Mitsubishi Carisma 1,9 Comfort DI-D

31. Mai 2001
1.555 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:Mitsubishi
Klasse:Limousine
Antrieb:Vorderrad
Treibstoff:Diesel
Leistung:102 PS
Testverbrauch:6,3 l/100km
Modelljahr:2001
Grundpreis:21.528 Euro

Mittelklasse-Typen wie der Carisma haben es schwer. Entweder stehen sie im Schatten der Noblen, oder die neuen Modell-Generationen der Massenhersteller stehlen ihnen die Show, weil Mondeo, Passat & Co. immer feiner und immer größer werden. Aber Mitsubishi teilt sein Schicksal nicht mit den Schlechtesten – von einem Opel Vectra, einem Mazda 626 oder einem Seat Toledo redet ja auch kaum jemand.
Dabei ist unser Test-Carisma ein interessantes Exempel – für globalisiertes Autobauen nämlich. So teilt er sich nicht nur die Plattform mit den Volvo-Modellen der 40er-Serie, er holt sich neuerdings auch – wie schon sein Schweden-Bruder und der hauseigene Kompaktvan Space Star – einen Diesel-Motor von der Konkurrenz.
Unter der Haube arbeitet Renaults 1,9-Liter-Selbstzünder in der aktuellen Common-Rail-Auflage mit 102 PS. Erstaunlich dabei: Weder im Mégane oder Scénic noch im S/V40 erreicht der Selbstzünder eine derartige Laufkultur wie im Mitsubishi, sie paart sich mit passablem Antritt und bravem Verbrauch.
Dieses neue Diesel-Triebwerk soll endlich den Absatz-Zuwachs bringen, den die japanische Daimler-Tochter dringend nötig hätte. Denn der Versuch, den Carisma mit einem sparsamen Benzin-GDI auf die Überholspur zu führen, ergab weder Verbrauchs- noch Verkaufs-Erfolge. Aber mit dem aus Österreichs diesel-verliebter Sicht richtigen“ Direkteinspritzer könnte der große Auftritt durchaus klappen.

TECHNIK
4-Zylinder-Reihe, Turbo, 1870 ccm, 75 kW (102 PS) bei 4000/min, max. Drehmoment 215 Nm bei 1700/min, Fünfgang-Getriebe, Vorderradantrieb, vorne: untere Querlenker, Stabilisator, Federbeine, hinten: Mehrlenkerachse, Stabilisator, Stoßdämpfer, Scheibenbremsen v/h (v bel.), ABS, L/B/H 4475/1710/1405 mm, Radstand 2550 mm, 5 Sitze, Wendekreis 10,4 m, Servo, Reifendimension 195/60 R 15, Tankinhalt 60 l, Reichweite (bis Tankreserve) 860 km, Kofferraumvolumen 480 l, Leergewicht 1265 kg, zul. Gesamtgewicht 1775 kg, 0-100 km/h 11,9 sec, 60-100 km/h (im 4. Gang) 8,5 sec, Spitze 190 km/h, CO2-Emission 146 g/km, Normverbrauch (Stadt/außerorts/Mix) 7,3/4,5/5,5 l, Testverbrauch 6,3 l Diesel
Preis (4tg.): S 294.900,-

FAHREN & FÜHLEN
Nach relativ kurzem Vorglühen läuft der Common-Rail-Diesel sehr kultiviert (selbst im Kaltlauf und bei höheren Drehzahlen), spricht spontan an und liefert ohne merkliches Turboloch bullige Fahrleistungen sowie braven Durchzug. Ebenfalls fein: das in allen Belangen komfortable Fahrwerk. Neutral bis zart untersteuerndes Eigenlenkverhalten, Top-Traktion. Etwas indirekte, aber präzise und im richtigen Maß schwergängige Lenkung ohne Antriebseinflüsse. Exakte, gut abgestufte Schaltung, ordentlich dosierbare und wirkungsvolle Bremsen. Tadellos konturierte Sitze mit einfacher Verstellung.

PLATZ & NUTZ
Bei allen Innen-Maßen im Klassenschnitt, ausreichend großer Grund-Kofferraum, der durch geteilt umlegbare Rücksitzlehnen erweiterbar ist. Plus: tadellose Karosserie-Übersicht, vier One-Touch-Fensterheber, Tankklappen-Fernentriegelung, kleiner Wendekreis, Lenkrad und Fahrersitz höhenverstellbar, Top-Ergonomie. Weniger fein: kaum Ablagen.

DRAN & DRIN
Serie beim Comfort: FB-Zentralsperre, Klimaanlage, vier E-Fensterheber, E-Außenspiegel, Bordcomputer, Radiovorbereitung inkl. 4 LS. Extras: Alufelgen, beheizbare Außenspiegel, Navigation etc. Nicht zu haben: Automatik. 1A-Verarbeitung, solide Material-Anmutung, sympathisches Design.

SICHER & GRÜN
Carisma-Sicherheit: Airbag für Fahrer und Beifahrer, Seitenairbags vorne, ABS, fünf Dreipunktgurte (vorne höhenverstellbar und mit Straffern), fünf höhenverstellbare Kopfstützen (reichen vorne bis 1,90 m, hinten bis 1,85 m Körpergröße). Bis auf fehlende Wasserbasis-Lacke keine Umwelt-Patzer, günstiger Diesel-Verbrauch.

PREIS & WERT
Etwa gleich teuer wie die Konkurrenten Mazda 626 DITD, Opel Vectra DTI oder Seat Toledo TDI, dazu ausreichend ausgestattet und ordentlich verarbeitet. Attraktiv: drei Jahre Neuwagen-Garantie (inkl. Mobilität), sehr dichtes Werkstatt-Netz, hohe Zuverlässigkeit, als Diesel vermutlich gute Werthaltung. Service und Ölwechsel sind alle 15.000 Kilometer fällig.

ALLES-AUTO-TESTURTEIL:
Unscheinbarer Mittelklassler mit sehr kultiviertem & sehr sparsamem Diesel.“

Kommentar abgeben