Mercedes macht Guster auf die neue X-Klasse Pickups

6. Juli 2017
2.333 Views
Aktuelles

Ein Arbeitstier mit einer gehörigen Portion „Premium“: das soll die neue Mercedes-Benz X-Klasse sein. Auf Basis des äußerst bewährten und guten Nissan Navara (auf dem ja auch der Renault Alaskan basieren wird), bringt Mercedes nun seinen ersten Pickup auf den Markt. Wie der genau aussehen wird, erfahren wir am 18. Juli – da findet die große Enthüllung statt. Doch schon dieses erste Teaser-Video verrät schon so einiges. Zum Beispiel dass Mercedes wenig überraschend mit allen klassischen Mercedes-Erkennungsmerkmalen spielt – also zum Beispiel den wie ein Lidstrich nach außen/oben geschwungenen Tagfahr-LED-Streifen und dem großen, von horizontalen Linien eingerahmten Stern im Grill.

Gebaut werden soll der diverse Märkte gedachte Truck (für die USA ist er zu klein – die Amis gehen also leer aus) ebenso bei Renault in Cordoba in Argentinien wie bei Nissan in Barcelona, Spanien. Unter der Haube werden voraussichtlich Vier-, aber auch Sechszylinder-Motoren stecken. Unter den Pickups könnte der Benz also ein Kraftmeier werden. Eine AMG-Version hat Mercedes dafür kategorisch ausgeschlossen – AMG-Styling-Pakete aber keinesfalls.

Kommentar abgeben