (in diesem Fall von Renault) können die Japaner jedenfalls auch noch.

Wohnliches und ergonomisch beinahe perfektes Cockpit. Leder ist in der Topversion Serie, das Navi kostet extra

Motor & Getriebe
Der Saug-Benziner brummt nur unter Last ungebührlich, zieht ab Leerlauf gleichmäßig an und steigert sich mit der Drehzahl. Fahrleistungen für 165 PS kein Hit. Exakte Schaltung.

Fahrwerk & Traktion
Fahrwerk straff, dabei komfortabel, Lenkung präzise und ausreichend direkt. Sportliches Handling, sichere Straßenlage. Kein Problem: Bremsen und Traktion.

Cockpit & Bedienung
Tadellose Sitzposition, etwas kurze Schenkelauflage. Instrumente wie Bordcomputer gut abzulesen. Klima, Radio, Bluetooth und Aufpreis-Navi problemlos zu bedienen.

Innen- & Kofferraum
Viel Platz in beiden Reihen, Bein- und Kopfraum hinten exzellent. Großer, glattflächiger Kofferraum. Fondlehnen klappen auch vom Heck aus vor. Viele Ablagen, in die kleinen Türfächer passen zumindest stehende Flaschen.

Dran & Drin
In Topausstattung beinahe komplett, nur Metallic-Lack und Navi kosten extra. Kunststoffe hochwertig, Leder etwas synthetisch. Gewohnt erstklassig: die Verarbeitung. Auch mit Automatik bzw. 20 PS weniger zu haben.

Schutz & Sicherheit
Einige Assistenten, darunter ein City-Notstop, sprengen den üblichen Rahmen. Fond-Seitenairbags nicht zu haben.

Sauber & Grün
Verbrauch für einen Benziner beinahe sensationell. Die strenge, aber richtige Schaltanzeige sowie das effektive Start/Stopp-System helfen beim Spritsparen.

Preis & Kosten
Kein Sonderangebot, doch zumindest ausstattungsbereinigt günstiger als die meisten Mittelklasse-Limousinen. Wirklich billiger sind Hyundai i40, Kia Optima und Chevrolet Malibu. Drei Jahre Garantie, Wiederverkauf als starker Benziner nicht einfach.

F A Z I T
Geräumige wie sportliche Limousine, mit derart starkem Benziner ein Exote.

Der Kofferraum ist leicht zu beladen, hat gegenüber dem Vorgänger aber 30 Liter eingebüßt

[ i]TECHNIK:[ /i]
R4, 16V, 1998 ccm, 165 PS (121 kW) bei 6000/min, max. Drehmoment 210 Nm bei 4000/min, Sechsgang-Getriebe, Vorderradantrieb, Scheibenbremsen v/h (v bel.), L/B/H 4870/1840/1450 mm, Radstand 2830 mm, 5 Sitze, Wendekreis 12,0 m, Reifendimension 255/45 R 19, Tankinhalt 62 l, Reichweite 940 km, Kofferraumvolumen 489 l, Leergew. 1382 kg, zul. Gesamtgewicht 1945 kg, max. Anh.-Last 1500 kg, 0-100 km/h 9,1 sec, 60-100 km/h (im 4./5. Gang) 8,5/11,7 sec, Spitze 216 km/h, Steuer (jährl.) EUR 640,20, Werkstätten in Österreich 140, Service alle 20.000 km (mind. 1x/Jahr), Normverbrauch (Stadt/außerorts/Mix) 7,5/4,9/5,9 l, Testverbrauch 6,6 l ROZ 95, CO2 (Norm/Test) 135/152 g/km

Serienausstattung:
Front-, vordere Seiten- und durchgehende Kopfairbags, ABS, ESP, Bremsassistent, City-Notbremsassistent, Spurwechsel- und Toterwinkel-Warner, Reifendruckkontrolle, Klimaautomatik, CD-Radio mit USB/ AUX-Anschluss und 11 LS, Bluetooth für Telefon/Audio, Außenspiegel elektr. verstell-, beheiz- und klappbar, Innenspiegel aut. abblendend, vier E-Fensterheber, Bordcomputer, Tempomat, Licht- und Regensensor, Einparkhilfe v+h, Rückfahrkamera, Multifunktions-Lederlenkrad, Lederpolsterung, E-Fahrersitz mit Memory, Sitzheizung v, Alarmanlage, Bi-Xenon-Kurvenlicht, Nebelscheinwerfer, Keyless-Go, Aluräder etc.

Extras:
Navigationssystem EUR 600,-, Metallic-Lack EUR 707,-

Preis: EUR 34.190,-

Fotos: Robert May

Kommentar abgeben