Der Weg zum Autokauf kann mitunter steinig werden - die richtige Vorbereitung hilft. Bildquelle: Roland Haverly / Unsplash.com

Mit diesen 5 Tipps gelingt der Autokauf

23. Juli 2019
1.663 Views
Aktuelles

Wer über einen eigenen PKW verfügen möchte, wird sich aber auch früher oder später mit einem Autokauf auseinandersetzen müssen. Ein Auto kann selbstverständlich nicht ewig genutzt werden und spätestens, wenn eine Reparatur aus finanzieller Sicht, keinen Sinn hat, muss ein Autokauf genauer betrachtet werden. Hierbei gibt es selbstverständlich verschiedene Preisklassen und unterschiedliche Modelle, welche erworben werden können.Ein Autokauf ist nicht immer ganz einfach, da verschiedene Aspekte berücksichtigt werden müssen. Eine gute Vorbereitung ist daher immer besonders wichtig.Durch die folgenden 5 Tippswird der Autokauf deutlich einfacher und wahrscheinlich auch kostengünstiger.

Der Weg zum Autokauf kann mitunter steinig werden - die richtige Vorbereitung hilft. Bildquelle: Roland Haverly / Unsplash.com

Der Weg zum Autokauf kann mitunter steinig werden – die richtige Vorbereitung hilft. Bildquelle: Roland Haverly / Unsplash.com

Tipp 1: Zunächst die Finanzen prüfen

Für den Autokauf sind die eigenen Finanzen natürlich von großer Bedeutung. Käufer sollten sich hierbei genau überlegen, wie viel Geld sie für einen neuen PKW ausgeben können. Sobald eine genaue Summe feststeht, kann spezifisch nach einem neuen Auto geschaut werden. Selbstverständlich gibt es viele verschiedene Modelle und beim Kauf sollten auch die späteren Folgekosten einkalkuliert werden. Dazu gehören beispielsweise der Verbrauch oder auch die Kosten für Ersatzteile bei möglichen Reparaturen.

Wenn die eigenen finanziellen Mittel nicht für einen Autokauf ausreichen, kann auch ein spezieller Autokredit helfen. Hierbei gilt es ebenfalls, verschiedene Angebote und die Konditionen genau miteinander zu vergleichen.

Die wichtigsten Tipps zur Finanzierung:

  • Käufer müssen sich über ihre finanzielle Situation noch vor dem Autokauf bewusst werden. Erst danach geht es daran, passende Modelle zu suchen.
  • Weitere Kostenwie der Verbrauch und Ersatzteile müssen berücksichtigt werden.
  • Käufer müssen auch die Kosten für die Autoversicherung beachten.

Sollte das eigene Kapital nicht reichen, können günstige Autokredite eine gute Alternative darstellen. So lassen sich Autokredite online vergleichen und dabei sehr gute Konditionen finden.

 

Tipp 2: Viele Angebote sichernund sich einen Marktüberblick verschaffen

Bei einem Autokauf ist es besonders wichtig, viele verschiedene Angebote genau miteinander zu vergleichen. Aus diesem Grund erscheint es sinnvoll, sich zunächst auf ein genaues Modell und ein Fabrikat festzulegen, um wirklich zielgerichtet suchen zu können.

Dieser Vergleich ist sowohl bei Neuwagen, als auch bei Gebrauchtwagen, absolut sinnvoll. Auf diese Weise kann der Käufer sich letztendlich für die beste Offerte entscheiden. In vielen Fällen können zwischen den einzelnen Angeboten extreme Preisunterschiede entstehen. Wer hier vergleicht, kann am Ende deutlichGeld sparen. Die Ersparnis lässt sich dann in eine bessere Ausstattung investiert oder bereits für die Autoversicherung im ersten Jahr einplanen.

Die wichtigsten Punkte im Überblick:

  • Sowohl für Neuwagen, als auch für Gebrauchtwagen ist ein Vergleich mehrere Angebote wichtig, um das beste Angebot herausfiltern zu können.
  • Hierdurch sind deutliche Einsparungen beim Autokauf möglich.

 

Tipp 3: Gerade Gebrauchtwagen genauauf etwaige Mängelprüfen

Viele Käufer entscheiden sich bewusst für einen Gebrauchtwagen. Gute Gebrauchtwagen können bereits zu günstigen Preisen erworben werden. Wer allerdings bauf diese Option setzt, sollte unbedingt die wichtigen Kriterien ganz genau überprüfen. Dabei ist es natürlich besonders wichtig, das Fahrzeug auf eventuelle Mängel oder Schäden zu überprüfen.Dies ist gerade bei Privatkäufen wichtig, weil private Verkäufer die Gewährleistung ausschließen dürfen. Sollten Mängel vorhanden sein, muss sich dies unbedingt auf denKaufpreis auswirken.  Sensible Punkte sind:

  • Motorraum
  • Bremsen
  • Karosserie
  • Unterboden
  • Getriebe

Die Anzahl der Vorbesitzer muss ebenfalls betrachtet werden. Je mehr Vorbesitzer, desto intransparenter ist die Geschichte des Fahrzeugs. Dies birgt ein größeres Risiko, dass irgendwann Unfälle beschwiegen wurden. Daher ist es besonders sinnvoll, eine fachkundige Person zur Besichtigung eines Gebrauchtwagens mit zu nehmen. Dies kann helfen, versteckte Mängel schnell und einfach zu erkennen.

Die wichtigsten Punkte in Kurzform:

  • Der Gebrauchtwagen muss vor einem Kauf besichtigt und genau kontrolliert werden. Die Bremsen, das Getriebeund der Motor gehören bei der Prüfung zu den wichtigsten Teilen.
  • Wer sich nicht genau mit Autos auskennt, sollte eine fachkundige Person unbedingt zur Besichtigung hinzuziehen.

Die Vorbesitzer müssen lückenlos im Fahrzeugbrief nachgewiesen werden können.

 

Tipp 4: Probefahrt vornehmenund so die Mängel in Aktion erkennen

Wer sich für einen Kauf entscheidet, sollte nach Möglichkeitnicht auf eine Probefahrt verzichten. Hierdurch kann genau herausgefunden werden, ob das Fahrzeug auch den nötigen Komfort für den Käufer bietet. Außerdem lassen sichbei einer Fahrt durch die Geräusche auch eventuelle Mängel wie beispielsweise am Zanriemen erkennen.

In Bezug auf die Probefahrt sind also folgende Punkte entscheidend:

  • Käufer sollten immer auf eine Probefahrt bestehen
  • Eine Probefahrt hilft bei der Kaufentscheidung enorm weiter
  • Durch eine Probefahrt können eventuelle Mängel am Fahrzeug erkannt werden

 

Tipp 5: Auf die Preisverhandlungen vorbereiten und eigene Position klären

Die Preisverhandlungen sind besonders wichtig, um einen PKW auch günstig erwerben zu können. Daher sollte sich der Käufer bereits im Vorfeld genau überlegen, wie viel er maximal beim Autokauf ausgeben möchte. Dies ist besonders wichtig, um seine eigene Verhandlungsposition festigen zu können.

Die genaue Vorgehensweise bei der Preisverhandung spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. Dabei ist es sehr ratsam, zunächst mit einem geringen Preis einzusteigen, um sich später durch den Verkäufer noch etwas hochandeln zu lassen. Auf diese Art und Weise können sich Käufer und Verkäufer mit einem guten Gefühl auf einen Preis einigen.

Wenn alle Schritte ausgeführt wurden, können sich Käufer auf ihr neues Auto freuen. Bildquelle: Roland Denes / Unsplash.com

Mit der richtigen Vorgehensweise wird der Autokauf zum Kinderspiel

Der Autokauf kann durch die richtige Vorgehensweise zu einem vollen Erfolg werden. Die Planung und eine gute Vorbereitung sind dabei besonders wichtig. Für den Käufer ist es sinnvoll, sich zunächst für ein Modell zu entscheiden und mehrere Angebote miteinander zu vergleichen. Bei der Besichtigung muss das Fahzeug genau untersucht und eine Probefahrt durchgeführt werden, um den genauen Zustand des PKW bestimmen zu können. Wenn auch die nachfolgende Preisverhandlung richtig geführt wird, kann der Käufer einen guten PKW zu einem sehr günstigen Preis erwerben.So wird der Autokauf letztlich zum Kinderspiel und der Käufer kann stets aus einer gestärkten Position heraus agieren.

Sei der Erste der abstimmt.

Kommentar abgeben