139_1998b12

Nissan Almera 1,6 SLX

2. Januar 2001
1.060 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:Nissan
Klasse:Kompaktwagen
Antrieb:Vorderrad
Treibstoff:Benzin
Leistung:90 PS
Testverbrauch:7,7 l/100km
Modelljahr:1998
Grundpreis:15.615 Euro

Der viertürige Stufenheck-Almera hat ein akzeptables Gepäckabteil, es läßt sich wie beim Fließheck bei Bedarf variabel vergrößern. Weitgehend im Klassenschnitt: die Innenmaße des kompakten Japaners. Er ist sauber verarbeitet, mit durchschnittlich hochwertigen, robusten Materialien eingerichtet und reichhaltig ausgestattet: Neben den Sicherheits-Features ABS und Front-Airbags ist sogar eine Klimaanlage im Serienumfang enthalten. Nüchtern-sachliches Cockpit ohne Ergonomie-Schwächen. Der 1,6-Liter-Vierventiler klingt kernig, dreht brav hoch und liefert gute Fahrleistungen. Sein Metier sind freilich mittlere bis höhere Touren, der Verbrauch bleibt dennoch stets im Rahmen. Problemloses, straff gefedertes Fahrwerk, kurze Stöße kommen zu den Insassen durch. Angenehm zielgenaue und direkte Lenkung, die Schaltung ist über mittellange Wege eingermaßen exakt geführt. Keine groben Grün-Schwächen.

Technik

R4, 4-Ventil-Technik, 1597 ccm, 66 kW (90 PS) bei 6000/min, max. Drehmoment 135 Nm bei 4000/min, Fünfgang-Getriebe, Vorderradantrieb, Scheibenbremsen v/h (v bel.), ABS, L/B/H 4340/1700/1395 mm, Wendekreis 10,4 m, Servo, Reifendimension 185/65 R 14, Tankinhalt 50 l, Kofferraumvol. 440 l, Leergewicht 1155 kg, zul. Gesamtgewicht 1625 kg, 0-100 km/h 11,1 sec, Spitze 178 km/h, Normverbrauch (Stadt/außerorts/Mix) 9,3/6,1/7,3 l, Testverbrauch 7,7 l ROZ 95
Preis: S 213.900,- (Aut.: S 227.900,-)

Profilbild von Johannes Posch

Filme, Videospiele, Technik, Autos, Speis und Trank ... meine Interessen lesen sich wie das 1x1 der Männer-Klischees. Aber so bin ich nun mal. ;) Und das zeigt sich auch in meinem bisherigen Werdegang: Hotelfachschule, dann Videospieljournalist (übrigens bis heute: www.gamers.at), anschließend einige Jährchen bei einer Unternehmensberatung und Digital-Marketing Agentur und nun also hier, bei Alles Auto. Hier darf ich seit Mai 2015 die Geschicke von allem das "online & digital" ist lenken und gestalten ... und "nebenbei" natürlich der Redaktion mit Tests, Fahrberichten und mehr meinen Stempel aufdrücken. Und dabei bin ich natürlich auch immer für Anregungen offen. Fragen und vor allem Anregungen sind also jederzeit willkommen. :)

Kommentar abgeben