416_rover220sdi5tg

Rover 220 SDi

4. Januar 2001
514 Views
Tests

FAHRZEUGDATEN

Marke:Rover
Klasse:Kompaktwagen
Antrieb:Vorderrad
Treibstoff:Diesel
Leistung:105 PS
Testverbrauch:6,4 l/100km
Modelljahr:1999
Grundpreis:16.790 Euro

Der kompakte Brite präsentiert sich außen elegant und chic. Innen geht es eher eng zu, besonders bei der Kopffreiheit im Fond. Pluspunkte: gute Übersicht, kleiner Wendekreis. Der Grund-Kofferraum ist knapp, lässt sich aber durch geteilte Umlege-Lehnen ordentlich erweitern. Am funktionell-übersichtlichen Cockpit vermisst man ein wenig Pep, die Serien-Mitgift ist ausreichend, lässt sich aber noch beliebig mit Extras aufwerten. Der stärkere Turbodiesel-Direkteinspritzer benötigt relativ langes Vorglühen, läuft auch betriebswarm rau und ziemlich vibrationsreich. Durchzug (nach Überwindung des Turbolochs) und Verbrauch können dagegen zufrieden stellen. Straffes, bei kurzen Schlägen etwas stoßiges Fahrwerk, dafür weitgehend neutrales Fahrverhalten und gute Traktion. Lenkung: indirekt mit zarten Antriebseinflüssen, die an sich präzise Schaltung hakt fallweise. Nicht ganz perfekt abgehakte Checklisten, durchschnittliche Verarbeitung, eher schwache Werthaltung.

Technik

R4, Turbo, 1994 ccm, 77 kW (105 PS) bei 4200/min, max. Drehmoment 210 Nm bei 2000/min, Fünfgang-Getriebe, Vorderradantrieb, Scheibenbremsen v, Trommeln h, ABS, L/B/H 3973/1688/1419 mm, 5 Sitze, Wendekreis 10,2 m, Servo, Reifendim. 175/65 R 14, Tankinhalt 50 l, Kofferraumvol. 304-1086 l, Leergewicht 1210 kg, zul. Gesamtgewicht 1620 kg, 0-100 km/h 10,4 sec, 60-100 km/h (im 4. Gang) 7,8 sec, Spitze 185 km/h, Normverbrauch (Stadt/außerorts/Mix) 7,6/4,5/5,6 l, Testverbrauch 6,4 l Diesel
Preis: S 230.000,- (5tg.)

Profilbild von Johannes Posch

Filme, Videospiele, Technik, Autos, Speis und Trank ... meine Interessen lesen sich wie das 1x1 der Männer-Klischees. Aber so bin ich nun mal. ;) Und das zeigt sich auch in meinem bisherigen Werdegang: Hotelfachschule, dann Videospieljournalist (übrigens bis heute: www.gamers.at), anschließend einige Jährchen bei einer Unternehmensberatung und Digital-Marketing Agentur und nun also hier, bei Alles Auto. Hier darf ich seit Mai 2015 die Geschicke von allem das "online & digital" ist lenken und gestalten ... und "nebenbei" natürlich der Redaktion mit Tests, Fahrberichten und mehr meinen Stempel aufdrücken. Und dabei bin ich natürlich auch immer für Anregungen offen. Fragen und vor allem Anregungen sind also jederzeit willkommen. :)

Kommentar abgeben