Österreich-Preise für den neuen Suzuki Swift

2. Mai 2017
Keine Kommentare
5.474 Views
Aktuelles

Wir berichteten ja schon Einiges über den neuen Suzuki Swift, über seinen Preis war aber noch nichts bekannt. Das ändert sich nun, denn Suzuki hat die Preisliste des Kleinwagens veröffentlicht.

Ab 13.290 Euro ist der Polo-Gegner zu haben. Apropos “Polo”: Im direkten Vergleich fällt auf, dass der Wolfsburger, der schon bald abgelöst werden soll, einen günstigeren Einstiegspreis bietet: Schaut man genauer hin, wird aber klar dass Suzuki trotzdem nicht dem Übermut anheim gefallen ist: Den VW gibt es zwar schon ab 11.690 Euro, so hat er dann aber 30 PS und viele Ausstattungsdetails weniger als der neue Swift. Dieser ist nämlich schon in der Basis ganz gut ausgestattet. Klima, elektrische Fensterheber, LED-Tagfahrleuchten und eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung sind immer mit an Board. Die vorerst günstigste Motorisierung für den Japaner ist ein 1,2 Liter Vierzylinder mit 90 PS, die leichtes Spiel mit dem nur 900 Kilogramm leichten Swift haben dürfte.

Möchte man mehr ausgeben, bekommt man den 112 PS starken Boosterjet-Motor (mit Mild-Hybrid-Unterstützung), Allrad oder auch ein stufenloses Getriebe. Neben der Basisvariante “Clear” sind auch die besser ausgestatteten Versionen “Shine” (ab €14.290) und “Flash” (ab €16.790) verfügbar.

 

Preise des neuen SWIFT im Überblick:

SWIFT 1.2 Dualjet clear                               13.290,00    Euro

SWIFT 1.2 Dualjet shine                              14.290,00    Euro

SWIFT 1.2 Dualjet SHVS flash                     16.790,00    Euro

SWIFT 1.2 Dualjet CVT shine                      15.690,00    Euro

SWIFT 1.2 Dualjet ALLGRIP shine              16.990,00    Euro

SWIFT 1.2 Dualjet SHVS ALLGRIP flash    19.490,00    Euro

SWIFT 1.0 Boosterjet SHVS flash               17.990,00    Euro

 

„Der neue SWIFT hat bereits jetzt sehr viele positive Reaktionen hervorgerufen und wir sind sicher, damit an die großen Erfolge seiner Vorgänger mühelos anzuknüpfen. Die Preise für den neuen SWIFT sind absolut attraktiv, vor allem gemessen an der Vielzahl seiner modernen Ausstattungsdetails.“ meint Helmut Pletzer, Deputy Managing Director, SUZUKI AUSTRIA.