155_1998b6

Opel Vectra CDX 2,0 DTI

2. Januar 2001
1.070 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:Opel
Klasse:Limousine
Antrieb:Vorderrad
Treibstoff:Diesel
Leistung:100 PS
Testverbrauch:6 l/100km
Modelljahr:1998
Grundpreis:24.798 Euro

Der drehmomentstarke DTI zieht schon aus tiefen Touren kräftig an, schafft ordentliche Fahrleistungen und begnügt sich mit erfreulich wenig Sprit. Dafür klingt er in den unteren Gängen ziemlich rauh, erst knapp vor Tempo 100 in der Vierten und fünften Fahrstufe kehrt Ruhe ein. Neutral, mitunter aber lastwechsel-anfällig: das straffe, aber wenig stoßige Vectra-Fahrwerk. Problemlose Schaltung, direkte, nicht zu leichtgängige Lenkung. Recht gutes Platzangebot, auch im Fond ist es nicht zu eng. Sehr geräumiges Koffer-Abteil, das via geteilt umlegbarer Rückbank oder Ski-Durchreiche erweiterbar ist. Schön, aber zu klein: die Außenspiegel des Vectra. Ausgesprochen wohnliches, zart nobles, durchschnittlich verarbeitetes Interieur. Die Top-Ausstattung CDX offeriert von Alufelgen über Tempomat bis hin zu Klimaautomatik jede Menge Luxus.

Technik

R4, 4-Ventil-Technik, Turbo, 1994 ccm, 74 kW (100 PS) bei 4300/min, max. Drehmoment 205 Nm bei 1600/min, Fünfgang-Getriebe, Vorderradantrieb, Scheibenbremsen v/h (v bel.), ABS, L/B/H 4477/1707/1425 mm, Wendekreis 11,3 m, Servo, Reifendimension 195/65 R 15, Tankinhalt 60 l, Kofferraumvol. 500 l, Leergew. 1170 kg, zul. Ges.-Gew. 1700 kg, 0-100 km/h 13,0 sec, 60-100 km/h (im 4. Gang) 10,2 sec, Spitze 195 km/h, Normverbr. (Stadt/außerorts/ Mix) 8,0/4,7/5,9 l, Testverbrauch 6,0 l Diesel
Preis: S 339.700,- (4tg.)Komplette Sicherheits-Ausrüstung, lupenreine Umwelt-Bilanz.

Profilbild von Johannes Posch

Filme, Videospiele, Technik, Autos, Speis und Trank ... meine Interessen lesen sich wie das 1x1 der Männer-Klischees. Aber so bin ich nun mal. ;) Und das zeigt sich auch in meinem bisherigen Werdegang: Hotelfachschule, dann Videospieljournalist (übrigens bis heute: www.gamers.at), anschließend einige Jährchen bei einer Unternehmensberatung und Digital-Marketing Agentur und nun also hier, bei Alles Auto. Hier darf ich seit Mai 2015 die Geschicke von allem das "online & digital" ist lenken und gestalten ... und "nebenbei" natürlich der Redaktion mit Tests, Fahrberichten und mehr meinen Stempel aufdrücken. Und dabei bin ich natürlich auch immer für Anregungen offen. Fragen und vor allem Anregungen sind also jederzeit willkommen. :)

Kommentar abgeben