166_aa3401

Peugeot 106 Open 1,5 D

2. Januar 2001
967 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:Peugeot
Klasse:Kleinwagen
Antrieb:Vorderrad
Treibstoff:Diesel
Leistung:55 PS
Testverbrauch:5,7 l/100km
Modelljahr:1998
Grundpreis:10.351 Euro

Vorne wohnt man im hübschen 106 recht bequem, die Fond-Kniefreiheit ist aber ziemlich eingeschränkt. Nicht zu üppig, aber variabel und gut nutzbar: der Kofferraum des kleinen Franzosen. Auf der Habenseite finden sich das freundliche Innen-Ambiente und die recht gute Verarbeitung. Ziemlich mager dafür: die Basis-Ausstattung. Das Fehlen von Drehzahlmesser oder Zentralverriegelung kann man ja noch verschmerzen, die servolose Lenkung ist aber recht mühsam und nur mäßig direkt zu bedienen. Problemlose Schaltung, im Klassenvergleich komfortables und dabei kurvensicheres Fahrwerk. Nichts für längere Strecken: die zu weichen Sitze. Der Saugdiesel werkt wenig elastisch oder spritzig und ist auch warmgefahren kein Muster an Laufkultur. Allerdings ist er ein Garant für börselschonende Sprit-Schnitte – ein dicker Pluspunkt in der zeitgemäßen Umwelt-Bilanz des Franzosen. Bemühte Serien-Sicherheit, ABS gibt es gegen Aufpreis.

Technik

R4, 1527 ccm, 40 kW (55 PS) bei 5000/min, max. Drehmoment 95 Nm bei 2250/min, Fünfgang-Getriebe, Vorderradantrieb, Scheibenbremsen v, Trommeln h, L/B/H 3678/1588/ 1376 mm, Wendekreis 11,3 m, Reifendimension 165/70 R 13, Tankinhalt 45 l, Kofferraumvol. 215-528 l, Leergewicht 875 kg, zul. Gesamtgewicht 1375 kg, 0-100 km/h 18,5 sec, 60-100 km/h (im 4. Gang) 16,6 sec, Spitze 157 km/h, Normverbr. (Stadt/außerorts/Mix) 6,9/4,3/5,3 l, Testverbauch 5,7 l Diesel
Preis: S 141.800,- (3tg.)

Profilbild von Johannes Posch

Filme, Videospiele, Technik, Autos, Speis und Trank ... meine Interessen lesen sich wie das 1x1 der Männer-Klischees. Aber so bin ich nun mal. ;) Und das zeigt sich auch in meinem bisherigen Werdegang: Hotelfachschule, dann Videospieljournalist (übrigens bis heute: www.gamers.at), anschließend einige Jährchen bei einer Unternehmensberatung und Digital-Marketing Agentur und nun also hier, bei Alles Auto. Hier darf ich seit Mai 2015 die Geschicke von allem das "online & digital" ist lenken und gestalten ... und "nebenbei" natürlich der Redaktion mit Tests, Fahrberichten und mehr meinen Stempel aufdrücken. Und dabei bin ich natürlich auch immer für Anregungen offen. Fragen und vor allem Anregungen sind also jederzeit willkommen. :)

Kommentar abgeben