397_opelzafira1816v

Opel Zafira 1,8 16V

4. Januar 2001
441 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:Opel
Klasse:Van
Antrieb:Vorderrad
Treibstoff:Benzin
Leistung:115 PS
Testverbrauch:8,9 l/100km
Modelljahr:1999
Grundpreis:20.396 Euro

Im Gegensatz zu anderen Kompakt-Vans hat der Zafira sieben Sitzplätze. Reihe drei ist allerdings nur für Kinder oder Kurzstrecken geeignet, auch bleibt dann wenig Rest-Kofferraum übrig. Top-Variabilität: Die mittlere Reihe ist verschiebbar, die hinterste lässt sich unter der zweiten verstauen. Es entsteht dann zwar ein topfebener Boden, das Maximal-Volumen ist aber kleiner als bei der Konkurrenz. Die vorderen Insassen haben viel Platz, den Fahrer könnte aber der kleine Pedalraum stören. Ansonsten problemlose Bedienung, durchdachtes Cockpit, robuste, aber nicht allzu hochwertige Hartplastik-Einrichtung. Passable Ausstattung, weitgehend fehlerfreie Verarbeitung. Dank straffem Fahrwerk und direkt-präziser Lenkung souveräne Fahreigenschaften, der Federungskomfort ist allerdings – vor allem beladen – eingeschränkt. Mit dem Top-Motor ist man durchzugsstark unterwegs, das Aggregat brummt ein bisschen, knausert dafür beim Sprit-Konsum. Bis auf Serien-Sidebags positiv abgehakte Checklisten.

Technik

R4, 4-Ventil-Technik, 1796 ccm, 85 kW (115 PS) bei 5400/min, max. Drehmoment 170 Nm bei 3400/min, Fünfgang-Getriebe, Vorderradantrieb, Scheibenbremsen v/h (v bel.), ABS, L/B/H 4317/1742/1684 mm, 7 Sitze, Wendekreis 11,2 m, Servo, Reifendim. 195/65 R 15, Tankinh. 58 l, Kofferraumvol. 150-1700 l, Leergew. 1415 kg, zul. Ges.-Gew. 1940 kg, 0-100 km/h 12,0 sec, 60-100 km/h (im 4. Gang) 9,2 sec, Spitze 184 km/h, Normverbr. (Stadt/außerorts/ Mix) 11,5/6,8/8,5 l, Testverbr. 8,9 l ROZ 95
Preis: S 279.400,- (Aut.: S 303.960,-)

Profilbild von Johannes Posch

Filme, Videospiele, Technik, Autos, Speis und Trank ... meine Interessen lesen sich wie das 1x1 der Männer-Klischees. Aber so bin ich nun mal. ;) Und das zeigt sich auch in meinem bisherigen Werdegang: Hotelfachschule, dann Videospieljournalist (übrigens bis heute: www.gamers.at), anschließend einige Jährchen bei einer Unternehmensberatung und Digital-Marketing Agentur und nun also hier, bei Alles Auto. Hier darf ich seit Mai 2015 die Geschicke von allem das "online & digital" ist lenken und gestalten ... und "nebenbei" natürlich der Redaktion mit Tests, Fahrberichten und mehr meinen Stempel aufdrücken. Und dabei bin ich natürlich auch immer für Anregungen offen. Fragen und vor allem Anregungen sind also jederzeit willkommen. :)

Kommentar abgeben