Rolls-Royce Cullinan: erster Blick auf den Rolls-SUV

1. Dezember 2016
1.809 Views
Aktuelles

Rolls-Royce selbst spricht von einem „all-terrain, high-sided vehicle“, wenn sie von Project Cullinan reden. Für uns sieht der Wagen dennoch stark nach SUV aus … und zwar nach einem, der auffallen wird. Immerhin wurden – soweit man das sehen kann, das Heck verheimlichen die Briten immerhin noch – alle klassischen Rolls-Erkennungsmerkmale wie der viereckige Grill und abgestufte Motorhaube 1:1 übernommen und einfach NOCH größer gemacht … oder eher: „höher“.

Lange dürfte es aber nicht dauern, bis wir die ersten Bilder des Autos aus mehr Blickwinkeln zu Gesicht bekommen. Immerhin gab Rolls Royce bekannt, das nun die letzte Entwicklungsstufe beginnt: Testfahrten auf öffentlichen Straßen. Der Polarkreis steht dabei ebenso auf dem Plan wie der mittlere Osten. Wann der finale Wagen präsentiert wird, lies man hingegen noch offen. Allerdings basiert der Wagen auf der neuen Alu-Architektur, auf der alle neuen Rolls ab 2018 basieren sollen, so der Pressetext. Da sollte der Wagen dann also auf den Markt kommen.

 

1 Kommentare

  1. Concours d elegance wird er keinen gewinnen…

Kommentar abgeben