Neuer Plug-In-Hybrid: Audi Q3 45 TFSI e

5. Dezember 2020
636 Views
Aktuelles

Audi Q3 und Q3 Sportback sind jetzt auch als Plug-In-Hybride erhältlich. Das bereits aus anderen Modellen des VW-Konzerns bekannte System liefert eine Gesamtleistung von 245 PS via 150 PS starkem 1,4-Liter-Benziner und 116-PS-Elektromotor. Die Batterie liefert 13 kWh, das genügt für 50 Kilometer Reichweite im WLTP-Normzyklus. Ein Ladevorgang dauert mit den maximal möglichen 3,6 kW drei Stunden und 45 Minuten.

Ein Sechsstufen-Doppelkupplungsgetriebe leitet die Kraft beider Motoren auf die Vorderräder. Beide Modelle sprinten in 7,3 Sekunden von null auf 100 km/h und erreichen ihre Höchstgeschwindigkeit bei 210 km/h (rein elektrisch 140 km/h).

In der Hauptbetriebsart „Auto-Hybrid“ teilt das Antriebsmanagement die Aufgaben zwischen dem 1.4 TFSI und der E-Maschine intelligent auf. Mit der EV-Taste kann der Fahrer den Elektroantrieb priorisieren und beim Gaswegnehmen beginnt der Q3 in den meisten Situationen mit ausgeschaltetem TFSI zu segeln. Die Modi „Battery Hold“ und „Battery Charge“ dienen dazu, die Batterieladung auf dem aktuellen Stand zu halten oder den Ladezustand zu erhöhen.

In Sachen Ausstattung unterscheiden sich die Hybrid-Modelle nicht von den konventionell angetriebenen Modellen, das Gepäckraum-Grundvolumen schrumpft allerdings auf 380 Liter (statt 530 Liter).

Bestellbar sind der Audi Q3 45 TFSI e und Q3 Sportback 45 TFSI e voraussichtlich ab Jänner 2021.

Kommentar abgeben