Renault Laguna Fairway 1,9 dCi

10. Juli 2001
1.231 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:Renault
Klasse:Limousine
Antrieb:Vorderrad
Treibstoff:Diesel
Leistung:110 PS
Testverbrauch:7 l/100km
Modelljahr:2000
Grundpreis:24.090 Euro

Seit dem Jahr 1994 belebt der Laguna die Mittelklasse, nach dem 98er-Facelift macht er nun wieder auf sich aufmerksam: Mit dem selbst entwickelten dCi-Motor hievt ihn Renault auf die Erfolg versprechende Common-Rail-Schiene.
Der 1,9-Liter-Selbstzünder kann den aktuellen Konkurrenz-Produkten nicht nur in der Theorie, sondern auch praktisch Paroli bieten: Schon ab 1500 Touren liegen 200 Newtonmeter an, das maximale Drehmoment von 250 Nm lässt dann nicht lange auf sich warten. Das bedeutet kultivierte, bullige Kraftentfaltung, hektische Gangwechsel braucht´s nur selten.
Kultur aktuell“ auch in der Rubrik Akustik: Frostige Frühstarts lassen die Nachbarn unbeirrt weiterschlafen, das Kaltlauf-Nageln verschwindet recht rasch. Dezent bleibt der Franzose weiters an der Tankstelle – vor allem bei schonender Gangart, wenn sich die Common-Rail-Maschine mit weniger als sechs
Litern begnügt. Zum Rekord-Sparer reicht´s in Summe trotzdem nicht, weil sich der Schnitt auf winterliche Kurzstrecken- und City-Touren nahe der Zehn-Liter-Marke einpendelt.
Abgesehen vom erfreulichen Antrieb machen das sichere, unkomplizierte Handling, der hohe Komfort sowie durchdachte Sicherheits-Details den Laguna interessant. Zugegeben, der Jüngste ist dieser Renault-Typ nicht mehr, die Baureihen-Ablöse winkt schon. Dafür ist man beim Preis modern, denn der fällt in Anbetracht der tollen Serien-Mitgift relativ günstig aus.

TECHNIK
4-Zylinder-Reihe, Turbo, 1870 ccm, 79 kW (110 PS) bei 4000/min, max. Drehmoment 250 Nm bei 1750/min, Fünfgang-Getriebe, Vorderradantrieb, vorne: Dreiecksquerlenker, Stabilisator, McPherson Federbeine, hinten: Verbundlenkerachse, Stabilisator, Teledämpfer, Scheibenbremsen v/h (v bel.), ABS, L/B/H 4508/1752/1442 mm, Radstand 2670 mm, 5 Sitze, Wendekreis (Spur) 11,5 m, Servo, Reifendimension 205/55 R 16, Tankinhalt 66 l, Reichweite (bis Tankreserve) 830 km, Kofferraumvolumen 452-1334 l, Leergewicht 1430 kg, zul. Gesamtgewicht 1900 kg, 0-100 km/h 11,8 sec, 60-100 km/h (im 4. Gang) 9,4 sec, Spitze 190 km/h, CO2-Emission 149 g/km, Normverbrauch (Stadt/außerorts/Mix) 7,4/4,6/5,6 l, Testverbr. 7,0 l Diesel
Preis: S 330.000,-

FAHREN & FÜHLEN
Der neue Common-Rail-Selbstzünder springt promt an und werkt schon nach kurzer Zeit erfreulich kultiviert. Sattes Drehmoment bereits ab 1700 Umdrehungen bringt bullige Kraftentfaltung und flotte Fahrleistungen. Ausreichend direkte Lenkung mit griffigem Leder-Volant, angenehme, kurzwegige Schaltung. Laguna-Fahrwerk: gutmütig untersteuernd und bis auf Schwächen bei kurzen Wellen komfortabel. Fein dosierbare ABS-Bremsen, etwas zu weiche Sitze mit fummeliger Verstellung, aber gutem Seitenhalt.

PLATZ & NUTZ
Satte Ellbogenfreiheit, kein Kopf-Problem, hinten sitzt man auf der zu tief montierten Bank aber nicht besonders bequem. Mittelgroßer, glattflächiger, dank 2:1 umklappbarer Fondlehne variabel erweiterbarer Kofferraum. Minus: schwergängige Heckklappe, hohe Ladekante. Zahlreiche, teilweise aber zu kleine Ablagen. Bis auf die Huptaste im Blinkerhebel problemlose Bedienung. Praxis-Schmankerl: Radio-Fernbedienung, Klimaautomatik. Minus: träg ansprechende Heizung.

DRAN & DRIN
Die Fairway-Ausstattung verwöhnt mit Klimaautomatik, CD-Radio samt Lenkrad-Fernbedienung, Bordcomputer und 16-Zoll-Alufelgen, angenehme Standards wie verstellbares Lederlenkrad, beheizbare E-Außenspiegel, vier E-Fensterheber (One-Touch nur für Fahrer), FB-Zentralsperre, höhenverstellbare Vordersitze mit regelbarer Kreuzstütze und Nebelscheinwerfer kommen dazu. Extras: el. beheiz- und verstellbare Ledersitze, Navigation, Metallic.

SICHER & GRÜN
Serien-Sicherheit: Fahrer- und Beifahrer-Airbag, Seitenairbags, ABS, fünf Dreipunktgurte (vorne höhenverstellbar, mit Straffern und Gurtkraftbegrenzern), fünf höhenverstellbare Kopfstützen (reichen vorne bis 1,90 m, hinten seitlich bis 1,75 m, hinten Mitte nur bis 1,60 m). Nicht ganz positiv abgehakte Umwelt-Checklist, dem Glanzlack fehlt die Wasserbasis. Plus: börselschonender Diesel-Konsum.

PREIS & WERT
Top-Ausstattung, einen modernen Common-Rail-Diesel und ordentliche Verarbeitung gibt´s bei Renault zum günstigen Preis. Alle 15.000 Kilometer ist ein Werkstattbesuch fällig. Ein Jahr Fahrzeug- und Mobilitätsgarantie (gegen Aufpreis auf bis zu vier Jahre oder 60.000 Kilometer verlängerbar), acht Jahre gegen Durchrostung. Durchschnittliche Werthaltung, ausreichend dichtes Werkstattnetz.

ALLES-AUTO-TESTURTEIL:
Kulturprogramm auf Französisch: der Renault Laguna dCi mit dezentem Sound, bulligem Dieselmotor und üppiger Ausstattung.“

Kommentar abgeben