Peugeot: Testing autonomer Autos beginnt

4. Mai 2017
1.706 Views
Aktuelles

Egal in welchem Bereich des Lebens: Für etwas Neues gibt es immer zwei Möglichkeiten. Entweder man findet selbst heraus wie es funktioniert oder besorgt sich jemanden, der es schon weiß. Nicht viel anders ist es bei Autos und dem autonomen Fahren. Man kann entweder alles selbst erarbeiten (Tesla) oder sich einfach Partner holen, die schon Erfahrung damit haben. Just das hat PSA nun gemacht.

Die Franzosen, die vor kurzem Opel gekauft haben, haben sich mit NuTonomy zusammengetan – ein Startup mit dem sich zwei Forscher des renommierten Massachusetts Institute of Technology (MIT) selbstständig machten. Diese hatten das Ziel autonom fahrende Taxis zu entwickeln und haben auch schon einige Testfahrzeuge in Singapur auf der Straße. Nun soll deren Technology, die bisher in Renault Zoes und Mitsubishi-Fahrzeugen zum Einsatz kam, auch in einige Peugeot 3008 eingebaut werden um sie damit zu testen.

Das Ziel der Kooperation ist, laut PSA, tausende autonom fahrende Autos auf die Straßen der Städte dieser Welt zu bringen. Einen Zeithorizont liefert man dafür aber noch nicht.

Kommentar abgeben