Mercedes GL 420 CDI 4MATIC

27. Dezember 2006
Keine Kommentare
2.763 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:Mercedes Benz
Klasse:Geländewagen/SUV
Antrieb:Allrad
Treibstoff:Diesel
Leistung:306 PS
Testverbrauch:12,7 l/100km
Modelljahr:2006
Grundpreis:95.688 Euro

Gelände-Profi mit V8-Diesel im noblen Siebensitzer-Kleid: Mercedes GL 420 CDI

FAHREN & FÜHLEN
Der bullige V8-Diesel läuft leise und seidig. Erstklassige Fahrleistungen, doch die Automatik ruckt gelegentlich und bemüht oft hohe Drehzahlen. Die Lenkung ist so präzise wie bei einem 2,5-Tonner eben möglich. Trotz Luftfederung Stoßen auf kurzen und Nicken auf langen Wellen. Im Grenzbereich dämmt ESP früh das Untersteuern ein. Komfortable Sitze mit einfacher E-Verstellung, doch wenig Schenkelauflage.

STOCK & STEIN
Das serienmäßige Offroad-Pro-Paket enthält Untersetzungsgetriebe und Sperren, damit sowie mit der dank Luftfederung variablen Bodenfreiheit sind selbst zünftige Gelände-Ausflüge möglich. Seine ausladende Größe prädestiniert den GL aber eher für weite Wüsten als für enge Waldpfade.

PLATZ & NUTZ
Viel Platz in den ersten beiden Reihen, knappe Beinfreiheit auf den optionalen Sitzen sechs und sieben. Auch mühsamer Zustieg nach ganz hinten (nur von rechts möglich). Großer, glattflächiger Kofferraum mit sehr hoher Ladekante. Übersichtliche Instrumente, viele Ablagen. Praktisch: der Automatik-Wählhebel am Lenkrad. Weniger fein: der kombinierte Licht- und Wisch/Wasch-Lenkstockhebel.

DRAN & DRIN
Grundausstattung im Klassenschnitt, mercedes-üblich kann man in einer überlangen Extraliste schwelgen. Die Lederausstattung unseres Testwagens bezieht großzügig das Armaturenbrett mit ein, Kunststoff sieht man fast nirgends. Kleines Manko der ansonsten tadellosen Verarbeitung: ein leicht klemmender Ablagen-Deckel in der Mittelkonsole.

SICHER & GRÜN
Sechs Airbags sind Serie, inklusive Kopfschutz bis ganz nach hinten. Alle gängigen Fahrhilfen sind ebenfalls an Bord. Das PRESAFE-System, Fond-Seitenairbags und Radar-Tempomat mit Kollisionswarnung gibt´s gegen Aufpreis. Der Dieselmotor ist rußgefiltert, der Test-Verbrauch aber naturgemäß hoch.

PREIS & KOSTEN
Einziger ernst zu nehmender Konkurrent des GL 420 CDI ist der Range Rover TdV8, der ist etwas billiger und etwas schwächer. Der technisch nahezu identische, aber kürzere ML 420 CDI mit Offroad-Pro-Paket kostet 13.000 Euro weniger. Neu bei Mercedes: vier Jahre Garantie. Mit hohem Wertverlust muss man rechnen.

FAZIT: :
Repräsentativer Riese – in der Wüste ebenso zu Hause wie vor der Staatsoper.

TECHNIK
V8, 32V, Bi-Turbo, 3996 ccm, 225 kW (306 PS) bei 3600/min, max. Drehmoment 700 Nm bei 2200-2600/min, Siebengang-Automatik, Allradantrieb, Scheibenbremsen v/h (bel.), L/B/H 5088/1920/1840 mm, Radstand 3075 mm, 5-7 Sitze, Wendekreis 12,1 m, Reifendimension 275/55 R 19, Tankinhalt 100 l, Reichw. (bis Tankres.) 710 km, Kofferraumvol. 300/620-2300 l, Leergew. 2550 kg, zul. Gesamtgew. 3250 kg, max. Anh.-Last 3500 kg, 0-100 km/h 7,6 sec, Spitze 230 km/h, Steuer (jährl.) EUR 1326,60, Werkstätten in Österreich 105, Inspektion/Ölw. verschleißabhängig, Normverbr. (Stadt/außerorts/Mix) 15,8/9,3/11,7 l, Testverbr. 12,7 l Diesel
Offroad-Daten: permanenter Allradantrieb mit zweistufigem Verteilergetriebe und Geländeuntersetzung, Bergab- und Berganfahrhilfe, sperrbares Mittel- und Hinterachs-Differenzial, Böschungswinkel v/h 33°/27°, Rampenwinkel 23°, max. Bodenfreiheit 307 mm, Wattiefe 600 mm
Preis: EUR 95.688,-

Serienausstattung: Front-, vordere Seiten- und durchgehende Kopfairbags, Isofix, ESP, Bremsassistent, Reifendruckkontrolle, Luftfederung, Klimaautomatik, CD-Radio mit 8 LS, beh. E-Außenspiegel, Bordcomputer, Tempomat, Licht- und Regensensor, aut. abblendende Spiegel, Multifunktions-Lederlenkrad, beheizbare E-Sitze v mit Memory, FB-Zentralsperre, Dachreling etc.
Extras: Fond-Seitenairbags EUR 515,-, DVD-Navigation EUR 2325,-/3376,-, CD-Wechsler EUR 633,-, TV-Funktion dazu EUR 1510,-, Alarmanlage EUR 404,-, Außenspiegel el. anklappbar EUR 341,-, Radar-Tempomat EUR 2366,-, Bi-Xenon-Kurvenlicht EUR 2095,-, Keyless Go EUR 1559,-, el. Heckklappe EUR 759,-, Metallic-Lack EUR 1225,-, Einparkhilfe v+h EUR 1037,-, Rückfahrkamera EUR 689,-, Lederpolsterung ab EUR 2346,-, Vordersitze klimatisiert EUR 1148,-, Sitzheizung h EUR 494,-, dritte Sitzreihe/Leder EUR 2060,-/2366,-, E-Schiebedach EUR 1977,- etc.


Foto: Robert May

Diesen Test finden Sie in ALLES AUTO 11/2006