698_4019

Ford Mondeo 2,5 V6

30. Apr 2001Keine KommentareTests

Mittelklasse muss nicht Mittelmaß bedeuten. Um das oberste Ende des Segments zu markieren, liefern fast alle Hersteller Luxuriöses. So auch Ford. Die frische Mondeo-Karosserie ist dabei die Hülle, der bekannte und überarbeitete 2,5-Liter-V6 die Fülle. Der Motor ist allerdings der Papierform nach unter den beiden Mitbewerbern Renault Laguna V6 und VW Passat V6 angesiedelt. Ford holt 125 kW (170 PS) bei 6000/min und 220 Nm bei 4250/min aus 2495 ccm, der Franzose dagegen schöpft 152 kW (207 PS) bei 6000/min und 285 Nm bei 3750/min aus 2946 ccm. Der Deutsche: 142 kW (193 PS) bei 6000/min, 280 Nm bei 3200/min […]

699_4015

Honda Civic 1,6i ES

30. Apr 2001Keine KommentareTests

In Japan wurde Hondas neuer Civic bereits zum Auto des Jahres 2001 gewählt, auf dem europäischen Markt muss sich der smarte Nippon-Neuling erst beweisen. Denn der in 29 Jahren und sechs Generationen gebaute Civic bricht erstmals mit dem Image des flachen, coupé-artigen und sport-ambitionierten Kompakt-Flitzers. Seine Zukunft sieht Honda neuerdings in einem Hochbau-Auftritt à la Van – eine Philosophie übrigens, die andere Klassengegner, etwa der neue Peugeot 307, ebenfalls aufgreifen.Volle Van-Variabilität mit herausnehm- oder verschiebbaren Fondsesseln darf man dabei aber nicht erwarten, das Plus liegt im luftigen Wohn-Gefühl und der guten Übersicht, bei Transport-Problemen helfen geteilt umlegbare Rücksitze und ein […]

691_2001s22b4

Mazda MPV

20. Apr 2001Keine KommentareTests

Der große Mazda-Van besitzt sieben Einzelsitze, die vielfache Verstell- und Variations-Möglichkeiten bieten. Üppiges Platzangebot, angenehme Sitze, Ladevolumen von 294 bis 2745 Liter. Praktisch: die beiden großen seitlichen Schiebetüren. Viele Ablagen, angenehmes Lüftungssystem mit separater Fond-Klimatisierung. Die komplette Ausstattung gefällt ebenso wie die solide Verarbeitung und das ansprechende Ambiente. Der Zweiliter-Vierventiler, der als einzige Motorisierung erhältlich ist, arbeitet kultiviert, aber nicht gerade temperamentvoll. Gut abgestufte, doch langwegige Schaltung, wirksame Bremsen. Die ausreichend direkte Lenkung vermittelt guten Fahrbahnkontakt. Komfortable Federung mit Schwächen bei kurzen Stößen, untersteuerndes Fahrverhalten. Serien-Sicherheit ohne Schwachpunkt, braver Verbrauch. Minus: in der Umwelt-Checkliste fehlen Wasserbasis-Lacke. Plus: großzügige Garantie, hohe […]

636_2001s5b2

BMW 316i

19. Apr 2001Keine KommentareTests

Der nun 192 PS starke 2,5-Liter-Reihensechser läuft sehr leise und kultiviert, entwickelt aber erst im oberen Drehzahlbereich überzeugendes Temperament. Das überaus komfortable Fahrwerk hat auch stabile Kurvenlage drauf und vermittelt zusammen mit der verwindungssteifen Karosserie viel Fahrfreude. Das Stoffverdeck hat eine heizbare Heckscheibe, sitzt sauber und verursacht geschlossen nur wenig Windgeräusche. Die gute Alltagstauglichkeit wird durch feine Sitze, befriedigendes Platzangebot und einen reisetauglichen Kofferraum unterstrichen. Minus: magere Ausstattung (Klimaautomatik, E-Verdeck, Hardtop etc. sind extra zu bezahlen). Plus: zahlreiche Sicherheits-Features Serie (u. a. automatisch ausfahrende Überrollbügel, vordere Seitenairbags, Vordersitze mit integriertem Gurt-System, Traktionskontrolle). Keine Umwelt-Schwächen, akzeptabler Verbrauch, verschleiß-abhängige Service-Intervalle, solide Werthaltung. […]

652_2001s10b4

Daewoo Tacuma 1,8 SX

19. Apr 2001Keine KommentareTests

Der koreanische Kompaktvan gefällt auf den ersten Blick durch sein originelles Front-Design, im Innenraum dagegen herrscht nüchternes Ambiente – darüber tröstet die umfangreiche Serienausstattung allerdings hinweg (u. a. Klima, ABS, FB-Zentralsperre, E-Fensterheber). Außerdem bietet der Tacuma mit seinen drei beliebig verstell- und ausbaubaren Fondsitzen viele Variabilitäts-Möglichkeiten und stellt massig Ablagen zur Verfügung. Weitere Pluspunkte: sehr gutes Platzangebot, viele praktische Details, gute Verarbeitung. Der 1,8-Liter-Benziner liefert brave Fahrleistungen, wird bei höheren Drehzahlen allerdings laut. Neutrales Eigenlenkverhalten, komfortable Federung mit Schwächen bei kurzen Stößen. Erfreulich: Daewoo übernimmt während der ersten drei Jahre neben der Fahrzeug- und Mobilitäts-Garantie (bis 100.000 km) auch die […]

668_2001s16b1

Honda Accord 2,2i Type-R

19. Apr 2001Keine KommentareTests

Mit diesem Typ schuf Honda eine kompromisslos sportliche Limousine. Famose Beschleunigungswerte erreicht man hier nur durch wahre Drehzahl-Orgien, die von röhrendem Sound begleitet werden. Die extrem direkte Lenkung (nicht ganz frei von Antriebseinflüssen), die problemlose Schaltung und die tadellosen Bremsen passen zum sportlichen Auftritt. Das überaus harte Fahrwerk verhält sich zwar sehr neutral in schnellen Kurven, lässt sich aber auch zu (beherrschbaren) Lastwechselreaktio-nen provozieren. Gute Traktion dank 30-Prozent-Sperrdifferenzial. Der Accord Type-R bietet durchschnittlich viel Raum, sehr gut konturierte, jedoch harte Recaro-Sitze und ein etwas verwinkeltes Gepäckabteil. Sehr gute Ergonomie, wenig Komfort-Features, aber üppige Sport-Ausstattung. Plus: saubere Verarbeitung, günstiger Verbrauch, hohe […]

684_2001s20b3

Land Rover Discovery ES Td5

19. Apr 2001Keine KommentareTests

Der Discovery bekam eine Fülle an elektronischen Fahrwerkshilfen spendiert: Neben ABS gibt es auch ACE (Reduzierung der Seitenneigung), SLS (automatische Niveauregulierung für die Hinterachse), ETC (Traktionssystem) und HDC (hält bei Bergabfahrt die Geschwindigkeit). Zusammen mit dem permanenten Allradantrieb und dem Reduktionsgetriebe ergibt das optimale Traktion, unproblematisches Fahrverhalten und befriedigenden Federungskomfort (Luftfederung hinten). Der neue Pumpe-Düse-Dieselmotor überzeugt mit spontanem Ansprechen schon bei niedrigen Drehzahlen, passablem Durchzug und erstaunlicher Sparsamkeit. Leichtgängige, aber auch schwammige Lenkung, präzise Schaltung, nur ausreichend wirksame Bremsen (zartes Fading). Geräumiges Interieur, sehr großer, erweiterbarer Kofferraum, viele praktische Details, feine Sitze. Plus: opulente Ausstattung, komplette Serien-Sicherheit, hohe Wertbeständigkeit. TECHNIKR5, […]

637_2001s5b3

BMW 323Ci Cabrio

19. Apr 2001Keine KommentareTests

Der kultivierte, drehfreudige 1,9-Liter-Motor hängt gut am Gas und bietet ein breit nutzbares Drehzahlband. Ausreichende Fahrleistungen, durchschnittlicher Verbrauch. Das Fahrwerk überzeugt mit weitgehend neutralem Kurvenverhalten – Übersteuer-Gefahr gibt´s (trotz Schlupfregelung) nur bei Nässe – und sehr gutem Federungskomfort. Exakte, kurzwegige Schaltung, fein dosierbare, kräftige und standfeste Bremsen, präzise, jedoch etwas indirekte Lenkung. Im Innenraum trumpft der Dreier-BMW mit ergonomisch perfektem Cockpit, hervorragender Material-Qualität sowie perfekter Verarbeitung auf. Gut konturierte Sitze, im Fond gerade ausreichend Platz, vergleichsweise kleiner Kofferraum. Plus: viele Ablagen vorne, Vordersitze in der Höhe, Lenkrad auch in Reichweite verstellbar. Minus: magere Ausstattung – so kosten etwa Klima, geteilt […]

653_2001s11b1

Daihatsu Sirion 1,3 4WD

19. Apr 2001Keine KommentareTests

Günstiger Kleinwagen mit Allradantrieb – diese seltene Mischung bietet der Sirion von Daihatsu. Der stärkere der beiden Benziner leistet erstaunliche 102 PS aus gerade mal 1,3 Liter Hubraum und präsentiert sich äußerst drehfreudig und durchaus beschleunigungs-stark, ohne unangenehm laut zu werden. Der permanente, verspannungs-freie Allradantrieb bringt die Kraft dabei optimal auf die Straße, durch die geringe Bodenfreiheit sind aber natürlich bestenfalls Feldweg-Abstecher drin. Gut kontrollierbares Untersteuern in schnell gefahrenen Kurven, straffe, aber nicht unkomfortable Federung. Direkte Lenkung, kleiner Wendekreis, ordentlich gestufte, leicht hakelige Schaltung. Reichhaltige Ausstattung mit sportlichem Touch, viel Serien-Sicherheit, solide Verarbeitetung, günstiger Preis, großzügige Garantie. Gegen Aufpreis sogar […]

669_2001s16b2

Honda HR-V 1,6i VTEC 4WD

19. Apr 2001Keine KommentareTests

Den hübschen Freizeit-Allradler HR-V gibt es seit Frühjahr 2000 auch als Fünftürer. Der gewinnt dank zehn Zentimeter längerem Radstand einiges an Platz, Variabilität und Federungskomfort. Der temperamentvolle Motor erweist sich als sparsam und ausreichend kultiviert. Das Fahrwerk mit permanentem Allradantrieb zeigt kaum Lastwechselreaktionen, die durchschnittlich wirksamen Bremsen sind leicht fading-anfällig. Leichtgängig-indirekte Lenkung, gute Schaltung. Große, straffe Vordersitze mit wenig Seitenhalt und geringem Verstell-Bereich. Die Innen-Maße des Viersitzers bewegen sich auf Kompaktklasse-Niveau. Gut nutzbarer, doch relativ kleiner Laderaum. Nicht besonders reichhaltige Ausstattung (aufpreispflichtig: Klima, Metallic etc.), gute Verarbeitung. Ausreichende Sicherheit (z. B. ABS, Fahrer- und Beifahrerairbag, vier Dreipunktgurte, vorne höhenverstellbar). Brav […]

685_2001s20b4

Lexus RX 300

19. Apr 2001Keine KommentareTests

Es gibt einen neuen Herausforderer im SUV-Segment: Den Lexus RX 300, der nicht nur mit elegantem Äußeren, opulenter Ausstattung und Top-Qualität lockt, sondern auch mit technischen Feinheiten. Sein laufruhiger Dreiliter-V6 mit variabler Ventilsteuerung sorgt in Verbindung mit der serienmäßigen Viergang-Automatik für gute Fahrleistungen, das aufwändige Fahrwerk bietet Einzelradaufhängung rundum, permanenten Allradantrieb, Mitteldifferenzial-Sperre (via Visco-Kupplung), Stabilitäts-Kontrolle und elektronische Antriebsschlupf-Regelung an allen vier Rädern. Im Innenraum findet man gediegene Materialien, viel Variabilität und zahlreiche praktische Details (Ablagen, Becherhalter). Komplette Serien-Sicherheit, bis auf den hohen Verbrauch weiße Umwelt-Weste. Angemessener Preis, großzügiges Garantie-Versprechen, sehr dünnes Werkstatt-Netz. TECHNIKV6, 4-Ventil-Technik, 2995 ccm, 148 kW (201 PS) […]

638_2001s5b4

BMW 330xi touring

19. Apr 2001Keine KommentareTests

Der drehfreudige, überaus kultivierte Sechszylinder begeistert mit mächtigem Schub und gepflegtem Sound. Top-Traktion dank permanentem Allradantrieb, sehr sicheres Kurvenverhalten ohne Tücken bei Lastwechsel (elektronisches Stabilitätsprogramm DSC serienmäßig), auch der Federungskomfort kann mehr als befriedigen. Halbwegs direkte, präzise, aber schwergängige Lenkung, tadellose Bremsen, jedoch schlecht dosierbare Kupplung und mitunter hakelige Schaltung. Der Innenraum bietet sehr gute, wenn auch umständlich zu verstellende Vordersitze, relativ viel Platz, ordentliche Ausstattung, solide Verarbeitung und überzeugende Ergonomie. Das Kofferraum-Volumen des Kombis ist Durchschnitt, dafür sind alle für einen Lader sinnvollen Details serienmäßig an Bord. Vorbildliche Sicherheits-Ausstattung, positiver Umwelt-Check, günstiger Verbrauch. Plus: hohes Prestige. Minus: hoher Preis. […]

654_2001s11b2

Daihatsu Gran Move CXS

19. Apr 2001Keine KommentareTests

In der rundum verbesserten Zweitauflage kommt im Gran Move ein 1,6-Liter-16V-Benziner zum Einsatz, der verleiht dem Wagen ausreichend Temperament, sieht man von der Durchzugsschwäche im unteren Drehzahlbereich ab. Leichtgängige Schaltung, präzise Servolenkung, kleiner Wendekreis, nur mittelmäßig kräftige, wenn auch standfeste Bremsen. Das Fahrwerk bietet sicheres Kurvenverhalten und befriedigenden Federungskomfort. Der kompakte Van überrascht trotz geringer Außenmaße mit einem großzügigen Platzangebot, das setzt sich auch im gut nutz- und erweiterbaren Gepäckabteil fort. Viele praktische Details ergänzen die reichhaltige Ausstattung, die gute Verarbeitung und die soliden (wenn auch wenig hochwertigen) Materialien gefallen ebenso. Minus: zu weiche Sitze mit wenig Seitenhalt und geringer […]

670_2001s16b3

Hyundai Accent 1,3 GLS

19. Apr 2001Keine KommentareTests

Der Dreiventiler-Vierzylinder wirkt bei Überholmanövern brustschwach, läuft aber angenehm ruhig. Das Fahrwerk wird geprägt von gering untersteuerndem Fahrverhalten und einer komfortabel-weichen Federung. Leichtgängig-direkte Servolenkung, durchschnittliche Bremsen. Der Innenraum bietet im Vergleich zu preisgleichen Kleinwagen viel Platz. Die Vordersitze sind ausreichend groß, lassen jedoch Seitenhalt vermissen. Voluminöser Kofferraum, per 2:1 geteilter Fondlehne erweiterbar. Ausreichend Ablagemöglichkeiten, praktische Details. Die großzügige Ausstattung überzeugt zwar mit sauberer Verarbeitung, vermittelt aber eine nüchterne Atmosphäre. Dürftige Serien-Sicherheit (ABS nur gegen Aufpreis, Seitenairbags nicht erhältlich). Äußerst attraktiver Preis, Dreijahres-Garantie, ausreichend dichtes Servicenetz, bescheidene Werthaltung, Service alle 15.000 Kilometer. TECHNIKR4, 3-Ventil-Technik, 1341 ccm, 55 kW (75 PS) bei […]

686_2001s21b1

Mazda Demio 1,5i

19. Apr 2001Keine KommentareTests

Der kleine Bruder des Mazda Premacy trumpft mit einem Passagier-Raum auf, der selbst fünf Insassen Reisen ohne Platznot gewährt. Zum Wohlbefinden tragen auch die ausreichend großen und fein konturierten Sitze, die gute Übersichtlichkeit, die Top-Ergonomie und die reichhaltige Ausstattung bei. Einzig das Gepäckabteil fällt kleiner als bei den Mitbewerbern aus, kann aber durch eine verschiebbare Rückbank und getrennt umlegbare Fondlehnen erweitert werden. Praktisch: viele Ablagen, Dachreling und Gepäckraumabdeckung. Das Fahrwerk verdient sich mit neutralem bis leicht untersteuerndem Eigenlenkverhalten und komfortabler Federung gute Noten. Der 1,5-Liter-Motor bietet dezenten Sound und passablen Durchzug. Ausreichende Serien-Sicherheit, durchschnittlicher Verbrauch, großzügige Garantie, guter Wiederverkaufswert, dichtes […]

639_2001s6b1

BMW 525d A

19. Apr 2001Keine KommentareTests

Der moderne Dieselmotor mit Common-Rail-Direkteinspritzung gefällt durch kultivierten Lauf und enormes Temperament. Die adaptive Fünfgang-Automatik schaltet schnell und ruckfrei, via Steptronic kann man auch manuell eingreifen. Fein dosierbare, kräftige und standfeste Bremsen, präzise Lenkung, jedoch zu großes Volant. Das Fahrwerk gestattet sportliches Kurvenfahren (mit geringer Lastwechsel-Anfälligkeit) trotz viel Federungskomfort, die zu wenig konturierten Sitze passen da nicht ganz ins Bild. Der Passagierraum liegt größenmäßig im Klassenschnitt, ebenso das Gepäckabteil – es bietet dafür viele praktische Details wie Verzurrösen, Spanngummis und Kleinzeugfächer. Die Ausstattung überzeugt mit edlen Materialien und hervorragender Verarbeitung, ist aber angesichts des hohen Kaufpreises nicht besonders reichhaltig – […]

655_2001s12b1

Ferrari 360 Spider

19. Apr 2001Keine KommentareTests

Der offene Ferrari überrascht mit ausgeprägter Bedienungsfreundlichkeit: Kupplung, Lenkung und Schaltung funktionieren angenehm leicht, die Federung bietet trotz aller Härte genügend Komfort. Das Fahrwerk offeriert tolle Agilität, neutrales Eigenlenkverhalten und wird von der extrem direkten Lenkung ideal ergänzt. Selbst auf nasser Straße ist nur bei abgeschaltetem ASR Vorsicht geboten. Genuss bereiten die höchst wirkungsvollen und standfesten Brembo-Bremsen. Der nur von einer Plexiglasscheibe verdeckte“ V8-Motor bietet viel Power, enorme Drehfreude und hinreißende Akustik. Die sechs Gänge lassen sich präzise wechseln. Gegen Aufpreis gibt es ein – etwas träge arbeitendes – System wie im Formel I-Ferrari, bei dem über Lenkrad-Wipptasten ohne Kuppeln […]

671_2001s16b4

Hyundai Elantra 1,6 Elegance

19. Apr 2001Keine KommentareTests

Der gefällig gestylte Mittelklasse-Koreaner bietet gute Platzverhältnisse, die Fond-Kniefreiheit liegt sogar überm Klassenschnitt. Etwas darunter hingegen: das variabel erweiterbare, durch Radkästen und Heckklappen-Scharniere eingeengte Gepäckabteil. Langstreckentaugliche, straffe Sitze, einfache, doch gut verarbeitete Materialien, tolle Ausstattung: Vom Lederlenkrad über zahlreiche Elektro-Helfer bis hin zur Klimaautomatik wird nichts vermisst, und Automatik gibt´s gegen Aufpreis. Agiler, drehfreudiger Motor mit passablem Durchzug, aber kernig-rauhem Klang. Weitgehend nach europäischem Geschmack: das harmonisch abgestimmte, gutmütige Fahrwerk, die leichtgängige, präzise Schaltung sowie die ausreichend direkte Lenkung. Zeitgemäße Sicherheits-Mitgift, reine Umwelt-Weste, umfangreiche Garantie-Leistungen, attraktiver Anschaffungspreis. Weniger überzeugend: Verbrauch und Werthaltung. TECHNIKR4, 4-Ventil-Technik, 1599 ccm, 66 kW (90 PS) […]

687_2001s21b2

Mazda 323 F 1,5i

19. Apr 2001Keine KommentareTests

Im Vordergrund steht beim Mazda 323 F die Familienfreundlichkeit: Er bietet viel Platz auf straffen, bequemen Sitzen, einen gut nutzbaren, variabel erweiterbaren Laderaum, verschiebbare Rückbank, umlegbare Beifahrersitzlehne und zahlreiche praktische Ablagen. Auch Komfort- und Sicherheitsausstattung bewegen sich auf hohem Niveau. Ebenfalls erfreulich: das neutrale Fahrwerk, mit straff-komfortabler Federung. Tadellos: Lenkung und Schaltung. Die kräftigen Bremsen sind etwas schwammig dosierbar. Der im Vergleich zum Demio auf 88 PS erstarkte 1,5-Liter-Vierventiler zeigt erst ab mittleren Drehzahlen munteres Temperament, wobei er dann ziemlich laut wird. Komplette Umwelt-Checkliste, durchschnittlich hoher Verbrauch. Plus: gute Verarbeitung, hochwertige Materialien, Dreijahres-Garantie, vorbildlich in der Pannen-Statistik. Service alle 30.000 […]

640_2001s6b2

BMW 730d A

19. Apr 2001Keine KommentareTests

Der erstarkte Sechszylinder-Turbodiesel (nun 193 PS) begeistert mit enormer Durchzugskraft, ruhigem Lauf, dezentem Sound und niedrigem Verbrauch. Ruckfrei schaltende, aber leicht verzögert ansprechende Fünfgang-Automatik. Die Aufhängung verdient sich mit dem stets neutralen Fahrverhalten, der überaus komfortablen Federung und der (dank ASC+T) sehr guten Traktion Bestnoten. Präzise, etwas indirekte Lenkung, makellose Bremsen. Innen- und Kofferraum-Größe entsprechen Luxusklasse-Niveau, ebenso die Verarbeitung und die Qualität der verwendeten Materialien. Minus: mangelhaft konturierte Vordersitze, keine umlegbaren Rücksitzlehnen, nicht allzu üppige Ausstattung. Plus: perfekte Ergonomie, viele praktische Ablagen, überraschende Handlichkeit. Lobenswert: die tadellose Serien-Sicherheit und der souverän erledigte Umwelt-Check. Sehr gute Werthaltung, verschleiß-abhängige Service-Intervalle. TECHNIKR6, 4-Ventil-Technik, […]

656_2001s12b2

Fiat Seicento Sporting

19. Apr 2001Keine KommentareTests

Der überarbeitete Seicento wird jetzt nur noch mit einem Motor ausgerüstet, einer überarbeiteten Version des 1,1-Liter-Vierzylinders. Der bietet gegenüber dem alten Triebwerk mehr Drehmoment bei gleichgebliebener Drehfreude und etwas niedrigeren Verbrauch. Die nun serienmäßige Servolenkung arbeitet präzise und direkt. Halbwegs exakte, leichtgängige Schaltung mit kurz abgestuften Gängen, mäßig wirksame Bremsen. Das Fahrwerk überzeugt mit sicherem, leicht untersteuerndem Kurvenverhalten und ordentlichem Federungskomfort, der von den gewachsenen Sitzen gut ergänzt wird. Vorne gibt es genug Platz, im Fond herrscht naturgemäß Enge. Der kleine Kofferraum ist leicht zu beladen und über geteilt umlegbare Rücksitze erweiterbar. Minus: kaum brauchbare Ablagen, kleiner Tank, wenig Crash-Sicherheit. […]

672_2001s17b1

Hyundai Trajet 2,0 GLS

19. Apr 2001Keine KommentareTests

Seine Stärken spielt der Hyundai-Van Trajet vor allem im Karosserie-Kapitel aus: Hier überzeugt er mit viel Raum, sieben gut geformten Sitzen, bemerkenswerter Variabilität, üppigem Gepäckraum und guter Übersichtlichkeit. Fein auch die reichhaltig-praktische Ausstattung, die freundlich-robusten Materialien und die solide Verarbeitung. Neutrales Fahrverhalten mit Neigung zum Untersteuern, bei voller Zuladung und scharfer Kurvenfahrt sollte man jedoch mit einem ausbrechenden Heck rechnen, vollbeladen wird auch der Bremsweg ziemlich lang. Die Federung ist sanft ausgelegt, zeigt aber Komfort-Schwächen bei geringer Zuladung. Direkte, präzise Lenkung und leichtgängige, doch nicht sehr exakte Schaltung. Der drehfreudige, kultivierte Motor wirkt bei maximaler Zuladung angestrengt und zeigt sich […]

688_2001s22b1

Mazda 626 Kombi 2,0 DITD TE

19. Apr 2001Keine KommentareTests

Durch das Radstand- und Längen-Plus gegenüber der 626-Limousine gibt es mehr Platz im Fond und im Laderaum – alle Komfortmaße liegen deutlich über dem Klassenschnitt. Neben geteilt umlegbaren Rücksitzen offeriert der Kombi eine verschieb- und ausbaubare Fondbank sowie einen vorklappbaren Beifahrersitz. Reichhaltige Ausstattung (inklusive Klimaautomatik), funktionell und übersichtlich gestaltetes Interieur, solide Qualität. Der 16V-Direkteinspritz-Diesel gibt sich drehfreudig und ab 2000 Touren auch elastisch. Gute Fahrleistungen, günstiger Verbrauch, verbesserte (jetzt wirklich zufriedenstellende) Geräuschdämmung. Der Wagen ist recht straff abgestimmt und bleibt in Kurven weitgehend neutral, vollbeladen zeigt er allerdings Lastwechsel-Reaktionen. Minus: kurze Fahrbahn-Stöße kommen deutlich durch. Etwas indirekte Lenkung, leichtgängige, mäßig […]